Frühlingsfest



Alles zum Ereignis "Frühlingsfest"


  • 30 Jahre Tansania-Initiativgruppe St. Marien Telgte

    Fr., 07.09.2018

    255 000 Euro flossen in Projekte

    Seit 30 Jahren sind sie mit diesem Stand auf der Kirmes und engagieren sich ehrenamtlich für zwei Projekte in Tansania: die Tansania-Initiativgruppe St. Marien.

    Seit 1988 leisten 19 Telgter eine nachhaltige und dringend erforderliche materielle Unterstützung: 255 000 Euro sind in diesen drei Jahrzehnten in unterschiedliche Projekte in Tansania geflossen. Bei der diesjährigen Kirmes wollen sie wieder möglichst viel Geld zusammentragen.

  • Geschäftsleute erkennen Chance

    Mo., 06.08.2018

    Shoppen neben der Amüsiermeile

    Viele Läden nutzten die Chance am Sonntag ihr Angebot den zahlreichen Besuchern des Straßenfests Hammer Straße zu präsentieren.

    Einen von drei verkaufsoffenen Sonntagen in Münster gab es während des Straßenfests Hammer Straße. Längst nicht alle, aber viele Geschäftsleute nutzten die Chance, neuen und alten Kunden ihr Angebot zu präsentieren.

  • Experten-Vortrag am 28. Juni

    Sa., 23.06.2018

    Dem Insekten-Rückgang auf der Spur

    Mit Wildblumen-Wiesen wie dieser kann Bienen, Hummeln und anderen Insekten der Lebensraum gesichert werden.

    „Wie ist das mit dem Insektenrückgang?“ Dieser Frage wird am Donnerstag, 28. Juni, im Rahmen eines Vortrags mit nachfolgender Diskussion im Ratssaal Everswinkel nachgegangen. Die Gemeinde hat dazu einen Experten auf diesem Gebiet als Referenten gewinnen können.

  • Deutscher Mühlentag

    Sa., 19.05.2018

    Frühlingsfest und Mühlenmarkt auf dem Ochtruper Berg

    Deutscher Mühlentag: Frühlingsfest und Mühlenmarkt auf dem Ochtruper Berg

    Der Förderverein Bergwindmühle lädt am Pfingstmontag (21. Mai) von 11 bis 18 Uhr zum 25. Deutschen Mühlentag ein. Erneut findet der Mühlenmarkt mit vielen Attraktionen für Groß und Klein statt. Für Verpflegung ist mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und einem Imbiss gesorgt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt der Posaunenchor. 

  • Neuerungen beim Alt-Lotter Schützenfest

    Fr., 18.05.2018

    Erstmals mit Schlagernacht

    Zur ersten Schlagernacht beim Alt-Lotter Schützenfest laden Armin Sünnewie (links) und Rolf Wortmann ein.

    Mit einigen Neuerungen können die Besucher des Alt-Lotter Schützenfestes auf dem Marktplatz an der Bahnhofstraße vom 8. bis 10. Juni, rechnen. Eine ist die Schlagerparade am Freitag (8. Juni) ab 21 Uhr.

  • Türkisch-islamische Gemeinde feiert

    Mo., 07.05.2018

    Frühlingsfest rund um die Moschee

    Wie ein Teppich machte sich der Duft von Leckereien auf dem Gelände der Fatih-Moschee breit.

    Wie ein Teppich liegt der Duft von Köstlichkeiten über dem Gelände der Fatih-Moschee an der Burgstraße. Und der Blick auf das zehn Meter lange Buffet lässt dem Besucher das Wasser im Munde zusammenlaufen. Doch das Essen ist nur ein Teil der „Kermes“, wie das internationale Frühlingsfest heißt, das die türkisch-islamische Gemeinde am Wochenende rund um die Fatih-Moschee gefeiert hat.

  • 25. Frühlingsfest in Hiltrup

    So., 06.05.2018

    Zwei Tage zum Genießen

    Zum Jubiläum darf es ruhig etwas Besonderes sein. Die Organisatoren haben sich für die 25. Auflage des Hiltruper Frühlingsfestes auf der Marktallee mächtig ins Zeug gelegt

  • Frühlingsfest in Nottuln

    So., 06.05.2018

    Shopping, Spaß und Spannung

    Nach zweijähriger Pause steht wieder ein Maibaum auf dem Stiftsplatz. Die Hummelbienchen (Foto l.) und das BMV-Jugendorchester begleiteten das Spektakel.

    „Das Wetter spielt mit und unsere überdachten Sitzgelegenheiten mitten im Geschehen sind ein voller Erfolg.“ Die Kaufmannschaft Nottuln ist mit dem Frühlingsfest sehr zufrieden.

  • Weltrekordversuch beim Hiltruper Frühlingsfest

    So., 06.05.2018

    Es reicht leider nicht zum Weltrekord

    Auf dem Pausenhof des Hiltruper Schulzentrums werden die Fahrräder gesammelt und in einer Reihe aufgestellt.

    Schade, schade, es hat nicht sein sollen. Am Ende waren es doch nicht genügend Leezen, um den Weltrekord für die längste Fahrradkette zu knacken.

  • Buntes

    Sa., 05.05.2018

    Abiturient übergibt sich im Streifenwagen

    Stuttgart (dpa) - Für das «Entleeren meines Mageninhalts in ihr Fahrzeug» hat sich ein Abiturient schriftlich bei der Stuttgarter Polizei entschuldigt. Die Beamten hatten den jungen Mann Anfang Mai beim Frühlingsfest stark alkoholisiert vor einem Festzelt liegend aufgesammelt und im Polizeiwagen zur Wache gebracht. Dabei übergab er sich im Fahrzeug. Die Polizei veröffentlichte das Schreiben auf ihrer Facebook-Seite mit dem Kommentar: «Hut ab».