Schützenfest



Alles zum Schlagwort "Schützenfest"


  • Feldbauern stellen Festbuch vor

    Mi., 05.12.2018

    Jedes Bild erzählt eine Geschichte

    Zwei Jahre hat ein fünfköpfiges Team daran gearbeitet, jetzt ist das Festbuch zum 425-jährigen Jubiläum fertig. Der Vorstand präsentiert das Buch, in dem auf knapp 200 Seiten die Schützenfeste der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern aus den vergangenen 25 Jahren in Erinnerung gerufen werden.

    m Jahr 1594 wird in der Feldbauerschaft zum ersten Mal das Schützenfest der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern gefeiert. Auch im Jahr 2019 feiert der Verein: Das 425-jährige Jubiläum steht im kommenden Jahr an.

  • St.-Antoni-Bruderschaft

    Mo., 26.11.2018

    Weichen für das Fest gestellt

    Alle feiern mit! Für das gemeinsame Schützenfest in 2019 gibt es einen Plakatentwurf.

    Die Vorbereitungen schreiten voran: 2019 findet das erste gemeinsame Schützenfest der Nottulner Bruderschaften statt.

  • Fußball: Kreispokal

    So., 25.11.2018

    Schützenfest in Amelsbüren – SV Herbern gewinnt 8:0

    Die halbe Miete: Der überragende Whitson (r.) erzielte vier der acht SVH-Treffer.

    Landesligst SV Herbern hat sich beim B-Ligisten GW Amelsbüren keine Blöße gegeben. 8:0 (4:0) endete das ungleiche Pokalduell aus Sicht der Blau-Gelben. Ein SVH-Mann war besonders torhungrig.

  • SG Horstmar/Leer siegt mit 10:1

    Mo., 19.11.2018

    Schützenfest gegen Schwarz-Weiß Esch

    Michelle Telgmann (r.) war gegen Schwarz-Weiß Esch mit drei Toren am 10:1-Erfolg beteiligt.

    Die Fußballerinnen der SG Horstmar/Leer haben mit dem 10:1 gegen SW Esch ihren vierten Tabellenplatz festigen können.

  • Versammlung der ersten Kompanie

    So., 11.11.2018

    Platzprobleme diskutiert

    Der Vorsitzende Michael Becker berichtete den Mitgliedern von den Planungen für das nächste Schützenfest im Sommer 2021.

    Es dauert zwar noch drei Jahre. Aber schon jetzt beschäftigen sich die Mitglieder der ersten Kompanie der St.-Johanne-Schützenbruderschaft mit ihrem nächste Schützenfest. Schließlich gibt es aufgrund der erweiterten Wohnbebauung Platzprobleme.

  • Herbstversammlung der Johannisbruderschaft

    Di., 06.11.2018

    Das Schützenfest zieht um

    Oberst Werner Dufhues, Franz Rolf, Ulrich Ermer, König Lothar Esch und Geschäftsführer Dietmar Specht erlebten eine informative und diskussionsfreudige Herbstversammlung.

    Das Schützenfest der Johannisbruderschaft zieht in die „Waldmutter“ um. Das haben die Mitglieder bei ihrer Herbstversammlung beschlossen. Der Saal des Bürgerhauses steht nicht mehr zur Verfügung.

  • Versammlung der Bürgerschützen

    So., 04.11.2018

    „Ein fantastisches Schützenfest“

    Der Vorstand des Bürgerschützenvereins „St. Johannes“ zeigte sich mit dem Verlauf des Jubiläumsjahres überaus zufrieden.

    Eine umfangreiche Tagesordnung wartete am Samstag auf die Mitglieder des Bürgerschützenvereins. Unter anderem wurde eine Beitragserhöhung beschlossen.

  • Generalversammlung der Bürgerschützengilde

    Fr., 02.11.2018

    Zwei Feste in der Diskussion

    Vorstand und Geehrte freuten sich über eine gelungene Generalversammlung mit konstruktiver Diskussion. Außerdem wurde Linda Beuckmann (vorne M.) aus dem Vorstand verabschiedet.

    Zurückgehende Besucherzahlen sowohl beim Schützenfest als auch beim Oktoberfest sorgten für angeregte Diskussionen in der Generalversammlung der Bürgerschützengilde. Vorschläge für Veränderungen gab es auch.

  • Frauenschützen Münsterland

    Mo., 29.10.2018

    Im Schützinnenverein dürfen Männer nur anfeuern

    Und die Holzgewehre werden noch rosa lackiert: Im Westmünsterland gründen Frauen einen Frauen-Schützenverein.

    Beim Schützenfest durften sie bisher nur zugucken, doch das reicht der Borkenerin Anne König und ihren 15 Freundinnen nicht mehr. Kurzerhand haben sie einen Frauenschützenverein gegründet - als „Angebot für Töchter, Mütter und Großmütter, die Schützenfeste genauso lieben wie wir.“

  • Schützenfest gegen Israel

    Mi., 24.10.2018

    Deutsche Handballer starten mit Kantersieg in EM-Quali

    Obenauf: DHB-Akteur Julius Kühn setzt zum Wurf an.

    Zum Start in die EM-Ausscheidung haben die deutschen Handballer beim Pflichtsieg gegen Israel keine Mühe. Bundestrainer Prokop nutzt die einseitige Partie zum Testen im Hinblick auf die anstehende Heim-WM.