Dressurreiten



Alles zum Schlagwort "Dressurreiten"


  • Paralympics

    So., 02.09.2012

    Reiterin Brenner gewinnt Gold trotz Blackout

    Paralympics  : Reiterin Brenner gewinnt Gold trotz Blackout

    London (dpa) - Die 51 Jahre alte Hannelore Brenner aus Wachenheim in Rheinland-Pfalz hat die Goldmedaille im Dressurreiten bei den Paralympics gewonnen.

  • Paralympics

    Sa., 01.09.2012

    Medaillen für Reiterinnen - Buggenhagens 13. Medaille

    Paralympics : Medaillen für Reiterinnen - Buggenhagens 13. Medaille

    London (dpa) - Auf die Routiniers ist Verlass: Mit Silber und Bronze im Dressurreiten sowie Marianne Buggenhagens Rang zwei im Kugelstoßen haben die deutschen Athleten ihre Medaillenjagd bei den Paralympics fortgesetzt.

  • Dressurreiten

    Fr., 10.08.2012

    Platz vier in der Kür für Helen Langehanenberg

    Dressurreiten : Platz vier in der Kür für Helen Langehanenberg

    Platz vier zum Abschluss in der Dressur-Kür – na und? Helen Langehanenberg, Havixbeckerin vom RV St. Georg Münster, mochte nach ihrem glänzenden Ausstand gestern im Karree gar nicht an gebräuchliche De­spektierlichkeiten denken. „Holzmedaille“ oder der oft zitierte „undankbare Platz“ hinter den Medaillenrängen waren für die 30-Jährige fremde Vokabeln. „Ich bin einfach total zufrieden und wollte die letzte Runde noch einmal richtig genießen“, sagte sie nach dem Wettbewerb vor rund 22 000 Zuschauer im erneut ausverkauften Greenwich Park.

  • Sportliche Legenden: Dr. Reiner Klimke führt die Liste an

    Do., 09.08.2012

    Münsters erfolgreichste Olympioniken

    Sportliche Legenden: Dr. Reiner Klimke führt die Liste an : Münsters erfolgreichste Olympioniken

    Was ein echter Olympionike ist, das stellte Carl Schuhmann bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit unter Beweis. Der 27-jährige Goldschmied aus Münster wurde 1896 zum Goldhamster von Athen. Als Turner sicherte er sich am Barren, am Reck und im Pferdsprung die Goldmedaille. Überraschend war dann schon, dass der nur 1,63 Meter große Athlet seine Kontrahenten reihenweise auf die Matte legte und Olympiasieger im Ringen wurde. Dabei besiegte er im Finale den wesentlich größeren und schwereren Griechen Georgios Tsitas nach 65-minütiger Kampfzeit an zwei Tagen.

  • Dressurreiten

    Mi., 08.08.2012

    Silber beim Debütantinnenball

     Dressurreiten : Silber beim Debütantinnenball

    Die deutschen Reiter können bei Olympia einfach nicht genug bekommen. Gestern sicherte sich das Dressur-Team mit Helen Langehanenberg (Havixbeck/Münster) und Damon Hill, Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados sowie Dorothee Schneider (Framersheim) mit Diva Royal die Silbermedaille in der Mannschaftswertung mit 78,21 Prozent und lässt nun auch für die Einzel-Kür am morgigen Donnerstag auf Edelmetall hoffen. Gold gewann gestern Nachmittag vor 23 000 Zuschauern Großbritannien (79,74). Bronze sicherte sich das Team der Niederlande. Vergangene Woche hatten bereits die Vielseitigkeitsreiter zwei Gold- und eine Bronzemedaille geholt.

  • Olympia 2012

    Fr., 03.08.2012

    Von Matthäus bis Putin: Promis tummeln sich in London

    Olympia 2012 : Von Matthäus bis Putin: Promis tummeln sich in London

    London (dpa) - William und Kate machen die La Ola beim Bahnradsprint, Wladimir Putin springt jubelnd an der Judo-Matte auf und Bill Gates analysiert die Tischtennisduelle: Olympia in London ist auch ein Stelldichein der Superpromis.

  • Unverhofft kommt oft

    Mo., 16.07.2012

    Dressureiter Lars Schulze Sutthoff wurde mit seiner Stute „Emotion“ überraschend Westfalenmeister

    Es war ein Bilderbuch-Wochenende für Lars Schulze Sutthoff: Bei den Westfalenmeisterschaften in Freudenberg sicherte sich der 18-jährige Reiter vom RuF Greven den Westfalenmeister-Titel der Jungen Reiter im Dressurreiten. Auf seiner Erfolgsstute „Emotion“ setzte er sich in einer äußerst knappen Entscheidung durch und verwies die Konkurrenten auf die Plätze.

  • Der Goldmedaillenmacher

    So., 01.07.2012

    Reiter fachsimpeln mit Harry Boldt

    Der Goldmedaillenmacher : Reiter fachsimpeln mit Harry Boldt

    Er ist der erfolgreichste Dressurreiter der Welt. Die Legende der Reitkunst, Harry Boldt, war am Freitagabend zu Gast in Münster in der Arena des Westfälischen Pferdemuseums. Dorthin hatten die Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und der Pferdesportverband Westfalen Freunde des Reitsports eingeladen.

  • Reitsport

    So., 03.06.2012

    Havixbeckerin wird Deutsche Meisterin im Dressurreiten

    Reitsport : Havixbeckerin wird Deutsche Meisterin im Dressurreiten

    Ob sie morgen früh Muskelkater im Gesicht habe, wird Helen Langehanenberg gefragt. Ein wenig despektierlich wirkt die Anspielung auf das siegertypische Dauerlächeln schon, ist aber nicht böse gemeint – und wird von der Dressurreiterin des RV St. Georg Münster auch nicht so verstanden. Soeben hat die Münsteranerin mit Damon Hill und bemerkenswerten 85,822 Prozentpunkten die Deutschen Meisterschaften der Dressur im Grand Prix Special für sich entschieden.

  • Edle Volkskunst begeistert Fans

    So., 27.11.2011

    6-Zylinder sorgen mit ihrem Programm „alle fünfe!“ für beste Stimmung im Arnoldinum  

    So manchem tot geglaubten Schlager hauchen sie wieder neues Leben ein. Mitreißende Popsongs, überraschende Coverversionen, witzige Songs aus eigener Feder und das alles dargeboten mit ganz ausgefuchsten Choreographien und dem 6-Zylinder eigenen skurrilen Humor waren die fünf Boys Henrik Leidreiter (Bass), Winne Voget (Bariton/Alt), Jos Gerritschen (Bariton), Thomas Michaelis (Bariton/Alt), Matthias Ortmann (Tenor) mit ihrem Programm „alle fünfe!“ am Samstagabend zu Gast in der Aula des Gymnasiums Arnoldinum.