Wohnungsmarkt



Alles zum Schlagwort "Wohnungsmarkt"


  • Wohin bei Gewalt?

    Mo., 31.12.2018

    Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

    Berliner Frauenhaus «Cocon»: Der Wohnungsmängel verschärft die Lage der Zufluchtsstätten für Frauen.

    Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbessern helfen.

  • Preisanstieg setzt sich fort

    So., 30.12.2018

    Zehn Jahre Boom: Ist der Immobilienmarkt reif für die Wende?

    Einfamilienhäuser in einem Neubaugebiet.

    Nicht nur in Großstädten verteuern sich Wohnungen und Häuser rasant, viele Normalverdiener haben das Nachsehen. Experten sagten schon oft ein Ende des Preisanstiegs voraus - und lagen falsch. Wie geht es 2019 weiter?

  • Wohnungsnot

    Sa., 22.12.2018

    Mietervereine schlagen Alarm – Dezernent warnt vor Panikmache

    Bezahlbarer Wohnraum ist in Münster Mangelware.

    Münsters Wohnungsmarkt hat eher große als kleine Probleme. Mietervereine und Caritas schlagen bereits Alarm. Auch die Stadt weiß um die kritische Situation. Dennoch warnt Dezernent Peck vor einer Panikmache.

  • Wohnungsnot in Münster

    Do., 20.12.2018

    Caritas sieht Stadt in der Pflicht

    Caritas-Mitarbeiterin Theresa Deuschler berät einen Klienten. Wohnungsnotfälle haben in Münster inzwischen auch Familien mit gutem Einkommen erreicht. 1500 Kontakte jährlich bei drei Mitarbeitenden zeigen die Problematik.

    Dass überschuldete Haushalte oder Alleinerziehende es ziemlich schwer auf dem hochpreisigen Wohnungsmarkt in Münster haben, ist nicht neu. Die Caritas sieht die Wohnungsnot mittlerweile aber auch bei Familien mit gutem Einkommen angekommen – und nennt Versäumnisse seitens der Stadt.

  • Löschzug Angelmodde

    Mo., 03.12.2018

    Wohnungsmarkt wird zum Problem

    Gemeinschaft und Leistungsbereitschaft prägen den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Angelmodde. 67 Einsätze und Übungen gab es im abgelaufenen Jahr.

    Das Wohnungsmarkt wird für Angehörige des Freiwilligen Feuerwehr zum Problem. Auch der Löschzug Angelmodde bekommt das zu spüren.

  • Angespannter Wohnungsmarkt

    Do., 29.11.2018

    Bundestag will neue Regeln gegen Wuchermieten beschließen

    Die Bundesregierung will den sozialen Wohnungsbau fördern, über das Baukindergeld mehr Familien zum Eigenheim verhelfen.

    Schlangen bei der Wohnungsbesichtigung, Bewerbungsschreiben - und dann die Absage. Die Wohnungssuche ist vielerorts ein Hindernislauf. Und die Mieten klettern. Für Mieter gibt es nun einen Lichtblick: Sie bekommen mehr Rechte.

  • Verschärfte Mietpreisbremse

    Di., 27.11.2018

    Künftig weniger Aufschläge für Mieter bei Modernisierungen

    Vermieter dürfen künftig nur noch acht Prozent statt wie bisher elf Prozent der Kosten pro Jahr von ihren Mietern zurückverlangen.

    Die Mietpreisbremse ist ein Lieblingsprojekt der SPD, das Mieter vor überzogenen Forderungen von Vermietern schützen soll. Lange war sie ziemlich wirkungslos, jetzt wird sie nachgeschärft - dazu kommen Verschärfungen gegen das «Herausmodernisieren».

  • Kampf gegen Wuchermieten

    Di., 27.11.2018

    Neue Rechte für Mieter kommen

    Vermieter dürfen nach Modernisierungen künftig nur noch acht Prozent statt wie bisher elf Prozent der Kosten pro Jahr von ihren Mietern zurückverlangen.

    Die «Mietpreisbremse» ist ein Lieblingsprojekt der SPD, dass Mieter vor überzogenen Forderungen von Hausbesitzern schützen soll. Lange war sie ziemlich wirkungslos, jetzt wird sie nachgeschärft. Der Bundestag legt sogar noch einen drauf.

  • Große Münster-Serie zu den vergangenen 25 Jahren

    Di., 20.11.2018

    Zäher Neubeginn in den Kasernen: 2013 verlassen die letzten britischen Soldaten die Stadt

    Über Jahrzehnte hinweg sind britische Soldaten in Münster, hier eine Parade auf dem Domplatz, ein vertrauter Anblick. 2013 aber verlassen die letzten Truppenteile die Stadt.

    Die große Serie zur Entwicklung Münsters erreicht das Jahr 2013: Die letzten britischen Soldaten verlassen die Stadt. Die beiden frei geräumten Kasernen sollen in Wohnquartiere umgewandelt werden. Doch der Neubeginn ist sehr zäh.

  • «Soli abschaffen»

    Mi., 07.11.2018

    «Wirtschaftsweise» senken die Wachstumsprognose

    Mitglieder des Sachverständigenrates bei der Übergabe des Jahresgutachtens 2018/2019 an die Kanzlerin und die zuständigen Minister.

    «Wir sehen keine akute Gefahr einer Rezession», sagt der Top-Ökonom Schmidt. Doch der wirtschaftliche Aufschwung schwächt sich ab. Die internationalen Risiken bleiben hoch.