Boxen



Alles zum Schlagwort "Boxen"


  • Boxen: Vergleichskampf in Münster

    So., 21.05.2017

    Ring frei im Hexenkessel - Boxzentrum Münster bezwingt BSK Seelze mit 15:7

    Umkämpft: Das Gefecht zwischen Yigitcan Özev aus Münster (r.) und Bashir Idiev endete ohne Verlierer.

    Die Generalprobe für einen möglichen Oberliga-Start des Boxzentrums aus Münster ist geglückt. Vor 600 Zuschauern in eigener Halle wurde Erstligist BSV Seelze bezwungen. Doch am 2. Juli in Frankfurt wird nun eine noch wichtigere wegweisende Entscheidung für den Faustkampf-Club gefällt.

  • Boxen: BC Heros Lengerich

    Fr., 19.05.2017

    Drei Starts - drei Siege

    Feierten drei Siege in Hannover, die Boxer des BC Heros Lengerich (von links): Maximilian Kromm, David Rerich, Nikita Antonenko und Trainer Denis Geier.

    Bei einem erstklassig besetzten Turnier in Hannover stellten jetzt drei Boxer des BC Heros Lengerich ihr Können unter Beweis. Dabei trumpften Maximilian Kromm, David Rerich, Nikita Antonenko groß auf und gewannen allesamt ihre Kämpfe.

  • Boxen

    Do., 18.05.2017

    Vitali und Wladimir Klitschko werden für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

    Hamburg (dpa) – Die ehemaligen Box-Weltmeister Wladimir und Vitali Klitschko werden am 8. Oktober mit dem German Boxing Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. «Die Klitschkos waren in den letzten zehn Jahren die Figuren des Boxsports. Sie haben dafür gesorgt, dass der Boxsport wieder ins Rampenlicht kommt», sagte Initiator Ramin Seyed. Insgesamt werden Awards in zwölf Kategorien vergeben. Lediglich bei der Auszeichnung für das Lebenswerk haben die Veranstalter über die Preisträger entschieden. Die übrigen Gewinner werden von Medienvertretern gewählt.

  • Boxen: Vergleichkampf in Münster

    Mi., 17.05.2017

    Ring frei gegen Seelze

    Faustkampf im Boxzentrum: Beim Länderkampf gegen Australien waren alle Plätze ausverkauft. Cheftrainer Prof. Farid Vatanparast lässt gegen BSV Seelze seine besten Leute in den Ring steigen.

    Die besten Aktiven aus dem Boxzentrum Münster treffen am Sonntag ab 15 Uhr auf die Kämpfer-Riege von Erstligist BSK Seelze aus Hannover. Rund 500 Zuschauer werden erwartet. Naziri Piraki brennt dabei aus mehreren Gründen auf einen Einsatz bei dem Kampftag.

  • Boxen

    Di., 16.05.2017

    Joshua-Management schlägt Klitschko den 28. Oktober für Rematch vor

    London (dpa) - Das Management des Schwergewichts-Weltmeisters Anthony Joshua hat Wladimir Klitschko den 28. Oktober als Rückkampf-Termin vorgeschlagen. Der Joshua am 29. April unterlegene Ex-Weltmeister aus der Ukraine hat sich allerdings noch nicht entschieden, ob er seine Karriere fortsetzt. Der 41 Jahre alte Klitschko hatte vor 90 000 Fans im Londoner Wembley-Stadion in einem spektakulären Kampf in der 11. Runde durch Technischen K.o. verloren. «Der 28. Oktober wäre eine Option», sagte Joshua-Manager Eddie Hearn laut «Sun» und nannte das Principality Stadium in Cardiff/Wales als möglichen Austragungsort.

  • Boxen: Westfalenmeisterschaft

    Mo., 15.05.2017

    Titel für Wagener, Walfort und Pocco in Dortmund

    Zufrieden war der BC 23, der mit Rainer Fränzschky (v.l.), Lars Wagener, Tim Vogt, Lajos Nagy und Tscholik Chaletjan (kniend) aktiv war.

    Lars Wagener vom BC Münster 23 sowie Schwergewichtler Patrick Walfort und Miguel Medina Pocco (beide Boxzentrum Münster) gewannen Titel bei den Westfalenmeisterschaften in Dortmund. Andere mussten dagegen mit sportlichen Enttäuschungen zurecht kommen.

  • Boxen: Westfalenmeisterschaften

    Fr., 12.05.2017

    Wagner und Voigt vom BC 23 stehen sich im Finale gegenüber

    Der BC Münster 23 ist bereit für die Titelkämpfe in Dortmund: Trainer Lajos Nagy (links), Lars Wagner (2. von links) und Tim Voigt, die im Schwergewichtsfinale aufeinandertreffen, und Trainer Rainer Fränzschky (rechts).

    Mit mehreren Titelchancen treten die Athleten des Boxzentrum Münster und des BC 23 bei den Westfalenmeisterschaften in Dortmund an. Lars Wagner und Tim Voigt machen im Schwergewicht der Männer B den Sieg sogar unter sich aus. Allerdings sind auch zwei Favoriten schon gescheitert.

  • Boxen und büffeln

    Sa., 06.05.2017

    Box-Lern-Stall kooperiert mit BSV

    Sind für den Verein Startbahn erfolgreich unterwegs: Matthias Tebbe, Abdulsamim Ghiasi, Felix Zimmermann, Elisabeth Bauer, Klaus Tebbe, Manfred Läkamp, Dr. Meinrad Aichner, Manfred Pieper und Norbert Kortmann (v.l.).

    Ein starkes Team setzt sich da für Schülerinnen und Schüler ein – und Elftklässler der Loburg unterstützen „Startbahn“ dabei.

  • Boxen

    So., 30.04.2017

    Boxen :

    Wladimir Klitschko wurde von Anthony Joshua gleich dreimal auf die Bretter geschickt. Der 41 Jahre alte Ukrainer verlor im Londoner Wembley-Stadion gegen Titelverteidiger Anthony Joshua nach technischem K.o. in der elften Runde.
  • Boxen

    So., 30.04.2017

    Klitschko lässt Zukunft nach K.o.-Niederlage gegen Joshua offen

    London (dpa) - Box-Profi Wladimir Klitschko hat nach der dramatischen Niederlage im WM-Kampf gegen Titelverteidiger Anthony Joshua seine Zukunft offen gelassen. «Geben Sie mir ein paar Tage oder Wochen Zeit», sagte der 41 Jahre alte Ukrainer im TV-Sender RTL. Klitschko hatte zuvor seinen dritten Weltmeistertitel im Schwergewicht verpasst. Er verlor vor 90 000 Zuschauern im ausverkauften Londoner Wembley-Stadion durch technischen K.o. in der elften Runde.