Haushaltsrede



Alles zum Schlagwort "Haushaltsrede"


  • Im Wortlaut

    Fr., 17.02.2017

    Für ein familienfreundliches Ascheberg

    Ludger Wobbe 

    Haushaltsrede, Ludger Wobbe (CDU)

  • Im Wortlaut

    Fr., 17.02.2017

    Nein, weil die Steuersätze zu hoch sind

     

    Haushaltsrede, Christian Ley (SPD)

  • Im Wortlaut

    Fr., 17.02.2017

    2017 ist ein Wahljahr-Haushalt

     

    Haushaltsrede, Volker Müller-Middendorf

  • Im Wortlaut

    Fr., 17.02.2017

    Für niedrigere Steuern

     

    Haushaltsrede, Jochen Wismann (FDP)

  • Dr. Effing im Interview

    Do., 22.12.2016

    „2017 holen wir richtig Schwung“

    Optimistisch: Landrat Dr. Klaus Effing in seinem frisch renovierten Büro, nachdem die alte Holzverkleidung (wie auch die im großen Sitzungssaal) wegen Formaldehydbelastung ausgetauscht werden musste.

    Was er vom neuen Etat hält, was von den Haushaltsreden, was ihn in 2016 gefreut und geärgert hat und warum der Kreis 2017 richtig Schwung holt – der Steinfurter Landrat verrät es im Interview

  • Gemeindefinanzen

    Mo., 19.12.2016

    Haushaltsrede von Bürgermeister Roos im Wortlaut

    Auszüge aus der Rede zur Einbringung des Haushaltsentwurfs 2017 von Bürgermeister Wilfried Roos fanden sich in der Berichterstattung über die Ratssitzung. Hier die Rede im kompletten Wortlaut.

  • Hallenbad

    Sa., 17.12.2016

    Bürgermeister schlägt Rücklage für spätere Investitionen vor

    Sportlich: Im Klutensee-Bad sind auch die DLRG-Schwimmer aktiv. Der Rat hat am Donnerstagabend eine Kapitaleinlage in Höhe von 550 000 Euro für den Betrieb der Einrichtung im nächsten Jahr beschlossen.

    Einstimmig hat der Rat eine Kapitaleinlage von 550 000 Euro für die Badgesellschaft Lüdinghausen beschlossen. Das Geld ist für den laufenden Betrieb im nächsten Jahr vorgesehen. In seiner Haushaltsrede plädiert Bürgermeister Richard Borgmann dafür, mit einer Rücklagenbildung für mittelfristige Investitionen zu beginnen.

  • Ratsentscheid

    Do., 15.12.2016

    Jahresgebühr der Bücherei steigt um sechs Euro

    Die Stadtbücherei Münster 

    In den Haushaltsreden in der Ratssitzungen am Mittwochabend wurde sehr viel davon gesprochen, dass Investitionen in die Bildung Vorrang bei den städtischen Aufgaben haben sollen.

  • „Bringschuld des OB“

    Mi., 14.12.2016

    FDP beklagt „niedrige Messlatte“ in der Finanzpolitik

    Carola Möllemann-Appelhoff  

    Münster auf dem Weg zur Schuldenhochburg: In ihrer Haushaltsrede zeigte sich die FDP-Fraktionschefin Carola Möllemann-Appelhoff enttäuscht darüber, das CDU und Grüne das Ziel aufgegeben hätten, bis 2020 einen ausgeglichenen Haushalt ohne neue Schulden zu erreichen.

  • „Kein Sparwille“

    Mi., 14.12.2016

    ÖDP/Piraten lehnen Etat 2017 ab

    Franz Pohlmann  

    Ratsherr Franz Pohlmann erklärte in seiner Haushaltsrede für die Ratsgruppe ÖDP/Piraten, dass sie den Haushalt ablehne, weil kein Sparwille erkennbar sei. Vergleiche mit anderen Städten führen laut Pohlmann zu der klaren Erkenntnis, dass Münster „haushalterisch eigentlich sehr gut aufgestellt ist“. Dies zeige sich zum Beispiel am neuen Rekordwert bei den Gewerbesteuereinnahmen. Trotzdem reiche es nicht, „weil wir maßlos werden“. Eine allein am Konsum und am Wachstum orientierte Gesellschaft konterkariere jede Sparpolitik.