Barack Obama



Alles zur Person "Barack Obama"


  • Museum für afroamerikanische Geschichte

    So., 24.02.2019

    Wie die Obamas Washington verändern

    Spektakuläres Gebäude:Der in Ghana geborene Architekt David Adjaye schuf inmitten von klassischer Architektur das hypermoderne Museum für afroamerikanische Geschichte in Washington. Alan Karchmer

    Der Februar ist seit 1926 „Black History Month“ in den USA. Doch erst mit dem neuen Museum für afroamerikanische Geschichte und einem bewegenden Buch von Michelle Obama, der ersten schwarzen First Lady, scheint das Thema im Herzen Washingtons angekommen zu sein.

  • Schuhsohle gelöst

    Fr., 22.02.2019

    Nike-Aktie sinkt nach Verletzung von Basketballer

    Zion Williamson (r) von Duke University stürzt bei einer Aktion mit North Carolinas Luke Maye während eines NCAA College-Basketballspiels.

    New York (dpa) - Die Aktie des Sportartikelherstellers Nike ist nach einer Panne mit einem kaputten Schuh und einer Knieverletzung von College-Basketballstar Zion Williamson gesunken.

  • College-Profi verletzt

    Fr., 22.02.2019

    Schuhsohle von Basketballer gelöst: Nike-Aktie sinkt

    Zion Williamson (r) verletzte sich. Dabei ging sein Schuh kaputt.

    New York (dpa) - Die Aktie des Sportartikelherstellers Nike ist nach einer Panne mit einem kaputten Schuh und einer Knieverletzung von College-Basketballstar Zion Williamson gesunken. Bereits um mehr als ein Prozent sei die Nike-Aktie schon gefallen, berichteten US-Medien.

  • Was geschah am...

    Mi., 20.02.2019

    Kalenderblatt 2019: 21. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2019:

  • Musik

    Mo., 11.02.2019

    Michelle Obama Überraschungsgast bei Grammy-Verleihung

    Los Angeles (dpa) - Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, ist als Überraschungsgast bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles aufgetreten. Die Frau von Ex-Präsident Barack Obama erschien im graugrünen Glitzerkleid auf der Bühne zusammen mit den Sängerinnen Lady Gaga, Jada Pinkett Smith und Jennifer Lopez sowie mit Alicia Keys, die als Gastgeberin durch den Abend führte. «Ob wir Country, Rap oder Rock mögen: Musik hilft uns dabei, uns selbst, unsere Würde und unser Leid, unsere Hoffnungen und Freude zu teilen», sagte die 55-Jährige.

  • Nach Super-Bowl-Triumph

    Di., 05.02.2019

    Erste Patriots-Profis wollen auf Besuch bei Trump verzichten

    Jason McCourty (l) und sein Bruder Devin (r) können sich einen Besuch im Weißen Haus nur schwer vorstellen.

    Foxborough (dpa) - Die ersten Football-Profis der New England Patriots haben nach dem Super-Bowl-Triumph ihren Verzicht auf einen möglichen Besuch im Weißen Haus erklärt.

  • Amerikas Gewissen

    Di., 29.01.2019

    Promi-Geburtstag vom 29. Januar 2019: Oprah Winfrey

    Oprah Winfrey wird 65.

    Sie lockte Stars aus der Reserve, verdiente Milliarden und versucht sich neuerdings sogar als Schauspielerin: Oprah Winfrey ist in den USA nicht nur für schwarze Menschen eine Art Übermutter. Den amerikanischen Traum verkörpert sie gleich doppelt und dreifach.

  • Der Druck nimmt zu

    Do., 17.01.2019

    Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington

    Er findet sich gut: US-Präsident Donald Trump ist am 20. Januar genau zwei Jahre im Amt.

    Dass Donald Trump kein gewöhnlicher US-Präsident werden würde, war absehbar. Wie sehr er Washington, die USA und die alte Weltordnung durcheinanderwirbeln würde, war allerdings kaum zu ahnen. Nun steht die zweite Hälfte der Trump-Show an - bitte anschnallen!

  • Dokumentation

    Mo., 14.01.2019

    «Fahrenheit 11/9»: Michael Moore gegen Donald Trump

    In «Fahrenheit 11/9» zieht Michael Moore gegen Donald Trump ins Feld.

    Oscar-Preisträger Michael Moore hat sich Schusswaffen und das US-Gesundheitssystem vorgeknöpft. Mit «Fahrenheit 9/11» ging er gegen George W. Bush vor. Nun ist Donald Trump an der Reihe.

  • Regierung

    So., 06.01.2019

    Trump: Mauer schützt vor 99 Prozent illegaler Grenzübertritte

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist auch am Sonntag nicht von seiner Forderung nach einer Grenzmauer zu Mexiko abgerückt. «99 Prozent unserer illegalen Grenzübertritte werden enden», schrieb Trump auf Twitter. Er zitierte seinen demokratischen Vorgänger Barack Obama und seine Wahlkampf-Gegnerin Hillary Clinton, die sich beide vor Jahren ebenfalls für besseren Schutz vor illegaler Migration ausgesprochen hatten. Der Streit um den Mauerbau hat zu einem teilweisen Regierungsstillstand geführt, der seit mehr als zwei Wochen anhält.