Bühnenprogramm



Alles zum Schlagwort "Bühnenprogramm"


  • „Deutschstunde“ mit Jürgen von der Lippe

    Mi., 14.10.2015

    Solide sprachliche Schlampereien

    Menschen aus dem Publikum kommen bei Jürgen von der Lippe regelmäßig auf die Bühne. So auch bei seinem 15. Programm, das er am Dienstagabend in der Stadthalle präsentierte. „Aber keine Angst“, beruhigte er. „Sie müssen nichts wissen!“

    Älter, reifer, abgeklärter – und somit besser. So präsentierte sich am Dienstagabend Jürgen von der Lippe in der Ahlener Stadthalle.

  • Lüdinghausen global am Samstagmorgen beim Stadtfest

    Di., 15.09.2015

    Mit fliegenden Fahnen zum Markt

    Mit Begeisterung bei der Sache: Auch in diesem Jahr werden die Geschwister Saskanna und Abischana wieder Tänze aus ihrer Heimat Sri Lanka vortragen.

    Die sechste Auflage von „Lüdinghausen global“ steht am kommenden Samstag beim Stadtfest auf dem Programm. Die Vorbereitungen laufen, das Programm steht.

  • Kabarett zum Auftakt

    Di., 15.09.2015

    Mit Humor durch die Zeit

    „DietutniX“ gastiert am 2. Oktober in Leer.

    Fans des Kabaretts sollten sich den 2. Oktober (Freitag) vormerken. Dann präsentiert die Frauen-Kabarett-Truppe „DietutniX“ ihr aktuelles Bühnenprogramm in Leer. Die Veranstaltung im Festzelt am Kalvarienberg bildet den Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten „1125 Jahre Leer“. Zum Kabarett-Abend laden der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ und das Orga-Team des Jubiläums ein.

  • „Tag der offenen Tür“ bei Pro Musica

    Fr., 11.09.2015

    Viel Musik, etwas Meer und die Jugendfeuerwehr

    Viel los war beim „Tag der offenen Tür“ der Musikschule Pro Musica.

    „Musik und Meer“ – unter diesem Motto eröffneten die Kinder des Käferchores und der Musikalischen Grundausbildung das Bühnenprogramm beim „Tag der offenen Tür“ der Musikschule Pro Musica.

  • „LH global“ sucht noch „Mitsinger“ für den Chorauftritt beim Stadtfest

    Mo., 31.08.2015

    Integration mitgestalten

    Ein kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr „LH global“, ein Integrationsprojekt der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden. Zum fünften Mal wird sie im Rahmen des Stadtfestes ein mehrstündiges Bühnenprogramm vorstellen, bei dem besonders Lüdinghauser Gruppierungen verschiedenster internationaler Herkunft kulturelle und musische Angebote unterbreiten.

  • Knut Knackstedt war bei der WM der Magier in Rimini – als Gast

    Mi., 26.08.2015

    Jenseits des Wettbewerbs

    Die Vorbereitungen laufen: Für sein neues Programm hat Knut Knackstedt ein „Oui-Ja-Brett“ aus Glas angefertigt, mit dem sich seine Gäste dem Unbewussten und Jenseitigen nähern können.

    Es ist ein ungewohnter Anblick: Knut Knackstedt ganz in Weiß. Der Gronauer Magier ist bekannt für seine zuweilen düster und bizarr anmutenden Bühnenprogramme, in denen er die Grenzen zwischen Dies- und Jenseits, zwischen Sichtbarem und Okkultem auslotet. Wer ihn kennt, kennt ihn in Schwarz.

  • Kabarett mit „DietutniX“

    Sa., 18.07.2015

    „Kein Abend für Eintagsfliegen“

    „As time goes vorbei“ heißt das neue Programm der Frauenkabaretttruppe „DietutniX“. Das Quintett gastiert damit am 3. September in der Lengericher Gempt-Halle.

  • Kabarettduo „Funke & Rüther“ im Theater am Wall

    Mi., 15.07.2015

    „Scharf gemacht“

    Die beiden Kabarettisten „Funke & Rüther“ sind den Warendorfern aus den beliebten „Storno-Vorstellungen zu Sylvester gut bekannt. Mit „Scharf gemacht“ zeigen sie nun ihr aktuelles Bühnenprogramm, das die Zuschauer mitnehmen wird auf „die Reise durch ein deutsches Leben“.

  • Streifzug durch das musikalische Bühnenprogramm

    Mo., 13.07.2015

    Eulen sind Nachtigallen – bisweilen

    Stimmung vor dem Stadthaus an der Klemensstraße: Die Band Bukahara brachte die Zuhörer am Samstagabend mächtig in Schwung.

    Zu Beginn des Samstagnachmittags, als sich noch alltägliche Besorgungen und die Neugier auf die Attraktionen des Stadtfests mischen, rollen Zwölftakter die Salzstraße hinauf. Unsichtbare Vehikel, angetrieben durch den Blues. Memo Gonzalez und seine Musikerfreunde verlegen ihre traditionelle Session in die Sonne, und am Erbdrostenhof weht Frühschoppenflair.

  • Der zweite Tag des Hiltruper Frühlingsfestes

    So., 17.05.2015

    Sonne versöhnte die Veranstalter

    Mit der Sonne kamen die Besucher. Am Sonntag füllte sich die Marktallee bei milderen Temperaturen zusehends.

    Nicht nur viele Verkaufsstände und verkaufsoffene Geschäfte lockten am Wochenende viele Besucher auf Hiltrups Marktallee. Auch ein vielfältiges Bühnenprogramm sorgte für gute Unterhaltung. Nach der Kälte am Samstag folgten am Sonntag mildere Temperaturen, die dann noch viele Gäste auf die Marktallee lockten und so Veranstalter und Geschäftsleute versöhnlich stimmten.