Kulturzentrum



Alles zum Schlagwort "Kulturzentrum"


  • Demonstrationen

    So., 22.12.2013

    117 Polizisten bei Krawallen in Hamburg verletzt

    Hamburg (dpa) - 117 Polizisten sind in Hamburg bei Krawallen nach einer Demonstration für den Erhalt des besetzten Kulturzentrums «Rote Flora» verletzt worden. 16 Beamte mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Polizist aus Niedersachsen wurde durch einen Steinwurf so schwer verletzt, dass er bewusstlos in eine Klinik kam. Wie viele Randalierer im Schanzenviertel und im Stadtteil St. Pauli verletzt wurden, ist noch unklar. Durch den massiven Einsatz von Schlagstöcken, Pfefferspray und Wasserwerfern hab es zahlreiche Verletzte, hieß es von den Organisatoren.

  • Zuwendungsbescheid

    Fr., 20.12.2013

    Fast vier Millionen fürs Kulturzentrum

    Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 3 894 000 Euro für die Neugestaltung und Aufwertung der Ahauser Innenstadt hat Bürgermeister Felix Büter am Freitag von der Bezirksregierung erhalten. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Ahaus hervor.

  • Siggi Mertens und Freunde in Concert

    Di., 17.12.2013

    Jam-Session mit 70er-Jahre Mucke

    Siggi Mertens (2.v.l.) veranstaltete mit seinen alten Freunden und seinen Schülern eine Jam-Session im Atrium am Sprickmannplatz.

    In der „guten Stube“ des Kulturzentrums Atrium am Sprickmannplatz war jede Menge los, eine dichte Menschentraube stand im Eingang und aus dem Raum erklang Musik. „It Never Rains in California“, konnte man heraushören, und ältere Semester überkam unwillkürlich eine Sehnsucht nach der Jugendzeit mit „Hippie-Flower-Power-Feeling“, bunten Schlaghosen und Stirnbändern. Auf der improvisierten Bühne standen ältere und jüngere Musiker und machten eine gemeinsame Jam Session, wie in den 70er Jahren üblich. Das heißt, in lockerer Improvisation brachten sich alle mit ein in die „Marmelade“ (Jam).

  • Aulakonzert

    Mo., 09.12.2013

    40 Opernrollen im Repertoire

    Die Staatsphilharmonie Kaliningrad (Königsberg) unter der Leitung seines Chefdirigenten Arcadi Feldmann gastiert am Sonntag, 22. Dezember, um 20 Uhr im Ballenlager des Kulturzentrums Greven im dritten Aulakonzert mit einer Operngala.

  • Weihnachtsmarkt im Ballenlager

    Di., 03.12.2013

    Riesenspaß für große Jungs

    Das Ballenlager, die Kulturschmiede, die Karderie sowie Kesselhaus bilden die eindrucksvolle Kulisse für den zweitägigen Weihnachtsmarkt im Kulturzentrum GBS am Samstag, 7. Dezember, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, 8. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Vor allem große und kleine Jungs werden von einer ganz besonderen Attraktion begeistert sein: Der Modelleisenbahn-Treff Greven baut seine selbst gebaute große Anlage auf.

  • Für Stadthallen-Gastronomie kein Pächter zu finden / Ausschuss einstimmig für Verzicht

    Fr., 29.11.2013

    Restaurant gestrichen

    Das neue Kulturzentrum wird nun doch kein eigenes Restaurant bekommen. Der Grund: Es lässt sich kein Pächter finden, der die erheblichen Investitionen für die Einrichtung auf sich nehmen will.

  • Kultur

    Sa., 05.10.2013

    Investor plant Kulturzentrum in Hamburgs «Roter Flora»

    Wird aus der «Rote Flora» im Hamburger Schanzenviertel ein Kulturzentrum mit Konzerthalle? Foto: Malte Christians

    Hamburg (dpa) - Die von Linksautonomen besetzte «Rote Flora» im Hamburger Schanzenviertel soll nach dem Willen des Besitzers Klausmartin Kretschmer zu einem sechsstöckigen Kulturzentrum mit Konzerthalle ausgebaut werden.

  • Burgfreunde auf Schloss Horst

    Di., 16.07.2013

    Renaissance trifft Moderne

    Das Schloss Horst in Gelsenkirchen war jetzt das Ziel der Jahresfahrt der „Freunde der Burg Lüdinghausen“. Ähnlich wie die Burg in Lüdinghausen, wird auch das Schloss Horst als Kulturzentrum genutzt. Zwei Stunden lang wurden die Steverstädter durch die gesamte Anlage geführt.

  • Museen

    Fr., 07.06.2013

    Ein neues Nationalmuseum für Norwegen

    Oslo (dpa) - Neben dem geplanten Munch-Museum soll in Oslo auch Norwegens größes Kunst- und Kulturzentrum entstehen.

  • Streicher-Workshop der Musikschule mit Abschlusskonzert

    Di., 28.05.2013

    In Gemeinschaft statt allein zu Hause

    Viel gelernt haben die jungen Musiker beim Streicherworkshop der Musikschule.

    Den ganzen Sonntag hatten fast 40 junge Talente auf ihren Streichinstrumenten geübt, waren die Räume der Musikschule im Kulturzentrum GBS ganz in den Händen der junger Musiker. Welch hohes Niveau bereits in diesen Stunden erreicht wurde, zeigte sich beim bestens besuchten Abschlusskonzert am Sonntagnachmittag in der Kulturschmiede.