Personalplanung



Alles zum Schlagwort "Personalplanung"


  • Fußball-Landesliga 4

    Mi., 09.04.2014

    Närdemanns kehren zurück

    Dennis Närdemann 

    Die Personalplanungen des SV Herbern laufen auf Hochtouren. Dennis und Simon Närdemann kehren zum SVH zurück, neu dabei sein wird in der kommenden Saison auch Mondrian Runde. Auf der Suche sind die Herberner noch nach einem neuen Keeper.

  • Personalplanung für neue Saison

    Mo., 07.04.2014

    Ralf Looses „Mission Klassenerhalt“ steht kurz vor dem Abschluss

     Ralf Loose (l.) und Co-trainer Babacar N‘Diaye.

    So gesehen könnte der SC Preußen schon einmal für die Saison in der 3. Liga 2014/15 planen. Der Ligaerhalt ist nur noch Formsache, die Lizenz-Erteilung dürfte dem wirtschaftlichen Musterschüler aus Münster problemlos gelingen, 13 Spieler sind für die neue Spielzeit, die am 26. Juli beginnen wird, gebunden.

  • Rat beschließt über Personalplanung

    Sa., 05.04.2014

    Regionale-Stelle vorerst in der Warteschleife

    Da war sich der Stadtrat am Donnerstagabend weitgehend einig: Die Stelle in der Verwaltung für die Betreuung der Bewerbung bei der Regionale 2016 bleibt vorerst in der Warteschleife. Sie soll erst dann besetzt werden, wenn das Projekt von Stadt und Kreis Coesfeld in der Rangstufe in die A-Kategorie geklettert ist.

  • Fußball

    Do., 19.12.2013

    Rafinha verlängert Vertrag bei Bayern bis 2017

    Rafinha hat sich mit Bayern München geeinigt. Foto: Andreas Gebert

    Marrakesch (dpa) - Der FC Bayern München treibt seine Personalplanungen weiter voran. Nach David Alaba und Jérôme Boateng unterzeichnete nun auch Außenverteidiger Rafinha einen neuen Vertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister.

  • Ein neuer Anlauf

    Do., 28.11.2013

    Personalplanungen der SCA-Fußballer

    Seit dem Abstieg aus der Landesliga 2006 haben die Verantwortlichen des SC Arminia Ochtrup viel probiert, um den Fußball in der Töpferstadt auf ein anderes Level zu heben. Neue Modelle, neue Namen, neue Ideen – doch die Resultate blieben übersichtlich und waren vor allem kurzlebig. Ein Aufstieg in die Bezirksliga 2011 – dem der unmittelbare Abstieg folgte – ist der einzige Erfolg, der dabei heraussprang. Ansonsten war vieles von dem eher grau, was im Vorfeld als golden angepriesen wurde.

  • Fußball

    Mo., 18.11.2013

    Topspiel hat keinen Einfluss auf Löw-Aufstellung

    Das Duell zwischen Bayern gegen Dortmund hat keinen Einfluss auf die Personalplanungen des Bundestrainers. Foto: Andreas Gebert

    London (dpa) - Das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Samstag hat für Joachim Löw keinen Einfluss auf seine Personalplanung für das Fußball-Länderspiel am Dienstag gegen England.

  • Fußball

    Mo., 18.11.2013

    Bundesliga-Topspiel hat keinen Einfluss auf Löw-Aufstellung

    Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Andreas Gebert

    London (dpa) - Das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Samstag hat für Joachim Löw keinen Einfluss auf seine Personalplanung für das Fußball-Länderspiel am Dienstag gegen England. «Dortmund gegen Bayern ist schon mal gar nicht mein Thema. Mein Thema ist England und Chile im nächsten Jahr», sagte Löw am Montag in London mit Blick auf die kommenden Testspielgegner. Der Bundestrainer reagierte damit auf eine Frage, ob er Kritik befürchte, weil er gegen England wohl deutlich mehr Spieler aus Dortmund als vom FC Bayern in der Nationalmannschaft einsetzen werde. «Das ist eher ein Thema der Medien. Von Vereinen und Trainern habe ich es noch nicht gehört», sagte Löw.

  • Fußball

    Mi., 13.11.2013

    Löw: Keine Schonung von Spielern wegen Dortmund-Bayern-Spiel

    Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Sven Hoppe

    München (dpa/lnw) - Joachim Löw will seine Personalplanungen in den Länderspielen gegen Italien und England nicht dem anschließenden Bundesliga-Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München unterwerfen. Nach der zweiten Partie in London hätten die Profis vier Tage Zeit, um zu regenerieren. «Das sollte jeder Spieler schaffen. Es ist völlig unerheblich, ob und wie lange ein Spieler spielt», erklärte Löw am Mittwoch in München. Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte in der «Sport-Bild» eine Gleichbehandlung beider Vereine bei der Belastung in den Länderspielen angemahnt. «Es darf mir niemand sagen, Spieler zu schonen», entgegnete Löw.

  • Fußball

    Mi., 13.11.2013

    Kruse und Götze Sturm-Optionen gegen Italien

    Joachim Löw könnte gegen Italien wieder auf Max Kruse im Sturm zurückgreifen. Foto: Federico Gambarini

    München (dpa) - Joachim Löw hat bereits zwei Tage vor dem WM-Test gegen Italien größere Einblicke in seine Personalplanungen gewährt.

  • Verkehr

    Mo., 04.11.2013

    Treffen zu Personalplanung bei Bahn mit Betriebsräten

    Berlin (dpa) - Bei einem Treffen mit Betriebsräten will die Deutsche Bahn heute die Personalplanung neu justieren. Es geht um Konsequenzen aus dem Stellwerksdebakel in Mainz im vergangenen August. Dort hatte ein Personalengpass wochenlang zu Zugausfällen geführt. Bis Mitte Oktober überprüften Personalchefs und Betriebsräte in allen Betrieben der Bahn die Personalplanungen für das kommende Jahr. Nun soll über die Ergebnisse diskutiert werden.