Bremerhaven



Alles zum Ort "Bremerhaven"


  • Nachrichtenüberblick

    Do., 03.01.2019

    dpa-Nachrichtenüberblick PANORAMA, Donnerstag, 3.01.2019 - 5.00 Uhr

    Dänemark: Leerer Lastwagen könnte Zugunglück ausgelöst haben

  • BBL

    Mi., 02.01.2019

    Baskets Oldenburg setzen Lauf fort: Siebter Sieg in Folge

    Trainer Mladen Drijencic holte mit den Baskets Oldenburg den siebten Sieg in Folge.

    Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben ihren Lauf in der Basketball-Bundesliga fortgesetzt und das siebte Spiel in Folge gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic besiegte vor heimischer Kulisse die Eisbären Bremerhaven klar mit 99:76 (41:28).

  • Wetter

    Mi., 02.01.2019

    Nordsee: Frachter verliert im Sturm bis zu 270 Container

    Bremerhaven (dpa) - Im Sturm hat ein Frachter auf dem Weg vom belgischen Antwerpen nach Bremerhaven bis zu 270 Container in der Nordsee verloren. Mindestens einer enthalte Gefahrgut, sagte ein Sprecher des Cuxhavener Havariekommandos nach Rücksprache mit der Besatzung des Frachters. Zuvor war von drei Containern im niederländischen Gewässer sowie einem im deutschen die Rede gewesen. Bei dem Gefahrgut handele es sich um Dibenzoylperoxid, das in der Kunststoffproduktion eingesetzt werde.

  • Gefahrgut-Container verloren

    Mi., 02.01.2019

    Riesenfrachter verliert in stürmischer See 270 Container

    Die Luftaufnahme aus einem Überwachungsflugzeug des Havariekommandos zeigt das Containerschiff MSC ZOE, das im Sturm bis zu 270 Container verloren hat.

    In stürmischer See verliert ein Frachter in Richtung Bremerhaven bis zu 270 Container. Noch sind sie nicht geborgen. Problematisch sind vor allem mindestens vier von ihnen.

  • Wetter

    Mi., 02.01.2019

    Nordsee: Frachter verliert im Sturm bis zu 270 Container

    Bremerhaven (dpa) - Auf dem Weg vom belgischen Antwerpen nach Bremerhaven hat ein Frachter im Sturm bis zu 270 Container in der Nordsee verloren - deutlich mehr als zunächst vermutet. Die Reederei habe die Zahl nach oben korrigiert, teilte das Havariekommando mit. Zunächst war die Einsatzleitung von 30 verlorenen Behältern ausgegangen. Mindestens ein gestern im Sturm über Bord gegangener Container enthalte Gefahrgut, hieß es. Laut niederländischer Küstenwache sollen sogar mindestens drei Peroxid enthalten.

  • DEL

    So., 30.12.2018

    Mannheim meldet sich zurück - Eisbären verlieren

    Mannheims Luke Adam steuerte zwei Treffer zum Sieg bei.

    Mannheim/Straubing (dpa) - Titelanwärter Adler Mannheim geht mit sieben Punkten Vorsprung auf den deutschen Eishockey-Meister EHC Red Bull München in das neue Jahr. Nach zuletzt zwei Niederlagen setzte sich der Tabellenführer mit 4:1 (1:0, 1:1, 2:0) gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven durch.

  • Eishockey

    So., 23.12.2018

    Bremerhaven ärgert erneut DEL-Champion: 4:3 gegen München

    Thomas Popiesch ist der Trainer von Fischtown Pinguins Bremerhaven.

    Bremerhaven (dpa) - Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven bleiben in der Deutschen Eishockey Liga die Mannschaft der Stunde. Das Außenseiter-Team bezwang erneut Titelverteidiger EHC Red Bull München nach Verlängerung mit 4:3 (2:1, 1:0, 0:2).

  • Klimaflüchtlinge Kabeljau und Dorsch

    Sa., 15.12.2018

    „Die Welt muss aufwachen“

    Der Polardorsch (o.) leidet unterm Klimawandel. Dr. Daniela Storch bemüht sich um Schadensbegrenzung.

    Die Veröffentlichung kam genau zum richtigen Zeitpunkt: Just vor Beginn des UN-Weltklimagipfels in Kattowitz gingen Dr. Daniela Storch und ihre Kollegen beim Alfred-Wegener-Institut mit alarmierenden Ergebnissen ihrer Forschungen an die Öffentlichkeit. Fazit, so die aus Gronau stammende Meeresbiologin: „Wenn wir es nicht schaffen, unter zwei Grad Klimaerwärmung zu bleiben, werden viele Fischhabitate wegfallen.“

  • Stolz der Marine

    Do., 13.12.2018

    Korruptionsverdacht bei Reparatur der «Gorch Fock»

    Die «Gorch Fock» wird seit Anfang 2016 von der Elsflether Werft saniert.

    Sie war einmal der Stolz der Marine, ihr Image hat aber schwer gelitten: Die «Gorch Fock» wird nächsten Montag 60. Pünktlich zur Geburtstagsfeier gibt es wieder einmal beunruhigende Nachrichten.

  • Verkehr

    So., 02.12.2018

    Auto stürzt von Brücke in die Tiefe - Fahrer überlebt

    Hannover (dpa) - Ein 26-Jähriger hat auf der A27 bei Bremerhaven mit seinem Wagen das Geländer einer Autobahnbrücke durchbrochen und ist zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann aus Osterholz wurde bei dem Unfall schwer verletzt, teilten die Polizei in Cuxhaven und die Feuerwehr in Bremerhaven mit. Erste Ermittlungen ergaben, dass der 26-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit vom Weg abkam. Er flog etwa 25 Meter über die Gegenfahrbahn und krachte gegen das Brückengeländer. Der Wagen verlor dabei den Motorblock, stürzte in die Tiefe und kam auf den Rädern zum Stehen.