Partnerstadt



Alles zum Schlagwort "Partnerstadt"


  • 19 französische Austauschschüler zu Gast an der KvG-Schule

    Mi., 20.03.2019

    Gegenbesuch ist schon geplant

    19 Schülerinnen aus der Partnerstadt Amilly sind Gäste in Nordwalde. Sie nahmen am Unterricht teil und besuchten Köln und Münster.

    Gäste aus der Partnerstadt Amilly hat die KvG-Gesamtschule zu Gast. Die 19 Schülerinnen nahmen am Unterricht teil, absolvierten Praktika und unternahmen Ausflüge nach Münster und Köln.

  • Städtepartnerschaft

    Mi., 20.03.2019

    Weinmesse in der Partnerstadt

    Für seine langjährigen Verdienste um die Städtepartnerschaft wurde Helmut Walter in die Bruderschaft „Chevaliers Gustateurs de Cœur de France“ aufgenommen.

    Für den Nottulner Helmut Walter war der jüngste Besuch in der französischen Partnerstadt Saint-Amand-Montrond etwas ganz Besonderes. Er wurde in die Bruderschaft „Chevaliers Gustateurs de Cœur de France“ aufgenommen.

  • Interview zur Partnerschaft Lengerich-Warta

    Sa., 16.02.2019

    „Tolle Erlebnisse und Begegnungen“

    Peter Pezena (links) und Ulrich Weiß blicken optimistisch in die Zukunft des Freundschaftsvereins.

    Vor Kurzem hat Peter Pezena Ulrich Weiß als Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Freundschaft der Partnerstädte Lengerich und Warta abgelöst. Beide zeigen sich im Gespräch mit den WN optimistisch in Bezug auf die künftige Arbeit.

  • Freundschaftsverein Lengerich/Warta

    Mo., 11.02.2019

    Führungswechsel und Zuwachs

    Der neue Vorstand (hintere Reihe von links) Johannes Beck, Margarethe Schimmel, Peter Pezena und Dieter Teepe sowie (vorne von links) Monika Decker, Waltraud Rust, Ulrich Weiß und Wolfgang Oehlke.

    An der Spitze des Vereins zur Förderung der Freundschaft der Partnerstädte Lengerich und Warta gibt es einen Führungswechsel: Peter Pezena folgt auf Ulrich Weiß, der nunmehr Zweiter Vorsitzender ist.

  • Lauffreunde planen einen Staffellauf nach Treuenbrietzen

    Do., 31.01.2019

    Zu Fuß in die Partnerstadt

    450 Kilometer in zwei Tagen und zwei Nächten. Vom Nordwalde bis nach Treuenbrietzen zum Sabinchenfest ist Mitte Juni ein Staffellauf geplant.

    Zum Sabinchenfest Mitte Juni in Nordwaldes Partnerstadt Treuenbrietzen wollen die Lauffreunde des SC Nordwalde einen Staffellauf organisieren. Dafür suchen sie noch Mitläufer, Betreuer und Unterstützer.

  • DLRG: Ortsjugendtag

    Di., 29.01.2019

    Jost Froning wiedergewählt

    Der DLRG-Jugendvorstand (hintere Reihe v.l.): Sebastian Splitthoff, Jost Froning, Lukas Willenborg, Leander Jacobs, Daniel Schön, Jonathan Maas und Fabienne Suwelack. Vordere Reihe (v.l.): Konstantin Schultewolter, Lara Petermann, Maja Mühlenkamp, Alina Henning, Hannah Masthoff und Lennard Derijck.

    Die Jugend der DLRG-Ortsgruppe freut sich auf den Austausch mit Schwimmern aus Chodziez, Nottulns polnischer Partnerstadt.

  • 30 Jahre Ortspartnerschaft

    Di., 22.01.2019

    Neujahrsempfang in der Partnerstadt Loburg

    Die Ostbeverner Gäste wurden unter anderem auch von Ortsbürgermeister Bernd Wünschmann (3.v.l.) sowie vom aktuellen Eigentümer des Ritterguts und Nachfahre der einstigen Gutsherrenfamilie von Barby, Robert Dahl (2.v.r.), willkommen geheißen.

    Eine Delegation aus Ostbevern ist in die Partnergemeinde Loburg gereist um dort dem Neujahrsempfang beizuwohnen.

  • Lage in Münsters britischer Partnerstadt York

    Mi., 16.01.2019

    Der Brexit-Streit: Nur Ratlosigkeit verbindet

    Ulrike Bulle (l.) aus der englischen Partnerstadt York engagiert sich in der Initiative „York4 Europe“ und ist, wie bei dieser Demo in vergangenen Jahren häufig für den Verbleib in der EU auf die Straße gegangen.

    Das Brexit-Chaos wühlt die Menschen in Münsters britischer Partnerstadt York auf. Auf die Frage, wie es nach der Abstimmung im Parlament nun weitergehen soll, haben alle dieselbe Antwort: no idea.

  • Förderverein Münster-Lublin

    Mo., 24.12.2018

    Enge Kontakte nach Polen

    In der nach dem früheren Papst Johannes Paul II. benannten Bildungs- und Erziehungseinrichtung für gehörlose und schwerhörige Kinder in Lublin wird schon viel getan. Unter anderem bei der Ausstattung und Arbeit mit Computern hapert es aber erheblich.

    Enge Beziehungen unterhält der Förderverein Münster-Lublin in die polnische Partnerstadt. Mit dem Geld aus der WN-Spendenaktion sollen dort vor Ort vier ausgewählte Projekte gefördert werden.

  • Besuch aus der Partnerstadt Chalonnes

    Do., 13.12.2018

    Knecht Ruprecht überrascht die Gäste

    Auf dem Weihnachtsmarkt in Münster genossen Gäste und Gastgeber den Glühwein, der in Frankreich eher unbekannt ist.

    Voller Vorfreude auf Weihnachten dürften die Gäste aus der Partnerstadt Chalonnes zurückgereist sein in ihre Heimat. Schließlich haben sie während ihres viertägigen Besuches in Tecklenburg gleich drei Weihnachtsmärkte besucht. Am Montagabend sind sie nach ihrer 1000 Kilometer langen Rückreise gut in Chalonnes angekommen, berichtet Walter Melcher, Vorsitzender des Partnerschaftskomitees.