Landwirtschaft



Alles zum Schlagwort "Landwirtschaft"


  • Albachtener Gespräche

    Di., 25.04.2017

    „Landwirtschaft im Wandel“

    Hermann-Josef Richter

    Bei der nächsten Ausgabe der „Albachtener Gespräche“ werden zwei Landwirte aus Roxel und Albachten referieren. Sie wollen aufzeigen, welch große Bedeutung die Landwirtschaft heutzutage für die Gesellschaft hat.

  • Landwirtschaft

    Do., 30.03.2017

    Raps - alles Wissenswerte rund um den Anbau und die Nutzung

    Beim Raps handelt es sich um eine beliebte Nutzpflanze, die zu den wichtigsten Ölpflanzen in Europa gehört. Jeder kennt wahrscheinlich die großen gelben Rapsfelder, die im Frühjahr leuchten und sehr intensiv riechen. Wie Raps angebaut und wofür er verwendet wird, wird nachfolgend erläutert.

  • Landwirtschaft in Uganda

    Di., 28.03.2017

    Hilfe von Landwirt zu Landwirt

    „Eine gewisse Demut“ würden Bauern in Westfalen spüren, wenn sie erleben, wie ihre Kollegen in anderen Teilen der Erde um ihr Dasein zu kämpfen haben, sagt Bauernpräsident Johannes Röring, der in Uganda auch Wasser pumpte.

    Die Menschen in Uganda leben zwar in der „Perle Afrikas“. Doch das bewahrt sie nicht vor vielen Problemen: Wasser müssen sie für sich und ihrer Tiere über Kilometer heranschleppen; Sträucher überwuchern ihre Felder, die sie mit Hacke und Machete zu beherrschen versuchen; in ihren Hütten qualmt das Feuer, so dass die Frauen oft früh an den Folgen ihrer verteerten Lunge sterben.

  • Landwirtschaft

    Do., 16.03.2017

    Geflügel darf wieder ins Freie

    Die ersten Frühlingssonnenstrahlen sind heilsam. Nicht nur für die Menschen, die den Winter leid sind, sondern auch für die Tiere. Denn: Nachdem die Verdachts- und Ausbruchsfälle von Geflügelpest mit den steigenden Temperaturen im März deutlich zurückgegangen sind, hat das Land NRW die Beschränkungen am Donnerstag zurückgefahren. Der Kreis Steinfurt hat daraufhin das Aufstallungsgebot komplett aufgehoben, ebenso die generelle Untersagung von Ausstellungen, Märkten und ähnlichen Veranstaltungen mit Vögeln. Das heißt: Ab Samstag (18. März) darf das Geflügel wieder raus.

  • Aktion auf dem Hof Große Kintrup

    Mo., 13.03.2017

    Berufsschüler zeigen, wie Landwirtschaft funktioniert

    So funktioniert Landwirtschaft heute: Berufsschüler des Ketteler-Berufskollegs zeigten Realschülern auf dem Hof Große Kintrup modernes Gerät.

    Immer weniger Jugendliche haben Kontakt zur Landwirtschaft. Viele wissen kaum noch, unter welchen Bedingungen Lebensmittel erzeugt werden. Das möchten die Schüler der Landwirtschaftlichen Oberstufe 1 am Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs ändern.

  • Landwirtschaft präsentiert sich bei Industrieschau mit Bauernhofmobil

    Sa., 11.03.2017

    Frag doch mal den Landwirt

    Infos rund um die Landwirtschaft gibt es während der Industrieschau am Bauernhofmobil.

    Die landwirtschaflichen Vereine aus Gronau und Epe präsentieren sich im Rahmen der Industrieschau am 2. April mit dem Bauernhofmobil. Besucher finden das Mobil auf dem Gelände der Agravis Technik BvL GmbH. Dort wollen Landwirte vor allem Familien die Möglichkeit geben, Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erleben.

  • Landwirtschaft

    Fr., 03.02.2017

    Sorgen und Zwänge im Agrarbereich

    Wissen um die Sorgen der Landwirtschaft (v.l.): Werner Schulze Esking (Kreisverband), Silke Trappmann (WLV), Josef Samberg (Landwirtschaftskammer) und Bernhard Schnieder, Vorsitzender des LOV Schapdetten.

    Beim Einkaufen an der Fleischtheke entscheidet der Verbraucher, wie die Landwirte die Nahrung produzieren. Davon ist Bernhard Schnieder, Vorsitzender der Schapdettener Landwirte, überzeugt.

  • Landwirtschaft

    Do., 02.02.2017

    Politik muss Sicherheit geben

    Volles Haus in Stevern. Rund 160 Bürger waren zum Diskussionsabend der Grünen zum Thema „Zukunft der Nutztierhaltung“ gekommen.

    Muss sich die Nutztierhaltung ändern? Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen, ist davon überzeugt: „Der Umbau der Tierhaltung ist gesellschaftlich beschlossen.“

  • Landwirtschaft fühlt sich an den Pranger gestellt

    Fr., 13.01.2017

    Bauern fordern: Redet mit uns

    Schulze-Zumloh: „Wir setzen weder auf Protest, noch wollen wir neue Subventionen. Wir suchen den Dialog mit dem Verbraucher.“

    Die Landwirte im Kreis Warendorf laden am Samstag (21. Januar) zur Kundgebung in Beckum ein. Unter dem Motto „Wir machen euch satt“ setzten die Bauern dabei auf Dialog statt Protest. Welche Gründe zu dieser Aktion führten, darüber sprach Redakteurin Beate Kopmann mit dem Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Warendorf, Hermann-Josef Schulze-Zumloh.

  • Landwirtschaft im Wandel

    Fr., 30.12.2016

    „Wir müssen jetzt liefern“

    Vor dem Erweiterungsbau des Grünens Zentrums in Saerbeck: Carsten Spieker, Franz-Georg Koers, Albert Rohlmann und Johann Prümers (v.l). Die fast fertige Erweiterung des Grünen Zentrums (auch der WLV profitiert mit zusätzlichen Räumen) spiegelt ihrer Ansicht nach den hohen Stellenwert der Landwirtschaft im Kreis Steinfurt wieder, ist aber auch Ausdruck der weiter wachsenden Bürokratie, die kaum noch ein Landwirt ohne Hilfe bewältigen kann..

    Nachhaltigkeitsoffensive, Wahljahr, Trump und Populismus: Die WLV-Spitze im Kreis Steinfurt zieht im Interview Bilanz für 2016 und blickt verhalten optimistisch nach vorne.