Waldbrandgefahr



Alles zum Schlagwort "Waldbrandgefahr"


  • Wetter

    So., 28.08.2016

    Hohe Waldbrandgefahr: Allein in Brandenburg 90 Hektar vernichtet

    Potsdam (dpa) - Mit der Hitze ist die Waldbrandgefahr wieder gestiegen. Im besonders gefährdeten Brandenburg gelte nun in sieben Landkreisen die höchste Waldbrandwarnstufe fünf, in den übrigen sieben die Stufe vier, sagte der Landeswaldbrandbeauftragte Raimund Engel. In dieser Saison brachen Engel zufolge allein in Brandenburg schon etwa 185 Brände aus. Fast 90 Hektar Wald wurden vernichtet. Gestern Abend brannten bei Münchehofe 2500 Quadratmeter Wald. Etwa ein Drittel der Brandenburger Landesfläche ist von Wald bedeckt - das sind etwa 1,1 Millionen Hektar.

  • Wetter

    Mi., 11.05.2016

    Trotz Wärme und Wind: Keine erhöhte Waldbrandgefahr

    Eine Frau im Liegestuhl liest ein Buch.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Trotz der hohen Temperaturen der vergangenen Tage gibt es in Nordrhein-Westfalen derzeit keine erhöhte Waldbrandgefahr. Wegen des warmen und nassen Winters seien die Böden in den Wäldern noch feucht, sagte ein Sprecher des Landesbetriebs Wald und Holz. Die Böden seien im Winter wegen fehlender Minusgrade nicht tief gefroren gewesen. Deshalb hätten sie viel Wasser aufgenommen. Auch nach den warmen, windigen Tagen sei das noch spürbar.

  • Brände

    So., 08.05.2016

    Mehrere Waldbrände im Sauerland

    Olpe (dpa/lnw) - Viel Sonne und reichlich Wind lassen die Waldbrandgefahr in Nordrhein-Westfalen wieder steigen. Gleich mehrmals musste die Feuerwehr in Olpe im Sauerland am Wochenende zur Bekämpfung von Waldbränden ausrücken. Am Samstag hatten Büsche in der Nähe eines Badeplatzes am Biggesee Feuer gefangen. Ein Einweggrill mit noch glühender Kohle habe das Unterholz in Brand gesetzt, teilte die Polizei mit.

  • Wetter

    Di., 04.08.2015

    Höchste Waldbrandgefahr im Süden und Osten

    Im Süden und Osten Deutschland besteht derzeit die höchste Gefahrenstufe für Waldbrände.

    Offenbach (dpa) - Hitze und Trockenheit haben die Waldbrandgefahr fast überall in Deutschland dramatisch steigen lassen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rief im Süden und Osten die höchste Gefahrenstufe aus.

  • Wetter

    Do., 02.07.2015

    Von Hitzefrei bis Waldbrandgefahr

    Hitzefrei an ersten Schulen

  • Wetter

    Mi., 01.07.2015

    Heiße Tage, tropische Nächte

    Abkühlung von der Hitze: Ein Jugendlicher springt im Freizeitbad Ilmenau in Thüringen ins Wasser.

    Hoch «Amelie» überzieht Deutschland mit heißer Wüstenluft aus Afrika. Mit den Temperaturen steigt die Waldbrandgefahr. In Sachsen-Anhalt stirbt eine Frau beim Baden.

  • Wetter

    Mi., 01.07.2015

    Heißester Tag des Jahres? Bis zu 38 Grad in NRW erwartet

    Ein Sprung ins kühle Nass verschafft Abkühlung.

    Essen (dpa/lnw) - Bullenhitze, tropische Nächte, Waldbrandgefahr: Am Donnerstag kommt der wohl bisher heißeste Tag des Jahres auf Nordrhein-Westfalen zu. Freitag und Samstag könnte es aber noch weiter nach oben gehen.

  • Waldbrandgefahr wächst

    Do., 11.06.2015

    Feuer im Unterholz schnell gelöscht

     

    Das hätte schlimm ausgehen können: Im Ortfeld hat in einem kleinen Waldstück im Unterholz gebrannt.

  • Wetter

    Di., 21.04.2015

    Erhöhte Waldbrandgefahr in NRW bis zum Wochenende

    Waldbrand-Warnstufe.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Deutsche Wetterdienst rechnet noch bis Freitag mit erhöhter Waldbrandgefahr in Nordrhein-Westfalen. Für weite Teile des Landes gilt ab Donnerstag die Gefahrenstufe 3, am Freitag wird die dritthöchste Warnstufe auf das ganze Land ausgedehnt. «Das ist ganz typisch für die Frühjahrszeit», sagte Stefan Befeld von Wald und Holz NRW am Dienstag. Das trockene Wetter der vergangenen Tage habe die Böden ausgetrocknet. «Die Bäume tragen noch kein Laub und spenden daher wenig Schatten. So liegt viel brennbares Material auf dem Waldboden.» Unter anderem in Iserlohn gab es in der vergangenen Woche schon mehrfach kleinere Waldbränden. Der für Freitagnacht erwartete Regen soll zur Entspannung der Lage führen.

  • Wetter

    Mo., 20.04.2015

    Viel Sonne und wieder über 20 Grad

    Die Blüten einer japanischen Zierkirsche sind im Bürgerpark von Wismar zu bewundern.

    Frühling wie im Bilderbuch: Blauer Himmel, Sonne satt, T-Shirt-Temperaturen - fast die ganze Woche lang. Kehrseite: Die Waldbrandgefahr ist hoch.