Steinfurt



Alles zum Ort "Steinfurt"


  • Blühflächen in den Kommunen

    So., 14.04.2019

    Für die Artenvielfalt zählt jeder Quadratmeter

    Annika Brinkert von der Biologischen Station Kreis Steinfurt und Udo Schneiders, Geschäftsführer der Naturschutzstiftung Kreis Steinfurt, stellten Freitagmorgen in Hörstel das Projekt „Hotspot goes Leader“ vor. Zum Auftakt wurde eine rund 2500 Quadratmeter große Fläche am Feuerwehrhaus für die Einsaat vorbereitet.

    Neue Lebensräume schaffen: In einem ortsübergreifenden Projekt werden in Lotte und einigen anderen Kommunen des Tecklenburger Landes Blühstreifen und -wiesen für Insekten und Co. angelegt. Zum Auftakt wurde jetzt eine rund 2500 Quadratmeter große Fläche am Feuerwehrhaus in Hörstel für die Einsaat vorbereitet.

  • Gangolfschule

    So., 14.04.2019

    So schnell wie ein Rennwagen

    Die Klassen 2a, 4a und 4b der Gangolfschule befassten sich in zwei Schulstunden mit dem Thema „Erneuerbare Energien“.

    Mit dem Thema Windenergie beschäftigten sich nun Mädchen und Jungen der Gangolfschule. Als Expertin war Yvonne Vöcking von der Gesellschaft NLF Bürgerwind aus Saerbeck eingeladen worden.

  • Nachfolger für Andreas Fischer als Amtsleiter Planen und Bauen im Rathaus

    Sa., 13.04.2019

    Der Neue ist ein Altbekannter

    Man freut sich aufeinander: Der zukünftige Leiter des Amts für Planen und Bauen, Andreas Bennemann (2. von rechts) mit (von links) dem in gut einem Jahr ausscheidenden Amtsleiter Andreas Fischer, Bürgermeister Wilfried Roos und Jürgen Hölscher, Amtsleiter Bürgerservice.

    Weitsicht zeigt die Gemeinde Saerbeck beim Personal. Ein gutes Jahr noch bleibt Andreas Fischer Amtsleiter Planen und Bauen. Seinen zukünftigen Nachfolger hat der Rat allerdings schon bestimmt. Der Saerbecker Andreas Bennemann wechselt im September vom Kreis Steinfurt ins Rathaus seines Heimatorts. Dann sind für ihn und Fischer neun Monate Zeit zur Einarbeitung.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 12.04.2019

    SC Preußen schlägt Metelen mit 2:1

    Es war ein Spiel auf Biegen und Brechen. Hier beharken sich Johannes Kippelt (l.) und Tobias Mader. Rene Weiermann (kl. Bild, r. gegen David Wähning) gab die Flanke zum 1:0 durch Jonas Baumann.

    Preußen Borghorst hat das vorgezogene „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Matellia Metelen mit 2:1 gewonnen. Bester Mann auf dem Platz war Metelens Torhüter Sven Tolksdorf.

  • Online-Befragung für junge Leute

    Fr., 12.04.2019

    Was wünscht Ihr Euch in Westerkappeln ?

    Was wünschen sich junge Leute in Westerkappeln ? Das können die bei einer Online-Befragung im Rahmen einer laufenden Regionalanalyse für die Gemeinde äußern. Die Teilnahme ist noch bis zum 21. April möglich.

    Was wünschen sich junge Leute in und von Westerkappeln ? Das können sie jetzt bei einer Online-Befragung im Rahmen einer großen Regionalanalyse äußern.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 12.04.2019

    Westfalia Leer ist unter Zugzwang

    Erik Schulte ist ganz wichtig für die Westfalia.

    Nur ein Sieg in neuen Spielen – das ist Leers Trainer Thomas Overesch zu wenig. Im Heimspiel gegen Amisia Rheine soll daher ein Sieg her.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 12.04.2019

    Der FSV Ochtrup ist in Rodde gefordert

    Kapitän Janik Hannekotte (l.) ist wieder an Bord.

    Für die Kicker des FSV Ochtrup gilt es, am Sonntag die Blaumänner anzuziehen und die Ärmel hochzukrempeln. Denn beim heim- und zweikampfstarken Aufsteiger Eintracht Rodde muss malocht werden. Da passt es gut ins Konzept, dass einer der Leader wieder zur Verfügung steht.

  • Angebliche Schlammlawine

    Do., 11.04.2019

    Die Geschichte des Fehlalarms in Nordwalde

    Über 100 Rettungskräfte machen sich in der Nacht zum Donnerstag auf den Weg zur vermeintlichen Unglücksstelle nach Nordwalde. Ein geistig verwirrter Anrufer hatte berichtet, dass Schlamm 50 Schüler unter sich begraben habe.

    50 Schüler mitten in Nordwalde von einer Schlammlawine begraben? Mit einem Anruf bei der Kreisleitstelle hat ein geistig verwirrter Mann in der Nacht zu Donnerstag einen Großeinsatz ausgelöst. Warum die Rettungskräfte den Anruf nicht einfach ignoriert haben.

  • Sitzung des Ausschusses für Gesundheit, Soziales, Integration und Bevölkerungsschutz

    Do., 11.04.2019

    Hausärzte fürs Landleben begeistern

    Die Zahl der Landärzte geht weiter dramatisch zurück. Eine neue Projektgruppe will nach Lösungen suchen, um den Trend zu stoppen.

    Der Gesundheitsausschuss des Kreises beschloss einstimmig einen Antrag der FDP, der vorsieht, eine Projektgruppe einzurichten, die neue Ideen gegen den drohenden Hausärztemangel entwickeln soll.

  • Es gehe darum, die Böden gesund zu erhalten

    Do., 11.04.2019

    „Einsatz von Mineraldünger muss sinken“

    Was wäre bei einer Umstellung zu erwarten? Untersucht haben es für einen Rinder-Betrieb Markus Ahmann (Ibbenbüren), Bernd Dalhus (Hoetmar), Joel Frede (Greven), Kathrin Feldkamp (Steinfurt), Lenhard Holtmannspötter (Ochtrup), Lukas Ortmeier (Emsdetten) und Jan Neukötter (Beelen).

    „Konventionell“ oder „Bio“ war die Frage einer Studie von Schülern der Fachschule für Agrarwissenschaften, die im Bildungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft präsentiert wurden.