Olympia



Alles zum Ereignis "Olympia"


  • Hockey-Bundestrainer

    Do., 17.10.2019

    Markus Weise lobt Bierhoff und kritisiert Olympia-Verjüngung

    Hat als Hockey-Bundestrainer Maßstäbe gesetzt: Markus Weise gibt ein Interview.

    Markus Weise soll die deutschen Hockey-Herren in zwei Duellen mit Österreich zu den Olympischen Spielen 2020 nach Tokio führen. Eine vierte Olympia-Teilnahme strebt er nicht an. Als Stützpunktleiter in Hamburg will er den DHB-Auswahlen aber künftig zuarbeiten.

  • Radsport

    Mi., 16.10.2019

    Erste Medaille bei Bahn-EM: Silber im Teamsprint

    Apeldoorn (dpa) - Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze haben zum Auftakt der Europameisterschaften im Bahnradsport in Apeldoorn die Silbermedaille im Teamsprint gewonnen. Das neu zusammengestellte Duo unterlag im Finale Titelverteidiger Russland. «Mit der Medaille können wir sehr zufrieden sein, insbesondere im Hinblick auch auf die gewonnenen Punkte in der Olympia-Qualifikation. Es lief noch nicht alles rund, es ist aber ein gelungener Anfang», sagte Bundestrainer Detlef Uibel. Das ebenfalls neu formierte Sprintteam der Männer mit Eric Engler, Maximilian Levy und Marc Jurczyk belegte Rang vier.

  • Bahn-EM

    Mi., 16.10.2019

    Erste Medaille: Silber für Friedrich/Hinze im Teamsprint

    Teamsprint der Männer: Eric Engler (l-r), Maximillan Levy und Maximillian Dornbach aus Deutschland in Aktion.

    Der Bund Deutscher Radfahrer ist mit einer Silbermedaille in die EM gestartet. Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze knüpfen an die Ergebnisse des Erfolgsduos Miriam Welte/Kristina Vogel an. Der Frauen-Vierer fährt zweimal deutschen Rekord und kämpft nun um Gold.

  • NRW-Bewerbung lässt Westfalen außen vor

    Mi., 16.10.2019

    Beifall für Olympia-Konzept

    Dieses Mal fällt der Proteststurm aus: Für die Vision, dass sich NRW mit der Region Rhein-Ruhr um die Olympischen Sommerspiele 2032 bewirbt, gibt es aus Westfalen mehr Sympathie als Skepsis.

  • Kommentar

    Mi., 16.10.2019

    Olympia-Bewerbung aus NRW: Eine Chance

    Kommentar: Olympia-Bewerbung aus NRW: Eine Chance

    Kein Aufschrei, kein Protest, nicht mal Grummeln. Die reizvolle Vision, dass die Olympischen Sommerspiele 2032 im Rheinland und Ruhrgebiet ausgetragen werden könnten, weckt sogar im Münsterland und in Ostwestfalen mehr Zuspruch und Fantasie als Skepsis.

  • Wegen der Hitze

    Mi., 16.10.2019

    IOC will Olympia-Marathon und Gehen nach Sapporo verlegen

    Im 800 Kilometer nördlich gelegenen Sapporo liegen die Tagestemperaturen im Hochsommer um fünf bis sechs Grad unter denen in Tokio.

    Das Internationale Olympische Komitee will die Athleten 2020 in Japan vor den hohen Temperaturen schützen und Konsequenzen ziehen. Bilder von Sportlern, die wie bei der Leichtathletik-WM unter der Hitze zusammenbrechen, soll es nicht geben.

  • Trotz NOP-Schließung

    Di., 15.10.2019

    Läuferin Klosterhalfen will weiter in den USA trainieren

    Konstanze Klosterhalfen beim Empfang in Königswinter.

    Königswinter (dpa) - Die Weltklasse-Läuferin Konstanze Klosterhalfen will sich trotz der Schließung des umstrittenen Nike Oregon Projects weiter in den USA auf Olympia in Tokio vorbereiten.

  • Achtfacher Olympiasieger

    Di., 15.10.2019

    Usain Bolt bei Eröffnung des Olympiastadions in Tokio

    Gibt sich in Tokio die Ehre: Ex-Sprint-Star Usain Bolt.

    Tokio (dpa) - Mit dem achtfachen Olympiasieger Usain Bolt als Stargast wird am Montag der kommenden Woche Japans Neues Nationalstadion in Tokio eröffnet.

  • Rudern: Deutsche Sprintmeisterschaften

    Mo., 14.10.2019

    Bronze für den Münster-Achter in Essen

    Nur 0,48 Sekunden trennten den RVM-Achter vom Spitzenplatz. Henri Schwinde, Mika Kohout, Christoph Koebe, Leo Brüggemann (vorn), Matthias Arnold (verdeckt), Johannes Mersmann, Martin Schröder und Jonathan Reitenbach (hinten) jubeln über Bronze.

    Die Erfolge des Vorjahres, als die münsterischen Ruderer Silber und Bronze gewannen, waren diesmal nicht drin. Dennoch zogen die Verantwortlichen und Athleten des RVM Münster ein vollauf positives Fazit der Sprint-DM in Essen.

  • Schweizer Tennisstar

    Mo., 14.10.2019

    Federer will bei Olympia in Tokio um Goldmedaille spielen

    Roger Federer möchte in Tokio Olympia-Gold gewinnen.

    Tokio (dpa) - Tennis-Topstar Roger Federer plant die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Das gab der 38 Jahre alte Schweizer bei einem Freundschaftsspiel in Japan bekannt.