Vergewaltigungsvorwurf



Alles zum Schlagwort "Vergewaltigungsvorwurf"


  • Kriminalität

    So., 07.12.2014

    Vergewaltigungsvorwurf gegen Uber-Fahrer in Indien

    Indische Frauen fragen sich, wo sie in ihrem Land überhaupt noch sicher sind. Foto: Farooq Khan

    Neu Delhi (dpa) - Ein Fahrer des Taxi-Vermittlungsdienstes Uber ist in Indien wegen einer mutmaßlicher Vergewaltigung festgenommen worden. Er werde verdächtigt, sich in der indischen Hauptstadt Neu Delhi in seinem Auto an einer 27-Jährigen vergangen zu haben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

  • Kriminalität

    So., 23.11.2014

    Bill Cosby - bejubelt und beschimpft

    Bill Cosby. Foto: Jeff Kowalsky

    Orlando (dpa) - Nach den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Bill Cosby ist der Komiker in den USA zugleich bejubelt und beschimpft worden.

  • Leute

    Mo., 04.08.2014

    «Bild»: Karl Dall wegen Vergewaltigungsvorwürfen angeklagt

    Zürich (dpa) - Komiker Karl Dall ist laut «Bild»-Zeitung wegen Vergewaltigungsvorwürfen von der Staatsanwaltschaft Zürich angeklagt worden. Er sei froh, dass es zum Prozess komme, er habe damit gerechnet, zitiert die Zeitung den 73-Jährigen. Eine Schweizer Journalistin wirft Dall vor, sie im September vergangenen Jahres in einem Hotel in Zürich vergewaltigt zu haben. Zwei Monate später erstattete sie Anzeige, Dall saß daraufhin für einige Tage in Untersuchungshaft. Der Komiker bestreitet die Tat. Es sei nicht einmal zum Sex gekommen. Der Prozess soll im Herbst beginnen.

  • Geheimdienste

    Mi., 16.07.2014

    Gericht bestätigt Haftbefehl gegen Assange

    Seine Anwälte beantragten die Aufhebung des internationalen Haftbefehls. Ohne Erfolg: Wikileaks-Gründer Julian Assange. Foto: Facundo Arrizabalaga/Archiv

    Stockholm (dpa) - Ein Gericht in Stockholm hat am Mittwoch den Haftbefehl gegen Wikileaksgründer Julian Assange bestätigt. Gegen den 43-Jährigen wird in Schweden wegen Vergewaltigungsvorwürfen ermittelt.

  • Prozesse

    Fr., 07.03.2014

    Vergewaltigungsvorwurf: Freispruch nach fast zwei Jahren Haft

    Der Angeklagte und sein Verteidiger im Landgericht Kempten. Foto: Stefan Puchner

    Kempten (dpa) - Weil seine Tochter ihn der mehrfachen Vergewaltigung bezichtigte, saß ein dreifacher Familienvater knapp zwei Jahre im Gefängnis. Jetzt wurde der 47-Jährige überraschend freigesprochen. Das Gericht hatte Zweifel an den Aussagen des angeblichen Opfers.

  • Frühere Freundin des angeblichen Opfers sagt aus

    Mi., 15.01.2014

    Zweifel an Vergewaltigungsvorwurf

    Ein 44-jähriger Angeklagter hat am Mittwoch den Vorwurf, seine Frau in der Ehe vergewaltigt zu haben, zurückgewiesen. Eine Zeugin zweifelte an den Aussagen des angeblichen Opfers.

  • Leute

    Mi., 04.12.2013

    Karl Dall nach Vergewaltigungsvorwurf: Nichts ist mehr, wie es war

    Hamburg (dpa) - Der Komiker Karl Dall sieht sein Leben nach den Vergewaltigungsvorwürfen für immer verändert. «Ich wünsche mir, in Zukunft wieder unbekümmert durchs Leben gehen zu können», sagte Dall der «Bild». Aber es werde niemals mehr wie vorher sein. Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt gegen den Entertainer, der die Vorwürfe bestreitet. Dall saß vier Tage in Untersuchungshaft. Eine Schweizer Journalistin wirft ihm vor, sie im September in einem Hotel vergewaltigt zu haben. Zwei Monate später erstattete sie Anzeige. Der Komiker hofft nun, dass das Verfahren schnell eingestellt wird.

  • Kriminalität

    Mi., 04.12.2013

    Karl Dall: «Es wird niemals mehr so sein, wie es vorher war»

    Berlin (dpa) - Komiker Karl Dall geht davon aus, dass sein Leben durch die Vergewaltigungsvorwürfe einen unwiderruflichen Bruch erlebt hat: Er wünsche sich, in Zukunft wieder unbekümmert durchs Leben gehen zu können, sagte der 72-Jährige der «Bild»-Zeitung. Aber es werde niemals mehr so sein, wie es vorher gewesen sei. Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt gegen Dall wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Dall streitet die Vorwürfe einer Schweizer Journalistin ab.

  • Leute

    Sa., 30.11.2013

    Dall äußert sich bei Auftritt nicht zu Vergewaltigungsvorwurf

    Weinböhla (dpa) - Bei einem Auftritt im sächsischen Weinböhla hat sich Komiker Karl Dall nicht zum Vergewaltigungsvorwurf geäußert. Er ging während der Vorstellung in keiner Weise darauf ein. Dall ist mit einem Theaterstück auf Tournee. In Medienberichten und über seinen Anwalt hatte Dall die Vorwürfe bestritten. Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Dall saß deshalb auch vier Tage in Untersuchungshaft. Eine Schweizer Journalistin wirft Dall vor, sie vergewaltigt zu haben.

  • Kriminalität

    Do., 28.11.2013

    Ermittlung nach Vergewaltigungsvorwurf gegen Karl Dall

    Zürich (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Zürich ermittelt gegen den Komiker Karl Dall wegen des Verdachts der Vergewaltigung. Die Sprecherin der Behörde bestätigte einen Artikel der «Bild»-Zeitung. Dall wies die Vorwürfe in dem Bericht zurück. Demnach habe die Frau psychische und finanzielle Probleme. Anfang November war der Entertainer laut Anklagebehörde nach einer Vorstellung in St. Gallen von der Polizei festgenommen worden. Er habe vier Tage in Zürich in Untersuchungshaft gesessen. Laut «Bild» wird ihm vorgeworfen, die Frau im September in einem Hotel vergewaltigt zu haben.