SC Westfalia Kinderhaus



Alles zur Organisation "SC Westfalia Kinderhaus"


  • Fußball-Landesliga 4

    Mo., 16.09.2019

    Knackpunkt Offensive: SV Herbern verliert gegen Westfalia Kinderhaus

    Westfalia-Knipser Corvin Behrens (l.) verteidigt den Ball gegen Dominick Lünemann.

    „Wir wurden für zwei Fehler bestraft“, kommentierte Trainer Holger Möllers die 0:2-Heimniederlage des SV Herbern gegen Westfalia Kinderhaus. Wesentlich war aber auch, dass die Gäste eine gefährlichere Offensive hatten.

  • Fußball: Landesliga

    So., 15.09.2019

    Kinderhaus siegt souverän in Herbern und setzt Trend fort

    Corvin Behrens (l.), hier gegen Herberns Dominick Lünemann, traf zum 2:0. 

    Der Werner SC ist zwar weiter fünf Punkte weg, doch Westfalia Kinderhaus setzte mit dem vierten Erfolg in Serie ein weiteres Ausrufezeichen. Beim SV Herbern, wo schon viele Favoriten stolperten, gewann der Tabellenzweite 2:0.

  • Handball: Landesliga

    So., 15.09.2019

    Steigerung beschert Kinderhaus den Sieg in Vreden

    Tobias Berger (l.) 

    Starker Auftakt für die Männer von Westfalia Kinderhaus: Beim TV Vreden gewannen die Münsteraner mit 27:23 und profitierten dabei vor allem von einer Steigerung im Laufe der Partie. Michael Dreskornfeld vertrat Cheftrainer Sebastian Dreiszis.

  • Handball: Verbandsliga Frauen

    So., 15.09.2019

    Westfalia ist Hohenlimburg zum Start nicht nur physisch unterlegen

    Kira Enders (r.) war beste Angreiferin der Kinderhauser, Sarah Klonek traf für Hohenlimburg aber wesentlich öfter. Die Ansprache von Westfalia-Coach Florian Ostendorf (kl. Bild) versandete.

    Der Saisonstart ging für die Frauen von Westfalia Kinderhaus ziemlich nach hinten los. Eigentlich wollten die Münsteranerinnen mutig oben angreifen, doch die HSG Hohenlimburg war zum Auftakt wesentlich besser und gewann 29:20.

  • Handball: Kreisliga

    Do., 12.09.2019

    Alte Staffel ein Stück Neuland für HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Hat am Samstag die Qual der Wahl: Volker Hollenberg.

    Am Samstag, 18.30 Uhr (Profilschule), hat die HSG Ascheberg/Drensteinfurt den SC Westfalia Kinderhaus 2 zu Besuch. Ganz genau kann HSG-Coach Volker Hollenberg die Stärke der Liga nicht einschätzen – was ja auch irgendwie nahe liegt.

  • Handball: Landesliga 2

    Do., 12.09.2019

    Harmonische Konkurrenz – TV Friesen Telgte startet gegen TV Kattenvenne

    Fast mittendrin: Fahrtechnisch liegen die Telgter in ihrer Klasse sehr günstig.

    Mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger TV Kattenvenne startet der TV Friesen Telgte in die Saison. Die Personallage ist blendend. „Es gibt einen großen Konkurrenzkampf auf harmonischer Ebene“, sagt Björn Hartwig. Die WN machen mit dem neuen Friesen-Trainer den Check vorm Auftakt.

  • Handball: Landesliga

    Do., 12.09.2019

    Honerkamps in Kinderhaus endlich vereint

    Manuel Honerkamp ist wieder fit und hat künftig seine Brüder Stephan und David an der Seite.

    Was lange währt, wird endlich gut: Im Herbst ihrer Karriere machen die Brüder Manuel, Stefan und David Honerkamp doch noch einmal gemeinsame Sache. Die geballte Erfahrung des Trios will sich Landesligist Kinderhaus zunutze machen.

  • Handball: Verbandsliga Frauen

    Do., 12.09.2019

    Kinderhaus wagt Angriff auf die Spitze

    Das Baustellenschild kann eigentlich abgebaut werden: Nach einem „Entwicklungsjahr“ freuen sich die Handballerinnen von Westfalia Kinderhaus auf eine aufregende Saison. Trainer Florian Ostendorf (v.l.) hat das Ziel festgelegt: „Wir wollen oben angreifen.“

    Angriffslustig präsentieren sich die Frauen von Westfalia Kinderhaus vor dem Start in die Verbandsliga-Saison. Ob schon die Vorbereitung einige Wünsche offen ließ, strebt das Team um Trainer Florian Ostendorf einen Spitzenplatz an.

  • Handball: SC Greven 09

    Di., 10.09.2019

    Erst chaotisch – dann erfolgreich

    Die Mädchen des SC Greven 09 zeigten zu Beginn der Saison schon tolle Ansätze.

    Die E-Jugendhandallerinnen des SC Greven 09 sind erfolgreich in die Saison gestartet.

  • Fußball: Kreisliga B

    Di., 10.09.2019

    Spitzenspiel in Gimbte

    Am Sonntag kamen die DJK-Fußballer oftmals einen Schritt zu spät. Das soll sich ändern.

    Am heutigen Mittwoch wartet im Rahmen der „englischen Woche“ eine echte Standortbestimmung auf die Fußballer von BG Gimbte. Die Mannschaft von Dragan Grujic trifft auf Westfalia Kinderhaus – und damit auf ein echtes Schwergewicht der Liga. Die Blau-Gelben sind bisher ohne Gegentor geblieben und hoffen auch im Topspiel der Liga auf einen wichtigen Erfolg, um in der Tabelle nach oben zu rutschen.