Waldorfschule



Alles zum Schlagwort "Waldorfschule"


  • Tag der offenen Tür an der Waldorfschule: Gedichte und Lieder, Eurythmie und Tanz

    Di., 17.10.2017

    Herausforderung gemeistert

    Im Rahmen des Tags der offenen Tür an der Waldorfschule führten die Sechstklässler ein Kurzstück nach James Krüss auf: „Klatsch und Tratsch“ lautete der Titel.Cathrin Brand aus der Jahrgangsstufe acht bei ihrer Darbietung am Klavier.Das Lied  „Die Moorsoldaten“ trug die 8. Klasse vor und wurde dabei von Marie Schupelius an der Klarinette begleitet.

    Traditionsgemäß laden die Schüler und Lehrer der Freien Waldorfschule Everswinkel im Frühjahr und im Herbst Eltern und Gäste ein, um ihre Schule im Rahmen eines Tags der Offenen Tür zu präsentieren. Bei herrlichem Spätsommerwetter fanden zahlreiche Besucher den Weg auf das Schulgelände an der Alverskirchener Straße.

  • „Die Kluge“ in der Waldorfschule

    Mo., 18.09.2017

    Eine ganz besondere Produktion

    Eine Szene aus dem Theaterstück der Waldorfschule: Gierig betrachtet der verrückte König im gelben Hemd, hier gespielt von Theodor Korschildgen, die Titelfigur „Die Kluge“, gespielt von Thekla Schulze Raestrup.

    Wie ein Besessener springt der König über die Bühne. Gierig und provokant mit dem Tode drohend umkreist er „die Kluge“, eine Bauerstochter, die sich durch Geschick und Verstand auszeichnet.

  • Entlassfeier in der Waldorfschule

    So., 02.07.2017

    Ein besonderer Moment für alle

    Endlich geschafft: Die Entlassschüler freuen sich nun auf einen neuen Lebensabschnitt.

    Elf Jahre lang haben die 24 jungen Waldorfschüler gemeinsam die Schulbank gedrückt. Am Freitag ist es nun das letzte Mal, dass sie zusammen in den Räumen der „Heiligen Hallen“ wandeln.

  • Künstlerischer Abschluss der 11. Klasse der Freien Waldorfschule

    Fr., 23.06.2017

    Vielfältig, reflektierend, selbstironisch

    Bunt und abwechslungsreich: Bei ihrer zweieinhalbstündigen Performance zeigten die Schüler der Abschlussklasse der Waldorfschule gab es Theaterszenen, Tänze, Vorführungen aus dem Fach Eurythmie und mehr.

    Großer Abend an der Freien Waldorfschule: Die Abschlussklasse hatte zum „künstlerischen Abschluss“ eingeladen. Was das ist? Die beiden Schülerinnen der Abschlussklasse der Freien Waldorfschule erklärten es dem Publikum so: „Wir haben nun alle Abschluss-Prüfungen geschrieben, aber wir möchten Euch zeigen, was wir in den elf Jahren in den künstlerischen Fächern gelernt haben. Dafür haben wir die letzten drei Wochen durchgängig geprobt. Viel Spaß!“

  • Waldorf-Schüler qualifizieren sich

    Do., 15.06.2017

    „Mit links“ auf Platz zwei

    Die Leichtathletik-Schulmannschaft von der Freien Waldorfschule Everswinkel errang beim Sportfest den hervorragenden 2. Platz und qualifizierte sich damit als Vizemeister im Kreis Warendorf für die Westfalenmeisterschaft.

    Den hervorragenden 2. Platz errang die Lichtathletik-Schulmannschaft der Freien Waldorfschule Everswinkel beim Sportfest in Ahlen im Rahmen „Jugend trainiert für Olympia“!

  • Vortrag in der Waldorfschule

    Mo., 05.06.2017

    Gesundheitsquellen für Kinder aufgezeigt

    Zum Thema Gesundheit und Erziehung referierte Dr. Michaela Glöckler in der Waldorfschule.

    Gut 60 Zuhörer (Eltern, Lehrer und Interessierte) verfolgten in der Fest- und Turnhalle der Freien Waldorfschule Everswinkel den Vortrag der ehemaligen Leiterin der anthroposophisch-medizinischen Sektion in Dornach (Schweiz), Dr. Michaela Glöckler, zum Thema Gesundheit und Erziehung.

  • Künstlergruppe in der Waldorfschule

    Fr., 02.06.2017

    Fliegende Schüler und staunende Eltern

    Eine Geschichte über Flucht, Bürgerkrieg und viele Wirrungen erzählten die Künstler.

    Die Künstler kommen aus dem Kongo – und haben richtig viel zu bieten. Die Gruppe „Mutoto Chaud“ machte Station in der Waldorfschule und zeigte den Schülern dort einige Tricks.

  • „Mutoto Chaud“ gab mitreißendes Gastspiel in der Waldorfschule

    Mi., 31.05.2017

    Raserei, Rausch und Rhythmus

    Immer wieder bauten die Akrobaten von „Mutoto Chaud“ in Windeseile Pyramiden wie diese hier.

    Von der Wiege der Menschheit zum Katastrophen-Kontinent – für Afrika schien das nur ein Wimpernschlag. Sklavenhandel und Kolonisation dominierten früh die afrikanische Geschichte – wie der Europäer sie kennt. Als die kongolesische Theater- und Tanztruppe „Mutoto Chaud“ im Großen Saal der Waldorfschule Münster auftrat, rückte jedoch das Szenario afrikanischer Traditionen in den Blick.

  • Aufführung in der Waldorfschule

    Mi., 24.05.2017

    Der Faulenzer Tom Sawyer

    Die Achtklässler der Waldorfschule in Gievenbeck führten „Tom Sawyer“ auf. Da durften auch originelle Kostüme nicht fehlen.

    Aus heutiger Sicht wäre Tom Sawyer ein echtes Problemkind. Jugendliche finden ihn und seinen Freund Huckleberry Finn aber vielleicht genau deshalb spannend. An der Waldorfschule wurde der Jugendbuchklassiker aufgeführt.

  • Viel beachtetes Event

    So., 07.05.2017

    Maimarkt der Waldorfschule: Vom Start weg ein Erfolg

    Auf großes Interesse stieß der erste Maimarkt in der Lienener Waldorfschule. Zahlreiche Angebote sorgten dafür, dass unter den Besuchern keine Langeweile aufkam.

    Ina von Broich, Vorstandsmitglied des Fördervereins und Verwaltungsmitarbeiterin der örtlichen Waldorfschule, hatte am Samstag Grund zur Freude: „Das Wetter steht auf unserer Seite“, sagte sie. Das tat dem ersten Maimarkt der Einrichtung gut, denn viele Angebote fanden im Außenbereich statt.