Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • FIS-Präsident

    Fr., 15.02.2019

    Kasper hat keinen Favoriten bei den Olympia-Bewerbern

    Gian Franco Kasper ist der Präsident des Weltskiverbands FIS.

    Are (dpa) - Skiweltverbandspräsident und IOC-Ehrenmitglied Gian Franco Kasper hat bei den beiden verbliebenen Olympia-Bewerbern Stockholm und Mailand keinen Favoriten.

  • Schwimmerin hat Leukämie

    Do., 14.02.2019

    Japans Olympia-Minister entschuldigt sich bei Schwimm-Star

    Japans Schwimm-Hoffnung Rikako Ikee hatte ihre Leukämie-Erkrankung öffentlich gemacht. Foto (2016): Patrick B. Kraemer/EPA

    Tokio (dpa) - Japans Olympia-Minister Yoshitaka Sakurada hat wegen umstrittener Äußerungen über die an Leukämie erkrankte Schwimmerin Rikako Ikee Abbitte leisten müssen.

  • Rodel-Ikone

    Di., 12.02.2019

    «Lillehammer war perfekt» - Hackl kritisiert IOC

    Georg Hackl kritisiert die Entwicklung der Olympischen Spiele.

    Rodel-Ikone Georg Hackl kritisiert den Gigantismus bei den Olympischen Spielen. Der 52-Jährige wünscht sich, dass sich das IOC wieder auf die Werte besinnt, die den olympischen Gedanken ausmachen.

  • Olympische Sommerspiele

    Mo., 11.02.2019

    Südkoreas NOK wählt Seoul als Bewerber für Spiele 2032 aus

    Seoul war bereits 1988 Olympia-Gastgeber.

    Seoul (dpa) - Das Nationale Olympische Komitee von Südkorea hat Seoul als Bewerberstadt für die Sommerspiele 2032 ausgewählt, die das Land zusammen mit dem Nachbarn Nordkorea ausrichten will.

  • Centre Pompidou

    Mo., 11.02.2019

    Paris widmet Vasarely eine große Retrospektive

    Das von Victor Vasarely entworfene Plattencover von Davis Bowies «Space Oddity» im Pariser Centre Pompidou.

    Victor Vasarely zählt zu den wichtigsten Vertretern der kinetischen Kunst. Er entwarf das Logo der Olympischen Spiele von München und das Markenzeichen des französischen Automobilherstellers Renault.

  • Ski-WM

    Sa., 09.02.2019

    Shiffrin über Druck bei Olympia: «Gewicht der ganzen Welt»

    Mikaela Shiffrin will die WM in Schweden genießen.

    Are (dpa) - Nach den mental schwierigen Olympischen Winterspielen von Südkorea will Skirennfahrerin Mikaela Shiffrin die aktuelle WM in Schweden mehr genießen.

  • Biathlon-Bundestrainer

    Do., 07.02.2019

    Kirchner über Lillehammer: Blaupause, um Olympia zu retten

    Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner schaut auf die Spiele 1994 in Lillehammer zurück und wagt auch einen Blick in die Zukunft der Olympischen Spiele.

    Die Olympischen Winterspiele von Lillehammer gelten als die gelungensten der Geschichte. Mark Kirchner trug bei der Eröffnungsfeier 1994 die Fahne. Der Biathlon-Bundestrainer hat eine Idee, wie Winterspiele wieder mehr Akzeptanz bekommen könnten.

  • Handball

    Mi., 06.02.2019

    Wiencek: Deutsche Handballer können Olympiasieger werden

    Handballer Patrick Wiencek jubelt. 

    Stuttgart (dpa) - Kreisläufer Patrick Wiencek will mit der Handball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Gold gewinnen. «Wir haben bei der WM gezeigt, dass wir mit den Top-Mannschaften mithalten können und an einem guten Tag jeden schlagen können. Also können wir auch Olympiasieger werden», sagte der «Handballer des Jahres» vom Bundesligisten THW Kiel der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstag).

  • Handball-Nationalspieler

    Mi., 06.02.2019

    Wiencek: Deutsche Handballer können Olympiasieger werden

    Handball-Nationalspieler: Wiencek: Deutsche Handballer können Olympiasieger werden

    Stuttgart (dpa) - Kreisläufer Patrick Wiencek will mit der Handball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Gold gewinnen.

  • 4. Platz von Rebensburg

    Di., 05.02.2019

    Rückstand von Rang vier bei Super-G noch nie so klein

    4. Platz von Rebensburg: Rückstand von Rang vier bei Super-G noch nie so klein

    Are (dpa) - Auf diesen Rekord hätte Viktoria Rebensburg gerne verzichtet: Die 0,07 Sekunden, die ihr als Vierter auf Siegerin Mikaela Shiffrin fehlten, waren der kleinste Rückstand, mit der je ein Skisportler bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen in der Disziplin Super-G leer ausging.