sammlung



Alles zum Schlagwort "sammlung"


  • Sammlung in den Gottesdiensten

    Sa., 19.03.2016

    Lebensmittel für die Tafel

    Haltbares kann die Tafel immer gebrauchen  . . . 

    Mit der Aktion „Familien helfen Familien“ am Palmsonntag möchte der Sachausschuss Ehe und Familie der Gemeinde St. Martinus bedürftigen Familien zum Osterfest helfen und haltbare Lebensmittel sammeln.

  • Kunst

    Fr., 18.03.2016

    Gurlitts Familie will Sammlung zeigen und Raubkunst zurückgeben

    Der Rechtsstreit um das Erbe des umstrittenen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt zieht sich. Falls die Familie gewinnt, will sie etwaige Raubkunst schnell zurückgeben - und viele Bilder öffentlich zeigen. Dabei gehe es auch um Vergangenheitsbewältigung.

  • Versteigerung der Sammlung Dietmar Schönherr

    So., 15.11.2015

    Traumziel überschritten

    Florian Schönherr, Großneffe von Dietmar Schönherr, begrüßte die Auktionsgäste in der Galerie Steinrötter. Auktionator Eric Wilbois (l.) bereitet sich auf die Auktion vor.

    Über 100000 Euro. Das war das Ergebnis der Versteigerung von 200 Exponaten aus der Sammlung von Dietmar Schönherr. Profitieren wird der Verein Pan y Arte.

  • Sammlung für die Lebenshilfe

    Mi., 04.11.2015

    Feiern und dabei auch Gutes tun

    Gutes tun auf dem Weg ins eigene Glück: Aus Anlass der Hochzeit von Stefan und Martina Busch im Alstätter Gasthof Sandersküper haben die Hochzeitslader Christoph Hassels und Bernhard Terhaar jetzt die Hochzeitsgäste um eine Spende für einen guten Zweck gebeten. Mit ihren geschmückten Hüten gingen sie durch die Reihen und sammelten.

  • Museen

    So., 25.10.2015

    «Harry-Potter»-Fan eröffnet riesiges Museum

    Der Mexikaner Menahem Asher Silva Vargas mit einer Eule.

    Seit 15 Jahren ist der Mexikaner Silva Vargas im Potter-Fieber. Er besitzt die angeblich weltgrößte Sammlung an Fanartikeln aus der Zauberwelt von J.K. Rowling. Nun lässt er andere «Muggel» teilhaben.

  • Stadtverwaltung informiert über Sammlung von Gartenabfällen in der kommenden Woche

    Do., 08.10.2015

    Grünabfälle: Abfuhrbezirke haben sich geändert

    In den Wohnbereichen der Ortsteile Lüdinghausen und Seppenrade werden in der kommenden Woche kompostierbare Gartenabfälle, insbesondere Ast- und Strauchwerk, gesammelt. Darauf macht die Stadt aufmerksam. Und: In einigen Bereichen haben sich die Abfuhrbezirke geändert.

  • Sammlung für die Tafel

    Mi., 16.09.2015

    150 Kilo sind das Minimalziel

    Der Bedarf ist in der Tafelausgabestelle ist riesengroß, weil eine große Zahl von Flüchtlingen in Reckenfeld lebt. Daher rufen Georg Knorr, Franz-Josef Holthaus, Alfons Walterskötter und Ruth Zurheide (von rechts) zu Spenden auf.  

    Der Reckenfelder Tafel gehen die Lebensmittel aus. Der Bedarf übersteigt das momentane Angebot – Grund ist auch die steigende zahl an Flüchtlingen. Das ist Anlass für eine Aktion, bei der Alfons Walterskötter in Lebensmitteln aufgewogen werden soll.

  • Sammlung zum Zehnjährigen

    Di., 08.09.2015

    1,5 Tonnen Lebensmittel für die Tafel

    Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Tafel führten die freiwilligen Mitarbeiter am Samstag eine Aktion durch, bei der sie vor fünf Supermärkten im Ort um die Spende von haltbaren Lebensmitteln für die Tafel baten. Die Resonanz: überwältigend.

  • Kunst

    Sa., 05.09.2015

    Würth befürchtet Wertverlust seiner Sammlung

    Der Unternehmer und Kunstsammler Reinhold Würth steht dem bisherigen Gesetzesentwurf zum Schutz von Kulturgütern skeptisch gegenüber.

    Stuttgart/Hamburg (dpa) - Schrauben-Milliardär und Kunstliebhaber Reinhold Würth (80) fürchtet, dass seine Sammlung durch das geplante Gesetz zum Schutz von Kulturgütern massiv an Wert verliert.

  • Kunst

    Fr., 04.09.2015

    Nach Achenbach-Urteil: Sammlung «Rheingold» wird zerschlagen

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fast ein halbes Jahr nach der Verurteilung des prominenten Kunstberaters Helge Achenbach wird die mit seiner Beteiligung gegründete Kunstsammlung «Rheingold» zerschlagen. Große Teile der Kollektion zeitgenössischer Kunst werden in die Sammlung von Achenbachs einstigen Partnern, den Unternehmer-Brüdern Viehof, integriert. Das teilte die Familie Viehof am Freitag in Mönchengladbach mit. Es handele sich dabei um 427 Arbeiten aus dem einstigen «Rheingold»-Bestand. Zusammen mit der 2008 von den Viehofs erworbenen wertvollen Sammlung Speck, die mehr als 200 bedeutende Werke der Kunst seit 1945 umfasst, ist die Kollektion nun unter dem Dach der «Sammlung Viehof GbR» vereint.