Religio



Alles zum Schlagwort "Religio"


  • Religio auf dem Katholikentag

    Mo., 14.05.2018

    Brücke nach Telgte geschlagen

    Am Stand des Museums Religio beim Katholikentag begrüßte Museumsleiterin Dr. Anja Schöne Landrat Dr. Olaf Gericke, wenig später kam auch Staatsministerin Professor Monika Grütters.

    Am Stand des Museums Religio beim Katholikentag begrüßte Museumsleiterin Dr. Anja Schöne Landrat Dr. Olaf Gericke, wenig später kam auch Staatsministerin Professor Monika Grütters.

  • Freundeskreis des Museums Religio in Telgte

    So., 29.04.2018

    Zwei imponierende Museumsbesuche

    Kassel war bei einer Tagestour des Freundeskreis des Museums Religio das Ziel. Dort besuchten die Telgter unter anderem das Museum für Sepulkralkultur.

    Dass Kassel eine Reise wert ist, dass stellten die Teilnehmer einer Tagesfahrt des Freundeskreises des Museums Religio fest.

  • Neue Sonderausstellung im Museum Religio

    Di., 17.04.2018

    Viele sehr persönliche Momente

    Zahlreiche Gäste kamen am Sonntagnachmittag zur Eröffnung der Ausstellung „(M)Ein Weg zum Frieden“ im Bürgerhaus zusammen.

    Als gelungenen Beitrag zum Katholikentag bezeichnete Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Sonntagnachmittag im Bürgerhaus die jüngste Sonderausstellung des Museums Religio.

  • Museum „Religio“ in Telgte bietet einen aktuellen Zugang zum Thema

    Do., 12.04.2018

    Frieden suchen – Frieden finden

    Drei von 40 Interviewpartnern auf Porträtfotos von Alexander Basta: Freya Vent aus Münster, Harald Norpoth aus Telgte und Florian Moss aus Ennigerloh.

    Es gibt kaum Spannenderes als Menschen und ihre Geschichten. Das wissen nicht nur Journalisten, sondern auch Museumsleute. Was lag also näher, als anlässlich des bevorstehenden 101. Katholikentages in Münster, der sich das Leitwort „Suche Frieden“ gegeben hat, Friedensgeschichten museal zu erzählen? Das Westfälische Museum für religiöse Kultur in Telgte, „Religio“, tut dies folglich nicht mit Skulpturen, Gemälden oder sonstigem Gut aus Archiven und Beständen, sondern mit brandaktuellen menschelnden Geschichten. Dr. Kristin Kube, die stellvertretende Museumsleiterin, ist dafür gezielt über viele Monate auf die Suche nach Menschen gegangen, die etwas zum Thema zu sagen haben. Der Fotograf Alexander Basta aus Düsseldorf hat die Interviewpartner dann während intensiver Foto-Sessions im Telgter Museum in fein ausgeleuchtetem Schwarz-weiß abgelichtet – natürlich und authentisch. Die Bilder wurden schlicht und übersichtlich gehängt, dazu gibt es einige Zitat-Banner und Hörstationen. Der Gast im Museum nimmt mit den Interviewpartnern Blickkontakt auf.

  • König Melchior steht wieder am Religio

    Di., 27.03.2018

    Zentnerschwere Feinarbeit

    Anhand eines Plans und alter Fotos überwachte Museumsleiterin Dr. Anja Schöne am Dienstagmorgen das Aufstellen der rund 400 Kilogramm schweren Bronzeplastik.

    Die schwere Bronzefigur vor dem Museum Religio steht wieder.

  • Versammlung des Freundeskreises in Telgte

    Do., 15.03.2018

    „Religio ist unterfinanziert“

    Der Vorstand des Freundeskreises Museum Religio im Herdfeuerraum des Heimathauses: (v.l.) Professor Dr. Rüdiger Robert, Ursula Rüter, Dr. Theo Mehring, Dr. Anja Schöne, Gabriele Kofoth und Adalbert Hoffmann. Es fehlt: Propst Dr. Michael Langenfeld.

    Bei der Versammlung des Freundeskreises Museum Religio wurde beklagt, dass das Museum zur Erfüllung seiner Aufgaben erheblich unterfinanziert sei.

  • Ausstellung von Otmar Alt im Museum Religio in Telgte

    So., 04.03.2018

    Bunt passt zu Leiden und Tod

    Museumsleiterin Dr. Anja  Schöne (r.) freut sich, die Bilder Otmar Alts im Museum Religio ausstellen zu dürfen. Links Galeristin Martina Lohaus-Selmer.

    Eröffnet wurde am Sonntagnachmittag im Museum Religio die Ausstellung „Passion – Bilder zur Bibel“ des Künstlers Otmar Alt. Intensiv hat sich Alt mit der Heiligen Schrift beschäftigt. In Telgte werden nun erstmals in Deutschland die 15 Kreuzwegstationen und zwei dazugehörige Werke präsentiert.

  • Museum Religio Telgte

    Sa., 27.01.2018

    Lego-Jesus im „Unterschlupf“

    Sandra Höricht (l) hat eine Buchskulptur aus vier Büchern entworfen.„Der Unterschlupf“ hat der zehnjährige Schüler Titus Neumann-Mahlklau seine Arbeit genannt, die nun prämiert wird.

    In einer Feierstunde werden am Sonntag im Museum Religio die Gewinner des Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preises geehrt. Und darunter sind zwei Telgter: Sandra Höricht und Titus Neumann-Mahlklau.

  • Museum Religio in Telgte

    Do., 25.01.2018

    Erinnerungen wachrufen

    Bewohnerinnen des St.-Elisabeth-Stifts Sendenhorst nahmen an einer Demenzführung im Museum Religio teil.

    Führungen durch das Museum Religio für Menschen mit Demenz ermöglichen es den Erkrankten, am kulturellen Leben teilzuhaben und die Ausstellung mit mehr Gewinn erleben zu lassen.

  • Rückkehr zu den Wurzeln

    Fr., 30.11.2012

    „Religio“ präsentiert über 130 Krippen in den stimmungsvollen Räumen des alten „Heimathauses“

    Rückkehr zu den Wurzeln : „Religio“ präsentiert über 130 Krippen in den stimmungsvollen Räumen des alten „Heimathauses“

    Die Krippenausstellung in Telgte ist wieder dort angekommen, wo sie einst begann: im Altbau aus den 1930er Jahren. Die über 130 Krippen von Künstlern und krippenschaffenden Laien sind derart gekonnt über die kleinen Räume und Flure zwischen Herdfeuer und früherem Hungertuchraum verteilt, dass sie konzentriertes Schauen ermöglichen.