Mehrzweckhalle



Alles zum Schlagwort "Mehrzweckhalle"


  • Fußball: Budenzauber

    So., 25.12.2016

    Wieder Hallenfußball bei GW Nottuln

    Das waren noch Zeiten: Ende Dezember 2013 trugen die Jugendfußballer von GW Nottuln ihre Turniere noch in der Sporthalle am Wellenfreibad aus.

    Die lange Tradition der Hallenfußballturniere von Grün-Weiß Nottuln für Nachwuchskicker wird in diesem Jahr fortgesetzt. Da die Sporthalle am Wellenfreibad bekanntlich geschlossen ist, finden die Wettbewerbe nun in der Mehrzweckhalle am Gymnasium statt.

  • Handball: Kreisliga Euregio-Münsterland

    Mo., 05.12.2016

    GW Nottuln baut die Führung aus

    Das macht Spaß: Nach dem Abpfiff feierten Nottulns Handballer mit ihren zahlreich erschienenen Fans.

    Eine prächtige Kulisse verfolgte in der Mehrzweckhalle am Gymnasium das Schlagerspiel der Kreisliga Euregio-Münsterland zwischen Spitzenreiter GW Nottuln und dem Tabellenzweiten VfL Mettingen, das die Grün-Weißen mit 29:21 gewannen. Mit nun vier Punkten Vorsprung auf Mettingen bleiben die Grün-Weißen weiter ungeschlagen an der Spitze.

  • Generalversammlung in der Mehrzweckhalle

    Di., 15.11.2016

    Bernd Wauligmann leitet den Löschzug Gelmer

    Bernd Wauligmann (l.) und Tono Brüning

    Nach zehn Jahren übergibt Tono Brüning das Amt an seinen bisherigen Stellvertreter: Bernd Wauligmann ist jetzt Löschzugführer in Gelmer.

  • Leichtathletik: Nachwuchsgruppe

    Mi., 09.11.2016

    Quartett trainiert Leichtathleten bei GW Nottuln

    Eine klasse Stimmung herrscht eigentlich immer bei den Nachwuchsleichtathleten von GW Nottuln. Daran trägt das Trainerquartett Stefan Bolz, Frederike Stell, Rafael Droste zu Vischering und Gerd Sievers einen großen Anteil.

    Die Nachwuchsgruppe der Leichtathletik-Abteilung von GW Nottuln wird ab sofort von einem Quartett trainiert. Stefan Bolz, Frederike Stell, Rafael Droste zu Vischering und Gerd Sievers heißen die neuen Übungsleiter. Sie haben Hillu Gronover-Feitscher abgelöst.

  • Oktoberfest in Dolberg

    So., 25.09.2016

    Erstmals zwei Tage Mordsgaudi

    Ob blau- oder rotkariert: Nahezu alle Besucher hatten sich mit Dirndl und Lederhose bestens der Dekoration angepasst. Und geschunkelt wurde selbstverständlich auch.

    München strahlt bis nach Dolberg: In diesem Jahr hat sich die sonst eher triste Mehrzweckhalle gleich für zwei Tage in ein weißblaues Gewand gehüllt. Die Dolberger und viele Auswärtige feierten ein ausgelassenes Oktoberfest.

  • Handball: Damen-Landesliga

    Fr., 23.09.2016

    Der Lüner SV ist für Eintracht Dolberg kein Maßstab

    Bianca Penger steht wieder zur Verfügung.

    Das nennt man wohl Selbstbewusstsein. Trotz einer zuletzt hohen Niederlage kommen von Jochen Bülte vor dem Auswärtsmatch in Lünen markige Worte. Aber der Dolberger Trainer reklamiert dafür auch gute Gründe.

  • Unterkunft in der Mehrzweckhalle

    Di., 20.09.2016

    Platz für 100 Flüchtlinge

    Die Mitglieder des Familienausschusses besichtigten am Montagabend die neue Mehrzweckhalle im Gewerbegebiet Nord.

    Es gibt noch einiges zu tun, aber man kann schon erahnen, wie es demnächst aussieht. Am Montagabend besichtigten die Mitglieder des Familien-, Sozial-, Senioren- und Kulturausschusses die Mehrzweckhalle im Gewerbegebiet Nord, die künftig als Unterkunft für bis zu 100 Asylbewerber fungieren soll.

  • Handball: Kreisliga Euregio

    Mo., 19.09.2016

    GW Nottuln verpasst höheren Sieg

    Kein Hallenfußball: Bei einem Tempogegenstoß versucht Nottulns Max Halm (r.) eher an den Ball zu kommen als sein Ochtruper Gegenspieler.

    Auch das zweite Spiel der noch jungen Saison entschieden die Kreisliga-Handballer von GW Nottuln für sich: Die Grün-Weißen gewannen in der Mehrzweckhalle am Gymnasium gegen die zweite Mannschaft des SC Arminia Ochtrup klar mit 23:16 (13:8) und sind damit Tabellenführer.

  • Tischtennis-Stadtmeisterschaft

    Mi., 31.08.2016

    Marian Schwarz triumphiert im Glutofen

    Sein erster Sieg: Marian Schwarz von Vorwärts Ahlen (2.v.l.) gewann die Herrenkonkurrenz bei den Stadtmeisterschaften vor seinen Vereinskameraden (v.l.)

    Das war durchaus eine Überraschung. Bei den Ahlener Stadtmeisterschaften im Tischtennis gewann nicht Seriensieger Jürgen Steinle, sondern der junger Marian Schwarz. Der hatte im Glutofen der Dolberger Mehrzweckhalle frische Beine.

  • Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Ahlen

    Mi., 24.08.2016

    Samstag wird der Herr der Platte gesucht

    Von Ahlen nach Dolberg: Im vergangenen Jahr war die HLZ-Halle Austragungsort der Stadtmeisterschaften. Nun findet das Turnier bei der Eintracht statt.

    Sein 70-jähriges Vereinsjubiläums feiert der SV Eintracht Dolberg 1946 bekanntlich in diesem Jahr – und darf deshalb auch die Tischtennis-Stadtmeisterschaft ausrichten. An diesem Samstag, 27. August, findet die 36. Auflage des Turniers in der Dolberger Mehrzweckhalle statt.