Müll



Alles zum Schlagwort "Müll"


  • Kommunen

    Fr., 04.01.2019

    Müll und Straßenbau: Steuerzahlerbund will Gebührensenkung

    Mülltonnen stehen am Straßenrand.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Kitas, Müll- und Abwasserentsorgung sowie die Gebühren für den Straßenausbau sind aus Sicht des Steuerzahlerbunds in Nordrhein-Westfalen vielerorts zu teuer. Nach etlichen Jahren guter Konjunktur, sprudelnder Steuereinnahmen und niedriger Zinsen müsse die Gebührenschraube 2019 endlich gelockert werden, fordert der Steuerzahler-Bund.

  • Quittung für wilde Abfallbeseitigung

    Di., 18.12.2018

    Zu dumm: Adresse auf wildem Müll

    Der kommt weg: Der Containerstandort Niedinkstraße hat zu viele Durchreisende zum Entsorgen veranlasst. Auch zwei weitere Standorte lässt das Sachgebiet Umwelt und Geoinformation verlagern.

    Mal eben weg mit dem eigenen Abfall – das geht auf dem geregelten Weg oder ohne Gewissensbisse. 13 „wilde“ Entsorger waren aber nicht gründlich genug dabei und haben ihre eigenen Daten gleich drauf gelassen. Dann wird es teuer.

  • Kassenbons sind kein Altpapier

    Fr., 14.12.2018

    So trennen Sie den Müll richtig

    Kassenzettel gehören nicht ins Altpapier. Das Thermopapier muss im Restmüll entsorgt werden.

    Wie entsorgen Sie Geschenkpapier? Im Altpapier? Das ist leider falsch, wenn es beschichtet ist - und ein gutes Beispiel dafür, dass das Recyclingsystem in Deutschland zwar eigentlich kinderleicht und zugleich ganz schön verwirrend ist, wenn man es richtig machen will.

  • Lärm und Müll am Spielplatz Goethestraße

    Fr., 07.12.2018

    Verwüstete Gärten und eingeschlagene Scheiben

    Auf dem und rund um den Spielplatz Goethestraße gibt es nach Beobachtungen von Anwohnern immer wieder Probleme.

    Probleme mit nächtlichen Besuchern, die Müll hinterlassen und weitere Regeln missachten, gibt es nicht nur in der Reckenfelder Ortsmitte (unsere Zeitung berichtete). Auch am Spielplatz an der Goethestraße in Reckenfeld ziehen solche „Gäste“ den Unmut einiger Anwohner auf sich.

  • Gutachten im Prozess gegen notorischen Müllsammler

    Di., 27.11.2018

    Vom Angeklagten geht Gefahr aus

     

    Im Prozess gegen den 54 Jahre alten Mann aus Kinderhaus, der in seinem Garten massenweise Müll hortet und seine Nachbarin bedroht, hatte am Dienstag der psychiatrische Gutachter das Wort. Seine Einschätzung: Der Angeklagte ist gefährlich.

  • Migration

    Di., 20.11.2018

    Angeblich Müll entsorgt: Rom will «Aquarius» beschlagnahmen

    Rom (dpa) - Die italienische Staatsanwaltschaft will das private Rettungsschiff «Aquarius» an die Kette legen lassen. Es soll potenziell gefährlichen Müll wie blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal entsorgt haben. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Das von Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée gemeinsam betriebene Schiff liegt derzeit im französischen Marseille vor Anker und ist damit außer Reichweite der italienischen Behörden. Panama hatte Anfang Oktober dem Schiff die Flagge entzogen, so dass es nicht in See stechen kann.

  • Verstopft die Kanalisation

    Mo., 19.11.2018

    Üblichen Müll nicht im Klo hinunterspülen

    Um Kanalisation und Umwelt zu schonen, sollten keine Chemikalien oder Hygieneartikel in die Toilette gekippt werden.

    Entsorgt man ungeeigneten Müll in der Toilette, belastet man Kanalisation und Umwelt. Chemikalien, Medikamente, Fette und Hygieneartikel kommen besser in die Tonne oder zur Sammelstelle.

  • Müll im Orbit

    So., 04.11.2018

    Der Fang großer Fische im Weltall

    Mitarbeiter von Airbus Defence und Space ziehen die Enden von einem Netz auseinander, das entwickelt wurde um Weltraumschrott im All einzufangen.

    Der Erdorbit gleicht einer Müllhalde. Rund 166 Millionen große und kleine Schrottteile kreisen um unseren Planeten - und es werden immer mehr. Kann eine kosmische Müllabfuhr beim Aufräumen helfen?

  • Britisches Königshaus

    So., 04.11.2018

    Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln

    Britisches Königshaus: Prinz Charles ließ Söhne in Ferien Müll aufsammeln

    Sein ganzes Leben engagiert sich Prinz Charles schon für den Umweltschutz. Den Respekt vor der Natur hat er auch an seine Söhne weitergegeben.

  • Mit Müll gegen den Hunger

    Mo., 22.10.2018

    Erfinderteam will zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

    Drei Familien wollen helfen, zwei große Probleme in Entwicklungsländern zu lösen: Hunger und Müll. Sie nutzen alte PET-Flaschen als Behälter, um Getreide oder Linsen haltbar zu machen. Alles, was man dafür braucht, ist eine trockene PET-Flasche, einen Becher und eine Einwegspritze.

    Mit einfachsten Mitteln Nahrung trocken und sicher lagern – mit ihrer Erfindung wollen drei Familien aus Hiltrup und dem Münsterland Kleinbauern in Afrika helfen.