Ausschuss



Alles zum Schlagwort "Ausschuss"


  • Ausschuss für Soziales

    Mi., 08.02.2017

    Viele drücken Schulden

    Die Überschuldungsquote in Ahlen ist im Vergleich zum Kreis enorm hoch. Die Schuldnerberatung verzeichnete 2016 einen Anstieg.

    181 Menschen suchten im vergangenen Jahr die Schuldnerberatung der Diakonie auf. Die Überschuldungsquote ist in Ahlen hoch, wie Teamleiterin Jasmin Berg im Sozialausschuss berichtete.

  • Ausschuss berät über Baugebiete

    Do., 26.01.2017

    Es geht voran

    Viel Platz: Die Gewächshäuser an der Bürener Straße sind bereits verschwunden. Läuft alles nach Plan, dann soll auf dem Areal eine Wohneinrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung entstehen.

    Am Montag informiert die Stadtverwaltung im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt über den neuesten Planungsstand bei den Baugebieten Mondscheinweg, Blumenstraße und Bahnhofsumfeld. Zudem geht es um die Ansiedlung einer Pflege- und Wohneinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung

  • Ausschuss ohne Idee

    Mi., 21.12.2016

    Eurobahn-Ausfälle: Frust trifft auf Hilflosigkeit

    Die Eurobahn  verprellt mit den Ausfällen wegen kranken Personals immer mehr Pendler, deren Ärger aber versandet.

    Der Wirtschaftsförderungsausschuss diskutierte über den Eurobahn-Ärger. Eine Idee für eine bessere Zukunft hatte niemand in der Runde.

  • Aktuell aus dem Ausschuss für Schule, Kultur und Sport

    Do., 08.12.2016

    Stadtarchiv kommt in die Nikomedesschule

    Einstimmig hat der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport am Donnerstagabend der Beschlussvorlage der Verwaltung zugestimmt, das gesamte Steinfurter Stadtarchiv zukünftig in der Nikomedesschule in Borghorst unterzubringen.

  • Ausschuss berät über notwendige Erneuerungen

    Mi., 23.11.2016

    Viele Schulen sind Sanierungsfälle

    Nur ein Beispiel aus der langen Liste der Sanierungsfälle: Das Schlaun-Gymnasium ist so erneuerungsbedürftig, dass die Stadt die Maßnahmen unter Vorbehalt stellt.

    Zahlreiche Schulgebäude in Münster sind ein Sanierungsfall. Das zeigt eine Vorlage der Stadtverwaltung.

  • Ausschuss für Straßen- und Tiefbauangelegenheiten

    Do., 17.11.2016

    Gremium befasst sich mit dem Vorgehen zum Ausbau der Augustin-Wibbelt-Straße

    Die Augustin-Wibbelt-Straße könnte im Bereich zwischen Grüner Weg und Professor-Katerkamp-Straße neu ausgebaut werden.

    Der Ausschuss für Straßen- und Tiefbauangelegenheiten hat sich in seiner Sitzung am Dienstagabend mit dem Thema Straßenausbau befasst. Konkret ging es um das Vorgehen im Fall der Augustin-Wibbelt-Straße.

  • Kindertagesbetreuung

    Sa., 12.11.2016

    Ausschuss empfiehlt „Impuls Soziales Mangement“ als Träger für neue Kita

    Der Bedarf an Kita-Plätzen – hier toben die Jüngsten des Kindergartens St. Lamberti im Bällchenbad – ist in Ochtrup so stark gestiegen, dass die Kommune einen weiteren Kindergarten mit fünf Gruppen benötigt. Der Ausschuss für Bildung und Sport hat sich nun für einen Träger ausgesprochen.

    In Ochtrup fehlen für das Kindergarten 2017/2018 fünf Kita-Gruppen, um den Bedarf zu decken. Neben der bereits geplanten viergruppigen Outlaw-Kita an der Schützenstraße soll es eine weitere Einrichtung mit fünf Gruppen geben. Der Ausschuss für Bildung und Sport empfahl in seiner Sitzung am Donnerstagabend „Impuls Soziales Management“ als Träger.

  • Ausschuss stellt Weichen

    Mi., 26.10.2016

    Schritt für Schritt Richtung Gesamtschule

    Erwartungsgemäß haben die Mitglieder des Schulausschusses am Dienstagabend weitere Weichen für die geplante Gesamtschule gestellt.

  • Ausschüsse fassen einstimmigen Beschluss zur Spielplatz-Modernisierung

    Di., 25.10.2016

    Schöner spielen

    Die Spielplätze in Steinfurt sollen dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden. Dazu sollen acht in Borghorst aufgegeben werden.

    Ein Anfang ist gemacht. Die Spielplatzsituation in Steinfurt soll grundlegend umgekrempelt werden. Zuerst in Borghorst, dann in Burgsteinfurt. Einstimmig haben am Dienstagabend Sozial- und Planungsausschuss in einer gemeinsamen Sitzung den Vorschlägen der Verwaltung zugestimmt, in einem ersten Schritt acht Spielplätze in Borghorst aufzugeben, die Flächen als Bauland zu vermarkten und die Hälfte der damit erzielten Erlöse in eine moderne Ausstattung der erhaltenswerten Spielflächen zu reinvestieren.

  • Ausschuss wartete vergeblich auf Vertreter der Verwaltung

    Di., 25.10.2016

    Flüchtlingsproblematik vertagt

    Die neue Ehrenamtskoordinatorin für die Flüchtlingsbetreuung Sarah Klein stellte sich im Sozialausschuss unter Führung von Dr. Reinhardt Nippert vor.

    Nicht ganz nach Plan verlief die Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur am Montagabend. Den Punkt „Darstellung der Flüchtlingssituation – aktuelle Situation und Perspektiven“ müssen wir von der Tagesordnung nehmen, da niemand aus der Gemeindeverwaltung hier ist“, verkündete der Vorsitzende Dr. Reinhardt Nippert (UBG) etwas ratlos.