Ausschreibung



Alles zum Schlagwort "Ausschreibung"


  • Ausschreibung läuft

    Fr., 03.07.2015

    Gemeinde saniert Straßen

    Alter Herberner Straße  

    Weil der Haushalt erst spät verabschiedet wurde, hat das Tiefbauamt die Arbeiten gerade erst ausgeschrieben.

  • Bei Ausschreibung auf zweitem Platz

    Di., 23.06.2015

    Stadtwerke raus aus Stromlieferung

    Ab 2016 ist die Essener Firma SAG für Ahlens öffentliche Beleuchtung zuständig. Sie erhielt den Zuschlag für das günstigste Angebot.

  • Bahn

    Di., 16.06.2015

    Bahn-Konkurrenten gewinnen Großauftrag für Zugverkehr in NRW

    Die Computerzeichnung zeigt ein geplantes Modell des RRX-Zuges der Firma Siemens.

    Niederlage für die Bahn: Ab 2018 fahren Konkurrenzunternehmen auf Schlüssellinien an Rhein und Ruhr. Die Verkehrsverbünde freuen sich über geringere Kosten als Ergebnis der Ausschreibung.

  • Prozesse

    Mo., 04.05.2015

    Im Schienenkartell Geständnisse vor Gericht

    Die Deutsche Bahn hat bereits Schadenersatz in Millionenhöhe erhalten.

    Geheime Treffen, geheime Absprachen: Jahrelang wurde die Deutsche Bahn bei Ausschreibungen ausgetrickst. Jetzt stehen die ersten mutmaßlichen Mitglieder des sogenannten Schienenkartells vor Gericht.

  • Karasch-Nachfolge

    Fr., 24.04.2015

    Fast 50 Bewerber auf die Beigeordnetenstelle

    Circa 50 Bewerbungen sind auf die Ausschreibung der Stelle eines Beigeordneten bei der Stadt Lüdinghausen eingegangen. Das bestätigte Bürgermeister Richard Borgmann am Donnerstag auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten. „Die Bewerber kommen aus dem gesamten Bundesgebiet“, beschrieb er die regionale Streuung der Interessenten. Unter ihnen befänden sich neben Beschäftigten aus der Verwaltung auch Vertreter anderer Berufe sowie Rechtsanwälte.

  • Verkehr

    Sa., 11.04.2015

    Betreiberfirmen warten auf Ausschreibung für Pkw-Maut

    Die Pkw-Maut soll kommen, so hat es der Bundestag beschlossen. Doch wer übernimmt den Betrieb des Systems und organisiert den Verkauf? Spezialisierte Unternehmen sind gespannt auf die Ausschreibung.

  • Verkehr

    Sa., 11.04.2015

    Betreiberfirmen warten auf Ausschreibung für Pkw-Maut

    Die Pkw-Maut soll kommen, so hat es der Bundestag beschlossen. Doch wer übernimmt den Betrieb des Systems und organisiert den Verkauf? Spezialisierte Unternehmen sind gespannt auf die Ausschreibung.

  • Nationales Hallenspringturnier in Seppenrade

    Mi., 11.03.2015

    Hallenturnier wieder über drei Tage

    Das Finale der Großen Tour gewann im vergangenen Jahr in Seppenrade Andreas Kreuzer aus dem Stall von Otto Becker mit Can win.

    Nach leichten Änderungen in der Ausschreibung hat sich die Nennungszahl bei den Rosendorf Classics verringert, sodass das Turnier wieder nur über drei Tage laufen kann. An Reiz hat das Turnier bei den Profis und Amateuren dadurch aber nicht eingebüßt.

  • Schiewerling zum Streit um Fahrdienst für die Freckenhorster Werkstätten und Stellenabbau bei der KH

    Fr., 20.02.2015

    Lohndumping ist fatal

    Karl Schiewerling, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: „Wo die Tarifbindung hoch ist, sind auch die Löhne hoch.“

    Die Malteser kämpfen gerade vor Gericht um den Fahrdienst für die Freckenhorster Werkstätten. Bei einer europaweiten Ausschreibung hatten sie den Auftrag verloren. Auch die Kreishandwerkerschaft musste 100 Mitarbeiter entlassen, weil sie keine Chance mehr sah, bei Ausschreibungen noch den Zuschlag zu erhalten. Das Strickmuster ist immer gleich. Wer nach Tarif zahlt, zieht den Kürzeren. Über das Problem von Lohndumping sprach Redakteurin Beate Kopmann mit Karl Schiewerling, dem arbeitsmarktpolitischem Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

  • Schiewerling zum Streit um Fahrdienst für die Freckenhorster Werkstätten und Stellenabbau bei der KH : Lohndumping ist fatal

    Fr., 20.02.2015

    Schiewerling zum Streit um Fahrdienst für die Freckenhorster Werkstätten und Stellenabbau bei der KH : Lohndumping ist fatal :

    Bei öffentlichen Ausschreibungen herrscht keine Waffengleichheit. Denn private Busunternehmen können viel niedrigere Löhne zahlen. Der MHD hält aber am kirchlichen Tarif fest. Dass wir unsere Mitarbeiter angemessen entlohnen, spiegelt sich allerdings auch in der Qualität unserer Beschäftigten wider. Deswegen muss die zu starke Gewichtung des Preises bei den Ausschreibungen in Frage gestellt werden. Denn die Qualität der Dienstleistung wird auf diesem Weg nicht ausreichend berücksichtigt. Und am Ende fällt die Entscheidung fast ausschließlich über den Preis  – was oft dazu führt, dass derjenige den Zuschlag bekommt, der niedrige Löhne zahlt.