Kammerchor



Alles zum Schlagwort "Kammerchor"


  • Kammerchor Münster in der Dorfkirche

    Mo., 30.06.2014

    Lieder bringen das Herz zum Klingen

    Der Kammerchor Münster sang unter anderem die Bach-Motette „Jesus, meine Freude“ und bekam dafür viel Applaus.

    Es waren Klänge, die so manches Herz zum Klingen brachten und die, ausgelöst durch tolle Stimmen, für ein besonderes Konzert in der evangelischen Kirche Brochterbeck sorgten. Der Kammerchor Münster folgte der Einladung von Gudrun Schwager.

  • Prämierte Sangeskehlen

    Do., 05.06.2014

    Chorus Cantemus weiterhin meisterhaft

    Die Reise ins Sauerland brachte den heimischen Sängern des Chorus Cantemus Glück. Sie tragen weiterhin den Titel „Meisterchor“ - als einziger Chor aus dem Chorverband Westmünsterland.

  • Barockkirche

    Fr., 11.04.2014

    Geistliches Konzert mit Kammerchor

    Der Kammerchor „Canteklaer“ aus Enschede gestaltet am Palmsonntag (13. April) um 16.30 Uhr ein Geistliche Konzert mit dem Musikstück „Via Crucis“ von Franz Liszt (1811-1886) in der Barockkirche St. Franziskus in Vreden-Zwillbrock.

  • Chor „attacca“ gastiert in St. Dionysius

    Di., 01.04.2014

    „Das himmlische Jerusalem“

    In der St.-Dionysius-Kirche findet am Samstag, (5. April) um 19.30 Uhr ein geistliches Konzert statt, das vom Kammerchor „attacca“ unter der Leitung von Daniel Lembeck gestaltet wird. Das Konzert steht unter dem Motto „Das himmlische Jerusalem“.

  • Kreissängertag in Rietberg

    Mo., 31.03.2014

    Klangschmiede ist der erste Nachwuchschor

    Der Vorsitzende des Sängerkreises Franz-Josef Börste (3. v. l.) und sein Stellvertreter Bernhard Mei (2. v. l.) gratulierten den wiedergewählten Vorstandsmitgliedern Hans-Jürgen Redmer (l.), Giesbert Westhoff, Ludger Deppenkemper und Heinz Lohnherr.

    Gleich zwei Chöre aus dem Sängerkreis Emsland wollen in diesem Jahr die Auszeichnung Meisterchor erwerben.

  • Chorkonzert in St. Martinus

    Mo., 27.01.2014

    Ein inspirierendes Erlebnis

    Der Chorus Cantemus (Foto) gestaltete zusammen mit den St.-Joseph-Lerchen ein beeindruckendes Chorkonzert in St. Martinus Nottuln.

    Eine inspirierende Reise durch die Welt der Musik vom Barock bis in die Gegenwart boten am Sonntagnachmittag der Chorus Cantemus, Kammerchor Appelhülsen, und die St.-Joseph-Lerchen aus Dülmen. Die musikalische Leitung des Konzertes lag in den Händen von Kantor Thomas Drees.

  • Chorkonzert am 26. Januar in St. Martinus Nottuln

    Mi., 22.01.2014

    Vom Barock bis zur Gegenwart

    Gemeinsam mit dem Kinderchor St.-Joseph-Lerchen aus Dülmen führt der Chorus Cantemus, Kammerchor Appelhülsen, sein Chorkonzert zum neuen Jahr auf. Am Samstag (25. Januar) um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Joseph in Dülmen und am Sonntag (26. Januar) um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus in Nottuln werden Lieder aus allen Epochen der Chormusik vorgestellt, berichten die beiden Chöre in einer Pressemitteilung.

  • Nicht nur Dauerbrenner

    Mo., 13.01.2014

    Kammerchor der Universität präsentierte Entdeckungen

    Ellen Beinert führte den Kammerchor der Uni sicher durch das Programm.

    Die Weihnachtszeit ist noch nicht vorbei – trotz der überall an den Straßenrändern liegenden Weihnachtsbäume. In den Kirchen ist nun Epiphaniaszeit, weihnachtliche Kernzeit sozusagen. Dementsprechend fiel das Programm des Kammerchors der Universität unter Ellen Beinerts Leitung am Sonntagabend aus: Bekannte Texte von Hirten, Engeln und der Krippe allerorten, vertont von teils unbekannten Komponisten.

  • Innig, authentisch und archaisch

    Mo., 06.01.2014

    Kammerchor-Konzert in Lamberti

    Festlich beleuchtet war die Lambertikirche beim Konzert.

    Selbst wenn Bachs Evergreen Pflicht ist – manch einer mag sich in der Vorweihnachtszeit am „Jauchzet, frohlocket“ sattgehört haben. Für all jene kam das Konzert des Kammerchors St. Lamberti zur rechten Zeit. Der Trubel der Festtage ist verflogen, und man kann sich noch einmal vertiefen in die vorbarocke Frömmigkeit eines Heinrich Schütz und Michael Praetorius. Wenn sie denn so innig und authentisch erklingen wie an diesem Nachmittag.

  • Viel Licht für die Seele

    Mo., 06.01.2014

    Weihnachtskonzert des Kammerchores in der voll besetzten Herz-Jesu-Kirche

    Die Aussicht auf dieses Programm füllte über 400 Plätze in der Herz-Jesu-Kirche: Am Sonntagnachmittag boten der Kammerchor und Mitglieder des Sinfonieorchesters Münster Weihnachtslieder und Arrangements für Chor und Orchester dar. „Licht!“ lautete das Motto. Weil es für die Seele so wichtig sei, wie Pfarrer Martin Sinnhuber zur Einstimmung sagte.