Norbert Caßens



Alles zur Person "Norbert Caßens"


  • Pfarrgemeinde St. Martin

    Di., 12.09.2017

    Freude über Verstärkung

    Neu an der Seite von Dechant Norbert Caßens sind jetzt Kaplan Marco Klein und Pastoralreferentin Michaela Bans. Der Dechant freut sich sehr über die Verstärkung des Seelsorgeteams.

    Die Personalsituation war reichlich angespannt. Doch jetzt wird alles besser. Zwei neue Kräfte hat das Seelsorgeteam St. Martin bekommen.

  • Trauerhalle Appelhülsen

    Di., 18.07.2017

    Es geht endlich los

    Erster Spatenstich (v.l.): Ernst Henke als beratendes Mitglied im Kirchenvorstand St. Martin, Michael Drees und Klaus Kisse vom Kirchenvorstand, Ernst Goll und Architektin Katja Frerick vom Gebäudemanagement der Gemeinde Nottuln, Andreas Groll von der Zentralrendantur, Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Max Schulze Darup (Kirchenvorstand), Pfarrdechant Norbert Caßens und Nottulns ehemaliger Bürgermeister, Peter Amadeus Schneider.

    Der erste Spatenstich für die Trauerhalle in Appelhülsen ist über die sandige Bühne gegangen. Kirche und Gemeinde freuen sich, dass das Projekt jetzt umgesetzt wird.

  • Kultur

    Mo., 26.06.2017

    Musik zweier großer Jubilare

    Der „kleine musiksommer schapdetten“ ist gar nicht klein und in Wirklichkeit ein großartiges Erlebnis. Am Sonntag begeisterte das Ensemble 30-12 die vielen Zuhörer in der St.-Bonifatius-Kirche.

    Nach zwei von drei Konzerten in diesem Jahr ist klar: Der „kleine musiksommer Schapdetten“ ist gar nicht klein, sondern großartig.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Fr., 16.06.2017

    „Man muss etwas riskieren“

    Zum Ende der Namensgebungsfeier enthüllten die Schüler ein Transparent mit dem neuen Logo des Rupert-Neudeck-Gymnasiums. Darüber freute sich nicht nur Christel Neudeck (mit Blumenstrauß). Lob kam von allen Seiten.

    Mit einer abwechslungsreichen Feierstunde feierte das Gymnasium seinen neuen Namen: Rupert-Neudeck-Gymnasium Nottuln.

  • St.-Antoni-Bruderschaft

    Mo., 12.06.2017

    Abschluss mit viel Spaß für alle

    Ein schönes Bild (v.l.): Das Vorjahreskönigspaar Bettina und Laurenz Rumphorst, die aktuellen Majestäten Andrea und Henrik Dahl und das Jubelkönigspaar 25 Jahre Margret und Winfried Knaup mit Direktor Michael Sendes und der Obrigkeit.

    Einen entspannten letzten Schützenfesttag erlebte die St.-Antoni-Bruderschaft am Montag. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz.

  • 25 Jahre Städtepartnerschaft

    Di., 06.06.2017

    Ein Jubiläum schöner Momente

    Seite an Seite für die Städtepartnerschaft: Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Bürgermeister Jacek Gursz führen den Festmarsch an.

    Die Feierlichkeiten in Chodziez werden die Nottulner nicht vergessen: so viel Herzlichkeit, so große Gastfreundschaft, so viele schöne Momente.

  • Trauerhalle Appelhülsen

    Mi., 24.05.2017

    „Endlich können wir loslegen“

    Arbeitsbesprechung im Pfarrhaus (v.l.): Heiner Bause (Kirchenvorstand), Klaus Kisse (Kirchenvorstand), Ernst Henke (beratendes Mitglied), Andreas Groll (stv. Leiter der Zentralrendantur Coesfeld-Dülmen), Pfarrdechant Norbert Caßens, Architektin Katja Frerick (Gebäudemanagement Gemeinde Nottuln) und Ernst Goll (Gebäudemanagement Gemeinde Nottuln).

    Nach einer ungewöhnlich langen Vorbereitungszeit kann der Bau einer neuen Trauerhalle in Appelhülsen nun im Sommer beginnen. Viele Appelhülsener haben für das Projekt gespendet und sind schon ganz gespannt.

  • DLRG Nottuln

    So., 21.05.2017

    Eine starke Gemeinschaft

    Stellvertretender Bürgermeister Paul Leufke, Vorsitzender Manfred Stegemann, Jugendwart Christian Schwaf, Pfarrdechant Norbert Caßens, Technischer Leiter Alois Schwaf, Peter Amadeus Schneider und 2. Vorsitzender Patrick Richter-Brockmann (v.l.) vor dem neu errichteten Materiallager auf dem Freibadgelände.

    Die DLRG-Ortsgruppe Nottuln hat ein neues Materiallager auf dem Gelände des Freibades errichtet. In Eigenleistung, versteht sich für die Schwimmer...

  • Freiwillige Feuerwehr Schapdetten

    So., 14.05.2017

    „Standort deutlich aufgewertet“

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke übergab offiziell die Schlüssel an den Schapdettener Löschzugführer Frank Welling.Pfarrdechant Norbert Caßens segnete das neue Fahrzeug und die neue Halle.

    Das neue Mannschaftstransportfahrzeug und die neue Fahrzeughalle der Feuerwehr in Schapdetten sind nun offiziell eingeweiht worden. Wehrführer Johannes Greve sprach von einer deutlichen Aufwertung des Standortes.

  • Flüchtlingshilfe

    Mi., 01.03.2017

    „Das ist hier ideal“

    Deutschunterricht mit Spaß: Kleine Lockerungsübungen gehören zum Unterrichtskonzept der Initiative Deutschstunde dazu. Gleichzeitig wird dabei der Wortgebrauch geübt.

    Die Initiative Deutschstunde hat eine neue Heimat gefunden. Der Unterricht für Flüchtlinge und Asylsuchende findet nun im katholischen Pfarrheim statt.