Felix Genn



Alles zur Person "Felix Genn"


  • Stefan Schlatt wird zum Ständigen Diakon geweiht

    Fr., 16.11.2018

    Biologe hält die Predigt

    Stefan Schlatt wird am 25. November von Bischof Dr. Felix Genn im münsterischen St.-Paulus-Dom zum Ständigen Diakon geweiht.

    Prof. Dr. Stefan Schlatt, ein Biologe mit großer Leidenschaft für die Theologie, wird am 25. November im münsterischen St.-Paulus-Dom zum Ständigen Diakon mit Zivilberuf geweiht. Schlatt, der seit 2008 in Altenberge lebt, ist Leiter des Zentrums für Reproduktionsmedizin der Uni in Münster.

  • Michael Mombauer verlässt Ostbevern

    Mi., 14.11.2018

    Geprägt von kurzen Wegen

    Pfarrer Michael Mombauer wird bereits am Mittwoch, 21. November 2018, aus dem Pfarrhaus ausziehen. Zuvor wird es am Samstag, 17. November, aber noch einen Abschiedsgottesdienst samt anschließendem Empfang geben.

    Pfarrer Michael Mombauer die Gemeinde St. Ambrosius verlassen. Bevor er aber nach rund elf Jahren in der Bevergemeinde nach Lünen geht, wird er am Samstag von der Gemeinde verabschiedet. Nach einen Abschiedsgottesdienst geht es im Anschluss in die Aula der Josef-Annegarn-Schule.

  • Bewegender Abschied von Weihbischof Friedrich Ostermann

    Fr., 02.11.2018

    „Hier ist ein Pastor gestorben“

    Bewegender Abschied von Weihbischof Friedrich Ostermann: „Hier ist ein Pastor gestorben“

    Eine freundliche Herbstsonne beschien die fromme Szenerie auf dem Domherrenfriedhof, auf dem sich am Allerseelentag um 16.30 Uhr die große Gottesdienstgemeinde am bekränzten Grab für den verstorbenen Weihbischof Friedrich Ostermann versammelte.

  • Weihbischof wird am Freitag beigesetzt

    Do., 01.11.2018

    Totenleuchte brennt für Ostermann

    Das Licht in der Totenlaterne (l.) brennt für den verstorbenen Weihbischof Friedrich Ostermann, der am Freitagnachmittag auf dem Domherrenfriedhof beigesetzt wird. Ein Kranz hängt am Platz von Ostermann im Chorgestühl des Doms.

    Seit mehreren hundert Jahren steht die Totenlaterne auf dem Domherrenfriedhof. Der verstorbene Weihbischof Friedrich Ostermann hat sie in einem Buch beschrieben. Jetzt brennt sie für ihn.

  • Münsters Bischof Felix Genn bei Fachtagung in Mainz

    Mi., 31.10.2018

    «Geistlicher Missbrauch geht sexuellem Missbrauch oft voraus»

    Münsters Bischof Felix Genn bei Fachtagung in Mainz: «Geistlicher Missbrauch geht sexuellem Missbrauch oft voraus»

    Mainz/Münster - Erstmals hat sich eine Fachtagung von drei bischöflichen Kommissionen der Deutschen Bischofskonferenz mit dem Thema „Zum Umgang mit geistlichem Missbrauch“ auseinandergesetzt. 

  • Abschied von Ostermann

    Di., 30.10.2018

    Beisetzung wird im Internet gezeigt

     Im Dom liegt zurzeit ein Kondolenzbuch aus.

    Mit allen kirchlichen Würden nimmt das Bistum Münster in dieser Woche Abschied von seinem langjährigen Weihbischof Friedrich Ostermann. Am Freitag gibt es ein Pontifikalrequiem im Dom.

  • Bistum Münster

    Mo., 22.10.2018

    Weihbischof Friedrich Ostermann gestorben

    Bistum Münster: Weihbischof Friedrich Ostermann gestorben

    Traurige Nachricht aus dem Bistum Münster: Der emeritierte Weihbischof Friedrich Ostermann ist heute im Alter von 86 Jahren gestorben. Die Anteilnahme ist groß. 

  • Pfarrer Christoph Backhaus kommt aus Wettringen

    Fr., 05.10.2018

    Gemeinde St. Brictius erhält vierten Seelsorger

    Pfarrer Thomas Diedershagen will die Aufgaben besser verteilen.

    Mit Pfarrer Christoph Backhaus von der St.-Petronilla-Gemeinde in Wettringen wird die St.-Brictius-Gemeinde ab 15. Oktober (Montag) um einen weiteren Seelsorger, auf dann vier, aufgestockt. „Das ist für uns eine sehr gute Situation, in der wir dann auch Aufgabengebiete besser verteilen können“, sagt Pfarrer Thomas Diedershagen.

  • Jugend-Gebetsabend mit Bischof Genn

    Mi., 19.09.2018

    „Die schönste Zeit meines Lebens“

    Bischof Felix Genn gab den 320 Jugendlichen aus dem Bistum Münster beim Jugend-Gebetsabend Hinweise für den Weg zum Erwachsenwerden und traf den Nerv der Jugendlichen.

    Ein lautes Summen erhebt sich, dringt bis in den letzten Winkel der Münsteraner Jugendkirche „effata“. Es ist kein Bienenschwarm, der diesen Lärm verursacht. Es sind 320 Jugendliche, darunter viele Firmlinge, die zum Jugendgebetsabend mit Bischof Dr. Felix Genn gekommen sind.

  • Juristentreffen des Bischofs im Franz-Hitze-Haus

    Mo., 17.09.2018

    Wie umgehen mit Religion?

    Juristentag des Bischofs: Antonius Kerkhoff (Akademie Franz-Hitze-Haus), Prof. Dr. Gernot Sydow, Prof. Dr. Hans Michael Heinig, Bischof Dr. Felix Genn, Maria Kröger (Franz-Hitze-Haus) und Generalvikar Dr. Norbert Köster tauschten sich über „Religionsrechtliche Ordnungen und zukünftige Bewährungsproben“ aus.

    Anspruchsvollere Diskussionen über die Rolle der Religion und ihr Verhältnis zum Staat hat Prof. Hans Michael Heinig von der Universität Göttingen in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster gefordert. Heinig sprach beim Juristentreffen des Bistums Münster, an dem auf Einladung von Bischof Dr. Felix Genn mehr als 200 Rechtsanwälte, Richter, Notare und Justiziare aus dem Bistum teilnahmen.