Aachen



Alles zum Ort "Aachen"


  • Klima

    Fr., 09.08.2019

    Klimanotstand in vielen Kommunen in NRW ausgerufen

    Das Historische Rathaus in Münster.

    In NRW haben im bundesweiten Vergleich besonders viele Kommunen den Klimanotstand ausgerufen. Und was bringt das? Alles nur heiße Luft? Es gibt Lob und Skepsis.

  • Kriminalität

    Di., 06.08.2019

    Aachener klaut E-Bike an seinem Geburtstag: verhaftet

    Handschellen liegen auf einem Tisch.

    Aachen (dpa/lnw) - Seinen Geburtstag hat er sich wohl anders vorgestellt: Ein 34-Jähriger klaute ein E-Bike aus einer Ladestation nahe des Aachener Hauptbahnhofs und landete deshalb später in einer Zelle. Der Mann habe «sich wohl selbst bescheren wollen, muss man annehmen», so die Polizei in einer Mitteilung am Dienstag. Bei dem Diebstahl am Montag sei er aber von einem Anwohner erwischt worden. Die Polizei stoppte den Mann nach einer kurzen Verfolgung. Den Rest seines Geburtstages musste der Dieb in einer Gefängniszelle verbringen.

  • Kriminalität

    Di., 06.08.2019

    Mann wollte sich schönes Leben machen: Haft wegen Untreue

    Eine Statue der Göttin Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

    Aachen (dpa/lnw) - Ein früherer Beamte wollte sich auf Kosten einer Eifelgemeinde ein schönes Leben machen - am Dienstag ist der 40-Jährige in Aachen zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Der Gemeinde Hürtgenwald sei ein Schaden von rund 550.000 Euro entstanden, stellten die Richter des Landgerichts nach Angaben eines Gerichtssprechers fest. Zuerst habe der frühere Mitarbeiter der Kämmerei aus einem finanziellen Engpass heraus agiert.

  • Klagedrohung

    So., 04.08.2019

    DocMorris kündigt Widerstand gegen Apothekenreform an

    Eine Mitarbeiterin stellt im Logistik-Zentrum der Versandapotheke DocMorris im niederländischen Heerlen Medikamente zusammen.

    DocMorris ist ein Reizwort für viele deutsche Apotheker. Der Online-Händler aus dem EU-Ausland setzt die heimische Branche unter Druck. Unlängst bekam die Firma aus der Nähe von Aachen aber eine schlechte Nachricht aus Berlin - und hofft nun auf Brüssel.

  • Unfälle

    Fr., 02.08.2019

    Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

    Aachen (dpa/lnw) - Eine 82-Jährige ist in Aachen beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein 39-Jähriger hatte am Donnerstagabend die Frau mit seinem Wagen beim Abbiegen angefahren, wie die Polizei mitteilte. Mit schwersten Verletzungen kam sie in ein Krankenhaus.

  • Tagebau Garzweiler

    Do., 01.08.2019

    RWE: 250.000 Euro Schaden durch Klimaproteste im Rheinland

    Umweltaktivisten im Tagebau Garzweiler im Juni.

    Tausende Klimaaktivisten hatten im Juni den Tagebau Garzweiler und Kohlebahnen von RWE blockiert. Der bei Protesten entstandene Sachschaden geht nach Konzernangaben in die Tausende. Die nächsten Proteste gibt es im August, aber eine Nummer kleiner.

  • Energie

    Do., 01.08.2019

    RWE: Hohe Kosten durch Klimaproteste im Rheinland

    Zahlreiche Umweltaktivisten laufen in den Tagebau Garzweiler, nachdem sie die Polizeisperre durchbrochen haben.

    Tausende Klimaaktivisten haben im Juni den Tagebau Garzweiler und Kohlebahnen von RWE blockiert. Dabei gab es erhebliche Schäden und weitere Aufwendungen für den Konzern. Die nächsten Proteste gibt es im August - aber voraussichtlich eine Nummer kleiner.

  • Fußball

    Do., 01.08.2019

    Aachener Hooligan wegen versuchten Mordes in Haft

    Aachen (dpa) - Nach einer Attacke auf einen Ordner bei einem Pokalspiel von Alemannia Aachen sitzt ein 29-Jähriger aus der Hooligan-Szene wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Haft. Er soll den Ordner mit dessen Leibchen bis zur Bewusstlosigkeit stranguliert haben, teilte die Aachener Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

  • Gericht fordert neue Zahlen

    Mi., 31.07.2019

    Aachen schrammt knapp am Diesel-Fahrverbot vorbei

    Gericht fordert neue Zahlen: Aachen schrammt knapp am Diesel-Fahrverbot vorbei

    Diesel-Fahrverbote spricht das Oberverwaltungsgericht für Aachen zwar nicht aus. Aber die Richter machen dem Land NRW strikte Vorgaben. Jetzt müssen die Behörden neue Pläne für sauberere Luft vorlegen.

  • Umweltverschmutzung

    Mi., 31.07.2019

    Aachen schrammt an Fahrverbot vorbei

    Münster (dpa) - Vorerst kein Diesel-Fahrverbot für Aachen - die Behörden müssen aber den Luftreinhalteplan für die Stadt überarbeiten. Das hat das NRW-Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden. Demnach muss das Land zeitnah einen neuen Plan mit aktuelleren Zahlen und korrekten Prognosen liefern. Der jetzige Plan für das Jahr 2019 sei rechtswidrig, weil mit fehlerhaften Prognosen und veralteten Daten gearbeitet worden sei. Damit gab das Gericht der Deutschen Umwelthilfe als Klägerin Recht.