Platane



Alles zum Schlagwort "Platane"


  • Unbekannte Platanen an der Kreisstraße 18 in Nottuln

    Di., 17.09.2013

    Baumspender meldet sich

    Baumspender und Kreis Coesfeld werden sich Anfang Oktober über die Zukunft der 60 Platanen unterhalten.

    Der Spender der 60 jungen Platanen an der Kreisstraße 18 bei Nottuln hat sich geoutet.

  • Rätselraten um Straßenbäume

    Di., 10.09.2013

    Platanen-Spender weiter unbekannt

     60 junge Platanen hat ein Unbekannter an der Kreisstraße 18 in Nottuln gepflanzt. Foto: Frank Zimmermann Das Rätselraten um den „Spender“ der 60 jungen Platanen an der Kreisstraße 18 in Nottuln (Dülmener Straße) geht weiter.

  • Platanen an der Kreisstraße

    Fr., 06.09.2013

    Mühe umsonst gemacht

    Gut gedacht, aber schlecht gemacht: Hermann Grömping schaut sich die gespendeten Platanen an.

    „Da hat sich einer richtig Mühe gegeben und Zeit genommen“, ist Hermann Grömping sicher. Der Leiter der Unteren Landschaftsbehörde nahm am Freitag zusammen mit dem Abteilungsleiter Straßenbau und -unterhaltung des Kreises Coesfeld, Klaus Dammers, die 60 Platanen in Augenschein, die ein unbekannter „Spender“ entlang der Kreisstraße 18 Richtung Dülmen, gepflanzt hat.

  • Geschenkte Platanen müssen weg

    Do., 05.09.2013

    Rätselhafte Baumspende in Nottuln

    Gut gemeint, aber schlecht platziert. Ein anonymer Naturfreund hat entlang einer Kreisstraße Platanen gepflanzt. Dummerweise nicht im vorgeschriebenen Abstand zur Fahrbahn. Der Kreis bittet den Spender jetzt, die Bäume wieder auszubuddeln.

  • Platanen-Blattbräune

    Mi., 12.06.2013

    Pilz lässt Blätter in Münster rieseln

    Herbststimmung im Frühsommer: Die Platanen-Blattbräune greift in Münster wieder einmal um sich – wie hier am Bremer Platz.

    Bei sommerlichen Temperaturen fallen sie von den Platanen, braune Blätter, die wie in jedem Jahr von einem Pilz befallen sind.

  • Flotter Einsatz mit der Kettensäge

    Di., 12.02.2013

    Platanen am Hiegenbusch gefällt

    Neun Platanen mussten am Hiegenbusch weichen. Durch Baumhasel werden einige von ihnen ersetzt.

    Neun Platanen am Hiegenbusch mussten weichen, weil ihre Wurzeln das Gehwegpflaster hochgedrückt haben. Auch Versorgungsleitungen könnten in Mitleidenschaft gezogen werden, macht die Gemeinde geltend.

  • Platanen am Rathaus müssen fallen

    Fr., 18.01.2013

    „Wollten niemanden täuschen“

    Die Platanen auf der Ostseite des Rathauses müssen dem Rathaus-Carree weichen.

    Drei Platanen, die östlich des Rathauses stehen, müssen gefällt werden. Grund ist der Bau des Rathaus-Passage direkt hinter dem Rathaus. Dafür müssen die Höhen des Geländes zwischen Rathaus und Passage angeglichen werden. Bäume würden dann entweder zu hoch, zu niedrig oder zu nah am Neubau stehen, erklärte Angela Makowka vom Fachdienst Stadtplanung.

  • Umwelt

    Do., 08.11.2012

    Palme statt Platane? Was künftig in Deutschland wächst

    Umwelt : Palme statt Platane? Was künftig in Deutschland wächst

    Veitshöchheim (dpa/tmn) - Viele heimische Bäume kommen mit dem Klimawandel nicht klar. Für die Stadtbegrünung wird schon untersucht, welche Bäume künftig hierzulande lebensfähig sind. Nicht immer sind mediterrane Pflanzen erste Wahl.

  • Über zweistündige Sperrung

    Mi., 22.08.2012

    Platane legt sich quer über die Schinkelstraße

    Über zweistündige Sperrung : Platane legt sich quer über die Schinkelstraße

    Wer am späten Dienstagnachmittag auf der Schinkelstraße unterwegs war, musste einen Umweg in Kauf nehmen. Über zwei Stunden war die Feuerwehr damit beschäftigt, eine Platanengruppe zu entfernen, von der sich ein Stamm quer über die Fahrbahn gelegt hatte. Womöglich aufgrund der Trockenheit – die Bäume stehen direkt am Olfeufer – hatten sie ihren Halt verloren.

  • Keine Gefahr für Platane

    Mo., 06.08.2012

    Baum im Hof des Stein-Gymnasiums gedeiht trotz Pilzerkrankung gut / Braune Blätter nicht bedenklich

    Keine Gefahr für Platane : Baum im Hof des Stein-Gymnasiums gedeiht trotz Pilzerkrankung gut / Braune Blätter nicht bedenklich

    Braune Blätter liegen im Innenhof des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums – und das mitten im Sommer. Ein Phänomen, das vielen Gievenbeckern seit dem Bau der Schule in der warmen Jahreszeit auffiel. Verantwortlich für den herbstlichen Anblick des Baums inmitten der Holzinsel auf dem Schulhof ist eine Pilzkrankheit, die vornehmlich bei nassem und kaltem Wetter auftritt.