Mac



Alles zum Produkt "Mac"


  • Schlechte Messwerte

    Do., 03.05.2018

    Wenn das Internet lahmt - Wie Kunden zu ihrem Recht kommen

    Mit der Breitbandmessung der Bundesnetzangentur kann jeder prüfen, ob die gebuchte Geschwindigkeit auch wirklich stimmt.

    Internetanbieter locken mit rasanten Maximalgeschwindigkeiten für die Datenübertragung. Doch im Alltag geht dem Turbo-Internet oft die Puste aus. Nicht immer liegt das allerdings am Netzanbieter. Was Kunden tun können und wie sie zu ihrem Recht kommen.

  • Schutz vor Fremdnutzung

    Do., 03.05.2018

    App warnt vor unerlaubtem Öffnen des MacBooks

    Der Entwickler Patrick Wardle hat die App «DoNotDisturb» entwickelt. Sie läuft still im Hintergrund und zeichnet auf, was geschieht.

    Den Laptop immer unter Kontrolle, auch bei räumlicher Abwesenheit - dies ermöglicht die App «DoNotDisturb». Sie registriert, was am Rechner geschieht. Ein unerlaubtes Aufklappen des Bildschirms bewirkt beispielsweise ein Herunterfahren des Rechners. Verfügbar ist die App für Mac-Nutzer.

  • Bessere Bildqualität

    Mi., 02.05.2018

    Headset als Fernauslöser für Smartphone-Fotos nutzen

    Aufnahmen ohne Verwackler gibt es auch am Smartphone - mit dem Headset als Fernauslöser und einem Stativ.

    Mit Smartphones lassen sich Fotos von beachtlicher Qualität aufnehmen. Aber trotz aller Technik haben die Kameras so ihre Eigenheiten. Mit ein paar kleinen Tricks gelingen trotzdem Spitzenfotos.

  • RememBear

    Di., 24.04.2018

    TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager

    RememBear: TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager

    Viele Nutzer haben für verschiedene Netzwerke und Plattformen unterschiedliche Passwörter. Doch wann ist ein Passwort sicher, und wo lassen sich Zugangscodes aufbewahren? Unterstützung bietet der Passwortmanager RememBear.

  • Wenn die Festplatte voll ist

    Do., 12.04.2018

    Speicherverwaltung hilft beim Mac-Aufräumen

    Ist die Festplatte des Mac mal wieder zugemüllt? Dann sollten Nutzer diesen Computer-Tipp unbedingt lesen.

    Selbst gewissenhafte Nutzer kommen an einen Punkt, an dem die Festplatte des Rechners von oben bis unten vollgepackt ist. Welche Daten die schlimmsten Speicherfresser sind, können MAC-Besitzer mit einem simplen Trick herausbekommen.

  • Prüfen und drosseln

    Mi., 04.04.2018

    Das sind die neuen Batteriefunktionen von iOS 11.3

    Mit iOS 11.3 lassen sich dem iPhone Angaben zum Zustand der Batterie entlocken. Dieses iPhone SE hat nach einem Jahr noch rund 94 Prozent der ursprünglichen Akkukapazität.

    Die Batterie war für iPhone-Nutzer lange unbekanntes Land. Wie es um ihren Zustand bestellt war, konnte man höchstens erahnen - oder auf Umwegen erfahren. Mit dem neuen iOS erhalten Nutzer deutlich mehr Überblick.

  • Eigene Prozessoren in Macs

    Di., 03.04.2018

    Bericht über Apples Chip-Pläne lässt Intel-Aktie fallen

    Seit Jahren wird spekuliert, Apple könnte auch bei den Mac-Computern auf eigene Prozessoren umsteigen.

    Das Gerücht, dass Apple in seinen Mac auf Chips aus eigener Entwicklung setzen und Intel ausbooten könnte, tauchte in den vergangenen Jahren immer wieder auf. Jetzt wurde in einem Bericht erstmals ein relativ konkreter Zeitraum genannt.

  • Digitalisiertes Klassenzimmer

    Mi., 28.03.2018

    Bildungsmarkt: Apple setzt auf Datenschutz und High-End-Apps

    Apple-Chef Tim Cook stellt in Chicago die neue iPad-Version vor.

    Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut Apple nun auf strengen Datenschutz und auf aufwendige Apps.

  • Top-Spiele für iPhone und iPad

    Fr., 23.03.2018

    Third-Person-Shooter «Fortnite» erobert die Game-Charts

    Der Survival-Shooter «Fortnite» ist weltweit ein Renner. Nun gibt es das Game auch für mobile Endgeräte.

    Nach dem großen Erfolg auf PC, Mac und den Konsolen sichert sich der mobile Ableger des Shooters «Fortnite» diese Woche direkt den ersten Platz der kostenlosen Game-Charts. Rollenspiel-Fans haben ein Auge auf das iPad-Spiel «Darkest Dungeon: Tablet Edition» geworfen.

  • Es geht auch ohne

    Do., 15.03.2018

    Warum der Flash Player nicht mehr nötig ist

    Der Flash Player arbeitet seit Jahren in den meisten Windows-Rechern und vielen Macs. Wegen etlicher Sicherheitslücken raten Experten immer wieder zum Verzicht.

    Adobes Flash Player ist auf vielen Computern installiert und soll Multimedia-Inhalte auf Webseiten zum Laufen bringen. Doch immer wieder macht die Software durch Sicherheitslücken auf sich aufmerksam. Braucht man sie noch? Oder geht es auch ohne Flash?