Schöppingen



Alles zum Ort "Schöppingen"


  • K+K-Cup: Teamspringen der Altkreise

    Fr., 10.01.2020

    Messing lehnt sich weit aus dem Fenster

    Sieger Altkreis Coesfeld mit (v.l.) Trainer Heiner Messing, Annely Mönsters, Wafa Amiri, Laura Rensing und Hanna Höcke.

    Bescheidenheit ist bekanntlich eine Zier, aber eben nicht immer zwingend notwendig. Vor allem dann nicht, wenn eindrucksvolle Taten zurückhaltende Worte überflüssig machen – so wie beim Auftritt der vier Reiter und Reiterinnen aus Coesfeld, die souverän das Teamspringen der Altkreise für sich entschieden.

  • 15 Züchter stellen zwei Tage lang 280 Tiere aus

    Do., 09.01.2020

    Ziergeflügel-Ausstellung in der Schöppinger Kulturhalle

    Während Timo Wigger eine Ente aus dem Transportkäfig herausnimmt, schaut Heinrich Wigger interessiert zu. Die beiden Ammelner haben sich auf Enten spezialisiert.

    Eine besondere Schönheitsparade gibt es am Wochenende in der Schöppinger Kulturhalle. 15 Mitglieder des Park- und Ziergeflügelvereins Westmünsterland stellen rund 280 Tiere aus. Das Ziergeflügel ist dabei etwas Besonderes.

  • Heinz-Erhardt-Abend

    Do., 09.01.2020

    Selbst die Tragik mit Humor nehmen

    Vom Original kaum zu unterscheiden ist Hans-Joachim Heist, wenn er mit Brille, Stimme und Mimik die Gäste zum Lachen bringt.

    Wie war das noch mal mit dem Madenkinde hinter eines Baumes Rinde? Ältere werden sich bestimmt an den Klassiker von Heinz Erhardt erinnern. Mit seiner unvergleichlichen, spitzbübischen Art gab der Komiker selbst tragischen Biografien eine so humorvolle Note, dass die Zuhörer herzhaft lachen mussten. Am 3. April (Freitag) können um 20 Uhr in der Kulturhalle Kraftwerk Fans Erhardts Darstellungskunst dank Hans-Joachim Heist noch einmal so erleben, als wäre das Original auf der Bühne.

  • Opwoco gründet neue GmbHs in Gronau

    Mi., 08.01.2020

    Die App-Manufaktur wächst

    Patrick Bröckers (Mitte) mit zwei Mitarbeitern. Er sieht für den Standort Gronau Potenzial als Standort für junge, innovative Unternehmen. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Schöppingen (rechts).

    Gronau bietet eigentlich tolle Voraussetzungen für junge Unternehmer. Das findet Patrick Bröckers. Seine „App-Manufaktur“ Opwoco ist zwar in Schöppingen angesiedelt; der Eperaner hat aber auch zwei neue GmbHs gegründet, mit denen er Schwung in die Stadt bringen will. Doch er äußert auch Kritik: Für Start-ups könnte Gronau mehr tun – und damit den Boden für eine positive Stadtentwicklung bereiten.

  • Neujahrskonzert in der St.-Brictius-Kirche

    Di., 07.01.2020

    Spielfreude und tänzerischer Schwung

    Werke vom frühen Barock bis ins 20. Jahrhundert hatten sich die Musiker für das Neujahrskonzert ausgesucht.

    Welch ein Glanz, welch ein wunderbarer positiver Auftakt für das Jahr 2020 beim Neujahrskonzert in der voll besetzten St.-Brictius-Kirche. Die Kirche präsentierte sich am Sonntag in strahlendem Licht mit ihrem Altar, dem Weihnachtsschmuck und der Krippe.

  • Umzugsteilnehmer erhalten Vorgriffsrecht

    Mo., 06.01.2020

    Schöppinger Wirte begrenzen Kartenkontingent beim Karnevalsumzug

    Die erwachsenen Umzugsteilnehmer erhalten ein Vorgriffsrecht auf Eintrittskarten für die Feiern nach dem Karnevalsumzug in den Kneipen im Schöppinger Ortskern.

    Mit einem neuen Konzept wollen die beteiligten Wirte im Ortskern den Karnevalssonntag mit dem Umzug bewältigen. Ab Samstag (11. Januar) können im Alte-Post-Hotel, Hotel Tietmeyer und Peanuts für zehn Euro Eintrittskarten für die Kneipen gekauft werden. Doch eine Gruppe muss draußen bleiben.

  • Burkhard Knierbein unterstützt seinen Nachfolger Helmut Bleck nach der Firmen-Übergabe

    Do., 02.01.2020

    Ein Glücksfall für Chef und Ex-Chef

    Der ehemalige Chef Burkhard Knierbein (l.) unterstützt seinen Nachfolger Helmut Bleck noch bei der Einarbeitung. Vor einem Jahr hat Knierbein seine Firma an den 39-Jährigen übergeben.

    Es war ein Zufall, dass sich Burkhard Knierbein und Helmut Bleck getroffen haben. Doch dieser erwies sich als Glücksfall für beide. Vor einem Jahr, am 1. Januar 2019, hat der 39-jährige Bleck das Innenausbau-Unternehmen des 73-jährigen Burkhard Knierbein als Nachfolger übernommen. Aber damit endete nicht der Kontakt. Im Gegenteil: Noch heute gibt Knierbein als 450-Euro-Kraft seine Erfahrungen an Bleck weiter. Darüber freuen sich beide.

  • Schöppinger startete beim Gettingtough Race in Rudolstadt

    Di., 31.12.2019

    Andreas Fröhner liebt extreme Herausforderungen

    Andreas Fröhner liebt die besonderen Herausforderungen. Den härtesten Hindernislauf Europas hat er gerade hinter sich, im kommenden Jahr plant er einen Start beim Challenge Roth.

    Zäh und widerstandsfähig sollte man schon sein, wenn man sich entscheidet, beim „Gettingtough Race“ an den Start zu gehen. Andreas Fröhner vom TV Gronau stellte sich dieser ganz besonderen Herausforderung im thüringischen Rudolstadt bereits zum fünften Mal.

  • Tipps der Feuerwehr zum Umgang mit Feuerwerk

    So., 29.12.2019

    Keine harmlosen Spielsachen

    Feuerwerk kann spektakuläre Effekte an den ersten Nachthimmel des neuen Jahres werfen. Metelens Blauröcke raten zum sorgfältigen Umgang mit Raketen und Böllern.

    Feuerwehrleute mahnen, im Umgang mit Feuerwerk Vorsicht walten zu lassen. Sie geben Tipps zum richtigen

  • Aktionstag am Samstag

    Fr., 27.12.2019

    Musikzug Schöppingen: Instrumente kennenlernen

    Die Musikerinnen und Musiker der Feuerwehrkapelle zeigen den Gästen den richtigen Umgang mit den Instrumenten.

    Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen sucht weiter Nachwuchs. Aus diesem Grund bietet die Feuerwehrkapelle am Samstag (28. Dezember) wieder einen Instrumente-Kennenlern-Tag unter dem Motto „Hier spielt die Musik“.