Überfall



Alles zum Schlagwort "Überfall"


  • Landgericht

    Do., 27.06.2019

    „Unprofessionell“ und „dilettantisch“

    Ein 42-jähriger Gronauer ist vom Landgericht zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden.

    Er habe die Überfälle „unprofessionell“ und „dilettantisch“ ausgeführt, befand das Landgericht. Aber er habe sie begangen. Und das wird bestraft. Zu vier Jahren Gefängnis hat das Gericht am Donnerstag den 42 Jahre alten Gronauer verurteilt, der am 28. Dezember und erneut am 19. Januar die Jet-Tankstelle an der Enscheder Straße überfallen hat.

  • Kriminalität

    Do., 27.06.2019

    Nach fünf Überfällen: Mutmaßlicher Räuber in U-Haft

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

    Siegburg/Hennef (dpa/lnw) - Nach fünf Raubüberfällen auf Tankstellen und Postagenturen in Siegburg und Hennef hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Der Mann wurde in Neunkirchen-Seelscheid in seiner Wohnung festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Richter ordnete nach der Festnahme am Dienstag Untersuchungshaft an. Die Polizei sei dem 25-Jährigen nach einem Tankstellen-Raub im April auf die Schliche gekommen. Zeugen hatten ihn bei der Flucht in einem Auto beobachtet.

  • Raub-Prozess: Zeugen sagen vor dem Landgericht aus

    Do., 27.06.2019

    „Sie hatte Todesangst im Gesicht“

    Zwei Mal wurde um die Jahreswende die JET-Tankstelle an der Enscheder Straße überfallen.

    Im Verfahren am Landgericht Münster um die beiden Überfälle auf eine Tankstelle an der Enscheder Straße um die Jahreswende sagten am Mittwoch jene Kassierinnen aus, die beim zweiten versuchten Raub am 19. Januar Dienst hatten. Der mutmaßliche Täter aus Gronau (42) ist angeklagt unter anderem wegen schweren sowie wegen besonders schweren Raubes.

  • Prozesse

    Mi., 26.06.2019

    Prostituierte in Wohnung überfallen: Bewährungsstrafe

    Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

    Köln (dpa/lnw) - Wegen eines Überfalls auf eine Prostituierte ist ein Mann am Mittwoch vom Amtsgericht Köln wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Angeklagte hatte die Frau am 20. Mai mit der Aussicht auf 1000 Euro für ihre Dienste in seine Wohnung gelockt. Als sie dort ankam, griff er sie von hinten an und drückte ihr einen mit Terpentin getränkten Lappen auf Mund und Nase. Die Frau wehrte sich jedoch und konnte leicht verletzt fliehen.

  • Beilattacke in Telgte

    Mo., 24.06.2019

    Mann versteckte sich in Greven: Vierte Festnahme nach brutalem Überfall

    Nach dem Angriff auf einen Telgter konnten Polizisten am vergangenen Wochenende einen vierten Tatverdächtigen festnehmen.

    Nach der Beilattacke im Mai, bei der ein Telgter lebensgefährlich verletzt wurde, konnte die Polizei nun neben den drei bereits ermittelten Verdächtigen einen vierten Täter verhaften.

  • Überfall auf Tabakladen

    Mi., 19.06.2019

    Täter flüchtet ohne Beute

    Überfall auf Tabakladen: Täter flüchtet ohne Beute

    Ein unbekannter Täter ist am Mittwochmorgen (19. Juni) ohne Beute aus einem Ladenlokal an der Steinstraße geflüchtet.

  • Täter feuerte Schreckschusspistole ab

    Do., 06.06.2019

    Baumarkt in Wolbeck überfallen

    Der Baumarkt an der Münsterstraße.

    Nach einem Überfall am Donnerstagmittag auf einen Baumarkt an der Münsterstraße sucht die Polizei nach Zeugen. Der maskierte Täter betrat das Ladenlokal, forderte Bargeld und schoss mit seiner Waffe in die Luft und in Richtung des Angestellten. 

  • 25-jähriger aus Ascheberg verurteilt

    Di., 04.06.2019

    Räuber nach Ascheberger Überfall ermittelt

     

    Er ist schon wegen eines Überfalls auf eine Ascheberger Tankstelle verurteilt. Jetzt folgte der Prozess wegen eines Überfalls in Hiltrup.

  • Münster

    Fr., 31.05.2019

    Discounter-Überfall: Täter in Untersuchungshaft

    Münster: Discounter-Überfall: Täter in Untersuchungshaft

    Ermittlungserfolg für die Polizei: Nach dem Überfall auf einen Discounter an der Wulfertstraße am 17. Mai hat die Polizei nun den 21-jährigen Täter festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl und ordnete die sofortige Untersuchungshaft an.

  • Angeklagter soll zwei Überfälle begangen haben

    Do., 30.05.2019

    Drogen brachten 42-jährigen Gronauer auf die schiefe Bahn

    Aus der Untersuchungshaft heraus wurde der Gronauer in den Gerichtssaal gebracht. Er nahm neben seinem Anwalt Platz. 

    Zwei Mal soll ein 42-jähriger Gronauer eine Tankstelle auf der Enscheder Straße überfallen haben. Unter anderem. Für diese und eine Reihe weiterer Delikte – darunter der Diebstahl von zwei Nikolausmützen – muss sich der Mann jetzt vor Gericht verantworten.