Europacup



Alles zum Ereignis "Europacup"


  • Eintracht-Stürmer

    Do., 21.03.2019

    Krstajic: Jovic hat Potenzial für Barca

    Luka Jovic (l) traf gegen die DFB-Elf.

    Wolfsburg (dpa) - Den Vergleich zu Luis Suárez musste Mladen Krstajic gar nicht mehr ziehen. Die Leistung von Luka Jovic inklusive des Führungstores gegen Deutschland hat für Serbiens Nationaltrainer eine ohnehin offensichtliche Entwicklung bestätigt.

  • Sonntagsspiel gegen Bayer

    So., 17.03.2019

    Nach Werder-Sieg: Eggestein lacht über Löw-Versprecher

    Die Bremer Torschützen Milot Rashica (r) und Max Kruse feiern den Auswärtssieg.

    Bremen bleibt 2019 ungeschlagen und träumt weiter vom Europacup. Vor allem wegen eines Mannes, der bald bei der Nationalmannschaft vorspielt. Und wegen eines Kollegen, für den dort die Tür zu ist.

  • 26. Spieltag

    So., 17.03.2019

    Reife Bremer stoppen Leverkusen - Eggestein überragt

    Der Bremer Torjäger Max Kruse feiert sein Auftakttor gegen Leverkusen.

    Bis auf zwei Punkte hätte Leverkusen an einen Königsklassen-Rang heranrücken können. Doch gegen starke Bremer muss die Werkself einen Dämpfer hinnehmen. Werder bleibt 2019 ungeschlagen - besonders ein Mann spielt vor seinem möglichen Nationalelf-Debüt stark.

  • Fußball

    So., 17.03.2019

    Bremer stoppen Leverkusen: Eggestein überragt vor DFB-Debüt

    Bremens Max Kruse und Leverkusens Jonathan Tah (l-r.) bemühen sich um den Ball.

    Bis auf zwei Punkte hätte Leverkusen an einen Königsklassen-Rang heranrücken können. Doch gegen starke Bremer muss die Werkself einen Dämpfer hinnehmen. Werder bleibt 2019 ungeschlagen - besonders ein Mann spielt vor seinem möglichen Nationalelf-Debüt stark.

  • Europa League

    Fr., 15.03.2019

    «Der Traum lebt»: Frankfurt heiß auf Benfica-Duell

    Frankfurts Trainer Adi Hütter trifft mit seinem Team auf Benfica Lissabon.

    Vor der Saison wurde Frankfurt auf einer Stufe mit Hannover oder Freiburg gesehen. Jetzt kämpft die Eintracht mit Chelsea und Neapel auf Augenhöhe - und um den ersten internationalen Titel seit 1980. Vor der Viertelfinal-Prüfung in Europa gibt es genügend Mutmacher.

  • Nach 0:7-Debakel

    Mi., 13.03.2019

    Schalke berät über Tedescos Zukunft: Erklärung am Donnerstag

    Nach 0:7-Debakel: Schalke berät über Tedescos Zukunft: Erklärung am Donnerstag

    Nach dem 0:7 bei Man City zeigt sich Schalke-Coach Tedesco «extrem enttäuscht». An Rücktritt denkt er aber «keine Sekunde». Gleichwohl wird es schwer, das Team bis zum Spiel gegen Leipzig aufzurichten. Falls man ihn noch lässt. Schneider kündigt eine Entscheidung an.

  • Nach Sieg in Düsseldorf

    Di., 12.03.2019

    Fahrrad, Eistonne und Nudeln: Eintracht bereit für Inter 

    Die Spieler von Eintracht Frankfurt feiern das 3:0 gegen Fortuna Düsseldorf.

    Drei Tage vor dem Europacup-Festtag bei Inter Mailand musste Eintracht Frankfurt in der Liga bei Fortuna Düsseldorf ran - und löste die schwierige Aufgabe gut. Über die Belastung klagte nachher niemand.

  • Bundesliga am Montag

    Mo., 11.03.2019

    Team der Stunde: Fortuna fürchtet nicht einmal mehr Jovic

    Hat derzeit viel Grund zum Lachen: Fortuna-Coach Friedhelm Funkel.

    Fortuna Düsseldorf ist in der Fußball-Bundesliga nach dem FC Bayern die Mannschaft der Stunde. Das soll am Montag auch Eintracht Frankfurt zu spüren bekommen. Doch die Hessen gewannen das Hinspiel mit 7:1.

  • Jammern verboten

    So., 10.03.2019

    Eintracht klagt vor Inter nicht über Montagsspiel

    «Das ist eine normale englische Woche», sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

    Drei Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League bei Inter Mailand muss Eintracht Frankfurt in der Bundesliga antreten. Eigentlich eine mindestens unglückliche Ansetzung. Doch die Frankfurter wollen sich selbst nicht aus dem Konzept bringen.

  • Europa League

    Mi., 06.03.2019

    Eintracht will Europacup-Märchen weiterschreiben

    Auf Eintracht-Trainer Adi Hütter und sein Team wartet ein schwere Aufgabe.

    Finale! Eintracht Frankfurt träumt schon vom Endspiel am 29. Mai in Baku. Im Achtelfinal-Hit der Europa League muss aber erstmal Inter Mailand ausgeschaltet werden, um das «Märchen» weiterzuschreiben.