Umbauarbeit



Alles zum Schlagwort "Umbauarbeit"


  • Motorsport

    Di., 02.12.2014

    Mexiko: Hübsch machen für's Formel-1-Comeback

    Fans aus Mexiko freuen sich auf ein Formel-1-Rennen in ihrem Land. Foto: David Ebener

    Im kommenden Jahr kehrt die Königsklasse des Motorsports nach Mexiko zurück. Derzeit wird das Autódromo Hermanos Rodríguez für den Rennzirkus aufgehübscht. Verantwortlich für die Umbauarbeiten ist erneut Formel-1-Baumeister Hermann Tilke aus Aachen.

  • Villa ten Hompel wird umgebaut

    So., 30.11.2014

    Haus mit wechselvoller Geschichte

     1924 als Fabrikantenwohnsitz erbaut, Sitz der Ordnungspolizei im Dritten Reich und seit 1999 Geschichtsort: die Villa ten Hompel am Kaiser-Wilhelm-Ring. Bis Ende März wird sie umfassend saniert.

    Bis Ende März 2015 bleibt die Villa ten Hompel wegen Umbauarbeiten geschlossen. Danach wird sie eine komplett überarbeitete Dauerausstellung präsentieren.

  • Umbau des Gerätehauses hat begonnen

    Fr., 14.11.2014

    Maurer haben das Sagen

    Die Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus haben dieser Tage begonnen.

    Begonnen haben in diesen Tagen die Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Nienborg. Wo sonst die Einsatzfahrzeuge des Löschzuges Nienborg der Freiwilligen Feuerwehr Heek stehen, haben nun Maurer das Sagen.

  • Ab Montag Stopp an der Hafenstraße

    Mi., 05.11.2014

    Fernbusse halten an neuem Platz

    Die Umbauarbeiten für die neue Fernbus-Haltestelle sind so gut wie abgeschlossen. Ab Montag (10. November) halten die Fernreisebusse nicht mehr an der Ostseite des Bahnhofs, sondern auf dem Parkplatz an der Ecke Hafenstraße / Frie-Vendt-Straße.

  • Umbauarbeiten in St. Marien haben begonnen

    Di., 04.11.2014

    Auf dem Weg zum „neuen Alten Pfarrhaus“

    Nur noch Gerümpel: Das Mobiliar ist raus, die Türen sind weg. Bald können drinnen auch die Wände abgerissen und der Durchbruch nach oben gemacht werden.

    Das Alte Pfarrhaus St. Marien wird zum Verwaltungsschwerpunkt und Anlaufstelle der Stadtgemeinde St. Bartholomäus umgebaut. Die Arbeiten liegen im Zeitplan, freut sich Architektin Stefanie Schürmann.

  • Edeka Schneider neu eröffnet

    Mi., 29.10.2014

    „Wir sind wieder da“

    Claudia Hagmann und Frank Schneider begrüßten viele Gäste, darunter zwei ganze besondere: ihre Eltern Renate und Franz Schneider, die den Markt viele Jahre betrieben. 

    Mehr Platz, breiteres Sortiment, modernes Ambiente, neue Angebote: Der Edeka-Markt Schneider an der Grimmstraße war drei Monate lang wegen Umbauarbeiten geschlossen. Nun ist das Team im runderneuerten Markt wieder für Kunden da.

  • Bahnhofsumbau

    Fr., 19.09.2014

    Arbeiten am Hamburger Tunnel beginnen am Montag

     

    Das Tiefbauamt beginnt am Montag (22. September) mit den vorbereitenden Arbeiten für die neue Fußgänger- und Radfahrerunterführung durch den Hamburger Tunnel während der Umbauarbeiten des Bahnhofs.

  • Unfälle

    Mo., 08.09.2014

    Tür erschlägt Arbeiter

    Haan (dpa/lnw) - Bei Umbauarbeiten in einer Lagerhalle ist in einem Industriegebiet von Haan ein 23-jähriger Mann ums Leben gekommen. Eine schwere Tür, die von mehreren Arbeitern verschoben werden sollte, geriet am Montag außer Kontrolle und begrub den 23-Jährigen unter sich, teilte die Polizei mit. Er starb kurze Zeit später.

  • Landesmusikakademie

    Sa., 06.09.2014

    Arbeiten liegen voll im Plan

    Ein Bild von den Umbauarbeiten am Gebäude Burg 23 haben sich der Bauherr und die Förderer jetzt gemacht. Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, Jürgen Büngeler (Sparkasse), Raimund Pingel und Hubert Steinweg (Fördergesellschaft der Landesmusikakademie) sowie Franz-Josef Reinke (RWE) und Akademiedirektorin Antje Valentin überzeugten sich bei einem Ortstermin vom Fortschritt.

  • Genehmigung nach eineinhalb Jahren: Familie Pisanelli darf bauen

    Di., 05.08.2014

    Startschuss für Passagen-Konzept

    Nach Mariä Himmelfahrt soll mit den Umbauarbeiten im ehemaligen Café Schütte begonnen werden. An dem Konzept aus der Feder des Warendorfer Architekten Rüdiger Braun hat sich nichts geändert: Hotelbetrieb im Obergeschoss. Sieben Zimmer. Im Erdgeschoss eine Passage, die den Historischen Marktplatz mit dem Krickmarkt verbindet. Links und rechts Läden, eine Art Markthalle mit Verkaufsständen (Blumen, Deko-Artikel, Schuhe) und einem Bistro mit Eiscafé und Außengastronomie. „Insgesamt sind sieben Geschäfte geplant, die wir vermieten werden“, verrät Toni Pisanelli. Interessenten gebe es viele. „Einen Namen für das Hotel gibt es noch nicht, vielleicht werden wir es Markt-Hotel nennen?“