Norbert Tiemann



Alles zur Person "Norbert Tiemann"


  • Stift Tilbeck: „Wahlbüro“

    Di., 11.04.2017

    Die große Politik verständlich machen

    Die Projektgruppe „Wahlbüro“ hat die Informationsveranstaltungen intensiv vorbereitet, war dafür sogar in den Landtag nach Düsseldorf gefahren.

    Am 14. Mai wird in Nordrhein-Westfalen gewählt. Das Projekt „Wahlbüro“ des Stifts Tilbeck hat im Vorfeld zwei Podiumsdiskussionen organisiert. In leichter Sprache soll Politik verständlich gemacht werden.

  • Projekt „Wahlbüro 2017“

    Fr., 31.03.2017

    Landtagskandidaten diskutieren mit

    Die Projektgruppe „Wahlbüro 2017“ lädt alle Bürger – mit und ohne Handicap – zu den Informationsveranstaltungen zur Landtagswahl ein.

    Menschen mit und ohne Handicap bereitet das Projekt „Wahlbüro 2017“ auf die Landtagswahl vor. Bei Informationsabenden in Havixbeck und Nottuln wird auch mit den Landtagskandidaten diskutiert.

  • Diskussion zum Thema „Gesundheitspolitik“

    Di., 28.03.2017

    Ausbruch aus dem Grundkonsens

    Mit Oskar Burkert von der CDU verstand sich Gabriele Regina Overwiening (r.) deutlich besser als mit Susanne Schneider von der FDP.

    Für die FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider war es am Ende ein Spießrutenlauf. Schließlich erteilte sie als einzige Teilnehmerin der von Apothekerverband und Apothekerkammer organisierten Podiumsdiskussion zum Thema „Gesundheitspolitik“ einem Versandhandelsverbot für Apotheken eine klare Absage und zog damit den Unmut vieler anwesender Apotheker auf sich.

  • Mit Video: Wahl zum Sportler des Jahres 2016

    So., 05.03.2017

    Zwei Mal Lengerich, ein Mal Ladbergen: Koser, Dieck und RSG top

    Die Mannschaften des Jahres mit Achim Glörfeld (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Lengerich, links) und Dr. Norbert Tiemann (Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten, stehend 2. von rechts): Die Leichtathletik Staffel des TV Lengerich (stehend vorne links), die Handballer des TSV Ladbergen (hockend und stehend hinten), der Sechser-Einrad-Reigen der RSG Teuto Antrup Wechte (stehend vorne rechts).

    Der Jubel war groß, die Überraschung auch: Flora Helene Koser, Florian Dieck und der Sechser-Junioren-Einrad-Reigen der RSG Teuto Antrup Wechte sind die Sportler des Jahres 2016 im Tecklenburger Land. Am Samstagabend wurden sie im Rahmen der Lengericher Sportschau ausgezeichnet.

  • Mit Video: Traditionsbesuch an Altweiber

    Do., 23.02.2017

    Ingo der Lange stürmt das Medienhaus Aschendorff

    Mit Video: Traditionsbesuch an Altweiber : Ingo der Lange stürmt das Medienhaus Aschendorff

    An Altweiber hat seine Tollität alle Hände voll zu tun: Fast im Stundentakt reiht sich für Prinz Ingo Termin um Termin aneinander. Für einen Besuch im Medienhaus Aschendorff nahm sich Ingo der Lange (Veltmann) am Mittag mit großem Gefolge dennoch Zeit.

  • Miele-Chef Zinkann wählt auf Einladung von Hannelore Kraft

    So., 12.02.2017

    „Eine staatsbürgerliche Ehre“

    Reinhard Zinkann 

    Reinhard Zinkann, geschäftsführender Ge sellschafter der Miele-Gruppe in Gütersloh, gehört zu jenen 1260 Männern und Frauen, die am 12. ­Februar den Bundespräsidenten wählen. Mit ihm sprach unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann.

  • Wachwechsel in Warendorfer Lokalredaktion: Lowinski geht, Pastoor kommt

    Fr., 02.12.2016

    Eine Konstante des Stadtgeschehens

    Wachwechsel in der WN-Lokalredaktion: Redaktionsleiter Christoph Lowinski (3.v.r., mit Ehefrau Dagmar) wurde von den Geschäftsführern des Aschendorff-Medienhauses, Dr. Eduard Hüffer (links) und Dr. Benedikt Hüffer (rechts), sowie WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann (4.v.r) in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet. Gleichzeitig wurde sein Nachfolger, Jörg Pastoor (3.v.l., mit Lebenspartnerin Anke Gutsche) bei einem Empfang mit über 80 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Handel und öffentlichem Leben in der „Gesellschaft Harmonie“ vorgestellt.

    Bei dem Empfang mit über 80 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Handel und öffentlichem Leben in der „Gesellschaft Harmonie“ bescheinigte WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann Christoph Lowinski journalistische Qualitäten: Sein Kürzel „low“ habe für journalistische Qualität, Seriosität und für eine stabile positive Entwicklung der Lokalredaktion in Warendorf gestanden. „Sie haben Stadtgeschichten und Stadtgeschichte geschrieben“, attestierte er dem scheidenden Redaktionsleiter, der nach 30 Jahren in die passive Phase der Altersteilzeit geht.

  • Klasse! digital: Lehrerfortbildung im Medienhaus Aschendorff

    Mi., 28.09.2016

    Vom Filter im Kopf und dem pädagogischen Nutzen

    Klasse! digital: Im Rahmen des Medienprojektes fand jetzt eine Lehrerfortbildung statt.

    Johannes Wentzel öffnete seine Zaubertasche. Der Medienpädagoge zog Stadtplan, Taschenrechner, Kabeltelefon, ein Buch und einen Walkman hervor. Alles Relikte aus der Steinzeit – würden Jugendliche vermutlich sagen. Ihre Lebenswelt sieht anders aus. Digital – mit Smartphone, Google Maps, Kindle. Sie nutzen Insta­gram, Facebook, Whats­App und YouTube. Und „Pokémon Go“ ist ein Riesenspaß für sie.

  • Klasse!

    Di., 05.07.2016

    Save the Date: Lehrer-Fortbildung

    Am 15. September veranstalten wir unseren Fortbildungsnachmittag „Klasse! digital“.

    Sommerferien! Wer denkt da schon an das neue Schuljahr? Die Klasse!-Projektredaktion in jedem Fall. Wir planen bereits das neue Projekt-Jahr und freuen uns, wenn ab dem Herbst wieder viele Klassen aus dem Münsterland mit uns das Medium Zeitung entdecken.

  • Der scheidende LVM-Vorstandsvorsitzende Jochen Herwig und sein Nachfolger Mathias Kleuker im Interview

    Mi., 29.06.2016

    „Keine Fusion, sondern organisches Wachstum“

    Vergangenheit und Zukunft des Versicherers LVM waren Thema im Gespräch mit dem scheidenden Vorstandschef Jochen Herwig (links) und seinem Nachfolger Dr. Mathias Kleuker (Mitte). Das Interview führte Norbert Tiemann.

    Chefwechsel bei münsterischen Versicherungskonzern LVM: Auf Jochen Herwig folgt im Sessel des Vorstandsvorsitzenden ab Juli Dr. Mathias Kleuker. Über die Historie und die Zukunftsperspektiven des Unternehmens sprach Redaktionsmitglied Norbert Tiemann mit den beiden Top-Managern.