Lüdinghausen



Alles zum Ort "Lüdinghausen"


  • Zwölf japanische Lehramtsstudentinnen zu Gast am Berufskolleg

    Sa., 05.10.2019

    Großes Interesse und Applaus

    Im Rahmen ihres Besuchs in Münster besuchten 13 japanische Gäste von der Universität Hyogo ein Meeting am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg, um sich vor allem über sozialpädagogische Bildungsgänge zu informieren.

    Besuch aus japan hatte jetzt das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. zwölf Lehramtsstudentinnen und ihr Dozent informierten sich über berufliche Bildung und insbesondere sozialpädagogische Bildungsgänge in Deutschland.

  • Erste-Hilfe-Kursus an der Ostwallschule

    Sa., 05.10.2019

    Wichtige Erfahrung sammeln

    Erste Hilfe an der Ostwallschule (v.l.): Cordula Biesenbach (Konrektorin), Ursula Hüvel (Rektorin), Marco Hoffmann (ehem. Pflegschaftsvorsitzender), Marcus W. Leiendecker (Vorstandssprecher Volksbank).

    Eine Erste-Hilfe-Schulung für die Mädchen und Jungen der Ostwallschulle soll etabliert werden. Ein erster Durchlauf für das Schuljahr 2019/2020 startete jetzt auf Initiative des ehemaligen Pflegschaftsvorsitzenden und leitenden Notarztes im Kreis Coesfeld, Marco Hoffmann.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Sa., 05.10.2019

    Lucas Roters trägt in der Regel die Binde

    Scheut keinen Zweikampf, schuftet im defensiven Mittelfeld meist für zwei und war bereits mehrfach Union-Kapitän: Lucas Roters.

    Lucas Roters, den sie am Westfalenring alle nur „Lucky“ rufen, ist für Union Lüdinghausen ein echter Glücksfall. Trotz seiner erst 20 Jahre marschiert der defensive Mittelfeldmann stets voran – mit und ohne Kapitänsbinde.

  • Spenden nach Kinder-Second-Hand-Markt überreicht

    Sa., 05.10.2019

    Hilfe aus zweiter Hand

    Einige Lüdinghauser Gruppen freuen sich über Spenden aus dem Erlös des Second-Hand-Marktes.

    Die F 1-Jugend von Union Lüdinghausen, der Reit- und Fahrverein Elverter Heide, die Kita St. Ludger, der Förderverein der Ludgerischule, die Kita Entdeckungsreich, das Biologische Zentrum und die Kita Kunterbunt freuen sich über Spenden aus dem Erlös des jüngsten Kinder-Second-Hand-Markts im Pfarrheim St. Felizitas.

  • Gefahrenquelle bei Dunkelheit

    Fr., 04.10.2019

    ADFC warnt vor „Blindflug“ im Herbst

    Die richtige Scheinwerfereinstellung ist auch für Radfahrer wichtig.

    Viele Radfahrer sind jetzt bei Dunkelheit im „Blindflug“ unterwegs. Dagegen hilft, den Scheinwerfer richtig einzustellen, so der ADFC.

  • Schadstoffmobil

    Fr., 04.10.2019

    Nur privat erlaubt

    Ausschließlich für Sonderabfälle aus privaten Haushalten steht am Montag wieder das Schadstoffmobil in der Steverstadt an mehreren Standorten bereit

  • Integriertes Klimaschutzkonzept

    Do., 03.10.2019

    Beirat wird erweitert

    Andreas Hübner

    Das Fachbüro Gertec (Essen) entwickelt derzeit im Auftrag der Stadt Lüdinghausen ein Integriertes Klimaschutzkonzept. Wie weit der Prozess gediehen ist, erläuterte Gertec-Geschäftsführer Andreas Hübner am Dienstagabend im Planungsausschuss.

  • Neues Baugebiet „Aabach“

    Do., 03.10.2019

    Grünes Licht für ersten Aufschlag

    Auf dem 16,8 Hektar großen Areal sind 216 Bauplätze vorgesehen. 

    Der erste Schritt in Richtung eines neuen Baugebietes ist gemacht: Am Dienstagabend gab der Planungsausschuss grünes Licht für die Aufstellung des Bebauungsplans „Aabach“ und die entsprechende Flächennutzungsplanänderung. Zwischen Sendener Straße und Stadtfeldstraße sollen 216 Grundstücke entstehen.

  • Wohnanlage am Nottengartenweg

    Do., 03.10.2019

    Landrat stellt erste Pläne des Kreises vor

    Als ein Beispiel, wie sich ein kleines Quartier mit gefördertem Wohnungsbau entwickeln lässt, präsentierte der Landrat das St.-Josefs-Areal in Emsdetten. Die Grafik (r.) zeigt eine mögliche Anordnung der Gebäude auf dem Gelände am Nottengartenweg.

    Die künftige Nutzung des Geländes der früheren Astrid-Lindgren-Schule hat in den vergangenen Wochen für Missstimmungen zwischen Stadt und Kreis gesorgt. Am Dienstagabend stellte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr den Lüdinghauser Politikern persönlich die ersten Ideen des Kreises für eine Wohnanlage am Nottengartenweg vor.

  • Erntedank unter freiem Himmel

    Do., 03.10.2019

    Schloss Senden als Schauplatz für gemeinsamen Gottesdienst

    Vertreter der beteiligten Kirchengemeinden und des Vereins Schloss Senden e.V. freuen sich auf den Gottesdienst.

    Mehrere evangelische Kirchengemeinden laden zum gemeinsamen Gottesdienst in den Park von Schloss Senden ein. Dieser Standort reiht sich ein in Hof Grube und Burg Vischering, wo zuvor die besonderen Freiluft-Gottesdienste gefeiert worden waren. Bei schlechtem Wetter soll die evangelische Friedenskirche als Ausweichquartier dienen.