Gesprächsstoff



Alles zum Schlagwort "Gesprächsstoff"


  • Altkleider-Diskussion

    Mi., 15.04.2015

    Caritative Sammler sehen Duotonne kritisch

    Die Duotonne sorgt in Ascheberg für Gesprächsstoff. Caritativen Sammlern ist sie ein Dorn im Auge. In sozialen Netzwerken wird zudem über den Sinn von Altkleidersammlungen und mögliche Schäden für den Arbeitsmarkt in Afrika diskutiert.

  • Suche nach verletzter Person

    Mi., 11.03.2015

    Spektakuläre Polizeiaktion sorgt für Gesprächsstoff

    Ein spektakulärer Polizeieinsatz sorgt in Westerbeck für viel Gesprächsstoff. Blaulicht strahlte stundenlang über der Bauerschaft, etliche Polizisten und Feuerwehrleute schritten durchs Gelände und über ihnen schwebte lautstark ein Hubschrauber mit grellen Scheinwerfern.

  • Spekulationen rund um Fußball-Landesligsten

    Mo., 09.03.2015

    "Promi-Gerüchte": TuS Haltern sorgt für viel Gesprächsstoff

    Spekulationen rund um Fußball-Landesligsten : "Promi-Gerüchte": TuS Haltern sorgt für viel Gesprächsstoff

    Haltern - Für jede Menge Gesprächsstoff sorgt derzeit Fußball-Landesligist TuS Haltern. Am Wochenende verkündete der Club einen neuen Überraschungscoup, nachdem 2013 bereits die Rückkehr des ehemaligen Nationalspielers Christoph Metzelder zu seinem Heimatverein für viel Aufsehen gesorgt hatte...

  • Sportlerwahl des Jahres: Teilnehmer sollten auch die Online-Wahl nutzen

    Fr., 06.02.2015

    Zahlreiche Stimmzettel bereits abgegeben

    Die Turn-Mädchen des TV Lengerich stellen die noch amtierende Mannschaft des Jahres und sind auch für den Titel 2014 ein Kandidat.

    Gerade erst angelaufen, bietet sie bereits wieder ausreichend Gesprächsstoff, die Wahl zum Sportler des Jahres. Seit einer Woche bieten Stadtsparkasse Lengerich und Westfälische Nachrichten die Aktion an. Und doch haben schon zahlreiche Stimmzettel die WN-Sportredaktion erreicht. Aus allen bisher eingegangenen Tippscheinen wurde der erste Gewinner, besser gesagt die erste Gewinnerin, bereits ermittelt.

  • Viel Gesprächsstoff beim Erzählcafé

    Do., 05.02.2015

    Türen in ein Paradies der Erinnerungen

    In Erinnerungen an die 1950er Jahre schwelgten Pastorin Adelheid Zühlsdorf-Maeder und Heimatforscher Heinz Schröer gemeinsam mit den Gästen des Erzählcafés. Jede Menge Fotos, Daten, Fakten, Musik, Anekdoten und auch einen kurzen Film hatte Schröer parat, die Türen in die Kindheit und Jugend der Frauen und Männer öffneten. Das Fanfarentuch des Spielmannszuges stammt übrigens auch aus den 50ern.

    Sie hätten noch stundenlang plaudern können, so schön war´s beim Erzählcafé. Zum zweiten Mal hatte Pastorin Adelheid Zühlsdorf-Maeder eingeladen, sich über die 1950er Jahre auszutauschen. Heimatforscher Heinz Schröer stieß mit Fotos, Daten, Fakten, Musik und Anekdoten Türen in ein Paradies der Erinnerungen auf.

  • Handball

    Di., 27.01.2015

    Eingebürgerte Weltklasse-Handballer aus der Bundesliga

    Andrej Klimowets (r) wurde mit dem DHB-Team 2007 Weltmeister. Foto: Jens Wolf

    Leipzig (dpa) - Die Einbürgerungspolitik von Deutschlands Viertelfinalgegner Katar bei der Handball-WM birgt einigen Gesprächsstoff. Immerhin stehen nur vier gebürtige Katarer im Aufgebot der Gastgeber.

  • Orgel-Verkauf

    Fr., 23.01.2015

    „Angemessener und fairer Preis“

    Der Verkauf der Orgel aus der Krankenhauskapelle sorgt weiter für Gesprächsstoff.  

    Der Verkauf der Orgel aus der Krankenhauskapelle sorgt weiter für reichlich Gesprächsstoff. Die Kirchengemeinde St. Nikomedes ist währenddessen bemüht, die Wogen zu glätten. Gestern schickte die Gemeinde eine von Pfarrer Markus Dördelmann und Kantor Markus Lehnert gemeinsam unterzeichnete Stellungnahme an die Redaktion. Darin heißt es unter anderem: „Die Orgel im Krankenhaus hat heute lediglich noch symbolischen Wert.“

  • Medien

    Mi., 14.01.2015

    Alles Wichtige zum Dschungelcamp

    Costa Cordalis war der erste Dschungel-König. Foto: Georg Wendt

    Berlin (dpa) - Die RTL-Dschungelshow «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» hat in den vergangenen Jahren oft für Gesprächsstoff gesorgt.

  • Fußball

    Mi., 10.12.2014

    Nach 1:1 lobt Klopp Rückkehrer Immobile: «Ein Kämpfer»

    Ciro Immobile jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 für Borussia Dortmund. Foto: Marius Becker

    Borussia Dortmund startet als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League. Doch das 1:1 gegen den RSC Anderlecht bot anschließend weniger Gesprächsstoff als zwei glückliche Rückkehrer und der einzige BVB-Torschütze. Ein Happy End war es für alle.

  • Medien

    Mi., 03.12.2014

    Ulrich Tukur spielt sich im «Tatort» selbst

    Ulrich Tukur, Wolfram Koch, Margarita Broich unf Martin Wuttke (l-r) am Rande der Dreharbeiten.Foto: Frank Rumpenhorst

    Heusenstamm/Frankfurt (dpa) - Kein Zweifel, auch der fünfte «Tatort» mit Ulrich Tukur wird wieder für reichlich Gesprächsstoff sorgen: Er spielt zum einen wie gewohnt den Wiesbadener LKA-Ermittler Felix Murot - aber hauptsächlich sich selbst.