Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • Pferdesport

    Do., 10.09.2020

    Meisterschaften für Dressurreiter das «Highlight»

    Monica Theodorescu, Bundestrainerin der deutschen Dressurreiter, steht im Dressurstadion.

    Balve/Warendorf (dpa) - Die deutschen Meisterschaften in Balve haben für die Dressurreiter im Corona-Jahr eine besondere Bedeutung. «Sie sind das Highlight», sagte Bundestrainerin Monica Theodorescu (57) am Donnerstag bei einer Video-Pressekonferenz. Wegen der Pandemie fielen oder fallen zahlreiche Turniere aus, die Olympischen Spiele in Tokio wurden verschoben. Auch die für Anfang Mai geplanten deutschen Meisterschaften mussten in den September verlegt werden.

  • Corona-Krise

    Do., 10.09.2020

    Athleten funken SOS: Sportlern droht vor Olympia Finanznot

    Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages.

    Ausrüster, Sponsoren und auch Vereine ziehen die Konsequenzen aus der Corona-Krise. Vielen deutschen Topathleten sind die Verträge gekündigt oder drastisch gekürzt worden. Ein Hilferuf an die Politik von Athletenvertretern soll die drohende Not vor Olympia abwenden.

  • IOC-Präsident

    Mi., 09.09.2020

    Mit oder ohne Zuschauer in Tokio: Bach legt sich nicht fest

    Thomas Bach vermeidet eine Festlegung, ob die verschobenen Olympischen Spiele in Tokio auch ohne Zuschauer stattfinden könnten.

    Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach vermeidet eine Festlegung, ob die wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio auch ohne Zuschauer stattfinden könnten.

  • Rudern: Münsteraner mit Neustart

    Di., 08.09.2020

    Felix Brummel ist gut zufrieden auf dem Trockenen

    Ein Bild aus alten Zeiten: Felix Brummel (r.) in einem Boot mit Nico Merget. Brummel hat den Riemen an den Nagel gehängt.

    Im März ruderte Felix Brummel, Münsters Sportler des Jahres, noch angestrengt wie eh und je um eine Olympia-Chance. Der Traum von Tokio aber blieb ein solcher. Jetzt ist der Studierende ein überzeugter Ex-Sportler, der im August gezielt die Einkehr suchte und Ruhe fand.

  • Leichtathletik

    Mo., 07.09.2020

    Nach Super-Speerwurf: Vetter zielt auf Olympia-Gold

    Will in Tokio 2021 um Olympia-Gold mitwerfen: Johannes Vetter.

    Johannes Vetter ist mit 97,76 Metern der zweitbeste Wurf in der Leichtathletik-Geschichte mit diesem Speer gelungen. 72 Zentimeter fehlen ihm noch am Weltrekord des Tschechen Jan Zelezny. Erste Priorität hat nun das Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio.

  • Lieber Bratwurst als Kaviar

    So., 06.09.2020

    Promi-Geburtstag vom 6. September: Alfons Hörmann

    Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), wird 60.

    Alfons Hörmann ist seit 2013 Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes. An Arbeit hat es nicht gefehlt. Die Spitzensportreform, die Hamburger Olympia-Bewerbung und aktuell die Corona-Krise sind die großen Themen seiner Amtszeit. Am Sonntag feiert er 60. Geburtstag.

  • Bundesliga-Start

    Fr., 04.09.2020

    Tischtennis-Star Boll: «Das hat an mir gezehrt»

    Tischtennis-Ass Timo Boll beim Aufschlag.

    Der Tischtennis-Sport will in der Corona-Zeit ein bisschen Normalität zurück. Am Sonntag beginnt eine Bundesliga-Saison, im Herbst sollen mehrere große Turniere gebündelt in China gespielt werden. Im dpa-Interview verrät der deutsche Star Timo Boll, was er dazu denkt.

  • Oxford-Studie

    Fr., 04.09.2020

    Olympische Spiele in Tokio so teuer wie noch nie

    Die Olympischen Spiele in Tokio werden extrem teuer.

    Forscher der Uni Oxford warnen vor den enormen Kosten der Olympischen Spiele in Tokio. Schon jetzt seien diese teurer als alle Sommerspiele zuvor. Das IOC hält die Einschätzungen der Wissenschaftler für falsch.

  • DM in Timmendorfer Strand

    Mi., 02.09.2020

    Beach-Königin Laura Ludwig kämpft gegen die Unsicherheit

    Beachvolleyball-Ass Laura Ludwig will in Timmendorfer Strand ihren achten Meistertitel holen.

    Es sind ganz andere Meisterschaften - obwohl sie am Traditionsort stattfinden. Und es ist ein völlig anderes, schwieriges Jahr auch für Deutschlands Beach-Star Laura Ludwig. Die Konkurrentinnen lauern in Timmendorfer Strand auf Schwächemomente der Olympiasiegerin.

  • Ausnahme-Ringer

    So., 23.08.2020

    Stäbler will bei möglicher WM in Serbien angreifen

    Wenn eine WM stattfindet, dann will er auch dabei sein: Ringer Frank Stäbler.

    Musberg (dpa) - Nachdem er sein internationales Karriereende aufgrund der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr in den Sommer 2021 verlegt hat, will Deutschlands Ausnahme-Ringer Frank Stäbler noch einmal bei einer Weltmeisterschaft angreifen.