Oldenburg



Alles zum Ort "Oldenburg"


  • Heimspiel am Samstag um 19.30 Uhr

    Fr., 09.11.2018

    Die WWU Baskets setzen gegen Oldenburg auf ihre Heimstärke

    Nico Funk knickte im Training um – sein Einsatz im Heimspiel gegen Oldenburg ist daher mehr als fraglich.

    Zwei Heimsiege haben die WWU Baskets Münster bislang in der Halle Berg Fidel eingefahren, einmal verloren sie in einem Krimi nur knapp. Keine Frage, der Aufsteiger bietet seinem Publikum eine Menge Unterhaltung – und erhält dafür eine Menge Unterstützung. Darauf bauen die Baskets auch gegen Oldenburg.

  • Projekt „Drio“ wird konkreter

    Di., 06.11.2018

    Zweiter Ankermieter unterzeichnet Vertrag

    Blick auf die Gebäude 1 (rechts) und 2 (links) des Projekts Drio, dass auf dem ehemaligen Hertie-Areal und dem Kurt-Schumacher-Platz entstehen soll.

    Parallel zum Abriss des ehemaligen Hertie-Kaufhauses in der Gronauer Innenstadt wird auch das Projekt „Drio“ offenbar konkreter.

  • Pferdesport

    So., 04.11.2018

    Deutscher Meister Stevens gewinnt Großen Preis in Oldenburg

    Springreiter Mario Stevens hat den Großen Preis beim Hallenturnier in Oldenburg gewonnen.

    Oldenburg (dpa) - Springreiter Mario Stevens hat den Großen Preis beim Hallenturnier in Oldenburg gewonnen: 

  • Reiten: Agravis-Cup in Oldenburg

    So., 04.11.2018

    Erfolgreiche Amazonen in Oldenburg

    Starkes Duo: Anabel Balkenhol mit Heuberger.

    Vier Amazonen aus Münster sorgten beim Agravis-Cup in Oldenburg für beste Ergebnisse und die dazugehörige Stimmung im Dressur-Viereck.

  • Vermutlich 100 Opfer

    Di., 30.10.2018

    Mordserie an Patienten: Ex-Krankenpfleger Högel gesteht

    Niels Högel im Gerichtssaal in Oldenburg.

    Mehr als 100 Patienten soll der Ex-Pfleger Niels Högel auf dem Gewissen haben. Ihm wird in Oldenburg erneut der Prozess gemacht, dabei ist er schon zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch es geht dem Gericht und den Angehörigen vor allem um eins: die Wahrheit.

  • Prozesse

    Di., 30.10.2018

    Patientenmörder Högel sagt aus

    Oldenburg (dpa) - Der wegen 100 Morden an Patienten angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel will in dem gegen ihn eröffneten Prozess aussagen. Dies sicherte der 41-Jährige dem Vorsitzenden Richter Sebastian Bührmann nach der Prozesseröffnung vor dem Landgericht Oldenburg zu. Der bereits unter anderem wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte Högel antwortete zunächst auf Fragen zu seiner Erziehung und der Berufswahl. Er sei in Wilhelmshaven geboren und «behütet und beschützt» und ohne Gewalt aufgewachsen.

  • Basketball

    Sa., 27.10.2018

    Bamberg und Oldenburg bleiben ungeschlagen - Krise in Ulm

    Trainer Ainars Bagatskis bleibt weiterhin mit den Brose Bamberg ungeschlagen.

    Bamberg (dpa) - Brose Bamberg und die EWE Baskets Oldenburg haben jeweils ihr viertes Saisonspiel in der Basketball-Bundesliga gewonnen und bleiben in der Spitzengruppe.

  • Kriminalität

    Sa., 20.10.2018

    Ex-Pfleger Niels Högel gesteht weiteren Mord

    Oldenburg (dpa) - Der bereits verurteilte Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat einen weiteren Mord gestanden. Bei den Befragungen durch einen Psychiater habe sich der 41-Jährige an einen zusätzlichen Fall erinnert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Oldenburg. Der entsprechende Verdachtsfall war demnach zuvor eingestellt worden. Durch das Geständnis könnte sich der Prozess wegen des Todes von 99 Patienten noch um ein weiteres Opfer erhöhen. Vom 30. Oktober an muss sich Högel am Landgericht Oldenburg verantworten.

  • Anspruch verwirkt

    Fr., 21.09.2018

    Minijob muss im Unterhaltsverfahren angegeben werden

    Ein Minijob darf in einem Unterhaltsverfahren nicht verschiwegen werden.

    In einem Unterhaltsverfahren müssen alle Beteiligte wahre Angaben zu ihren Einnahmen machen, sonst kann der Unterhaltsanspruch verloren gehen. Dies gilt auch für einen Minijob.

  • Filmfest

    Fr., 14.09.2018

    Keith Carradine bekommt Stern in Oldenburg

    Der Oscarpreisträger Keith Carradine poliert seinen Stern mit dem Ärmel.

    Der Oldenburger «Walk of Fame» ist wieder ein Stückchen länger geworden. Zu Nicolas Cage gesellt sich nun ein weiterer Hollywoodstar.