Seattle



Alles zum Ort "Seattle"


  • Milliardenschwerer Deal

    Mo., 07.05.2018

    Nestlé vermarktet nun Starbucks-Kaffee

    Nestlé, größter Kaffeeproduzent der Welt, wird Starbucks-Produkte wie Kaffeebohnen oder gemahlenen Kaffee vertreiben.

    Die größten Kaffeemarken unter einem Dach: Nestlé mit Nescafé und Nespresso vermarktet künftig Starbucks-Kaffee. Die Schweizer wollen so im US-Markt besser punkten - und den Deutschen Konkurrenz machen.

  • Mehr Betten für Besucher

    Di., 13.03.2018

    Seattle erhöht Hotelangebot um 20 Prozent

    Mehr Betten für Besucher: Seattle erhöht Hotelangebot um 20 Prozent

    Seattle ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Washington. Auch das Hotelzimmerangebot der Metropole wird künftig wachsen. Im Laufe des Jahres werden acht Hotels ihre Pforten für Übernachtungsgäste öffnen.

  • Ähnlich effektiv wie DEET

    So., 28.01.2018

    Mücken meiden Menschen, die nach ihnen schlagen

    Nach Mücken zu schlagen scheint sich zu lohnen - selbst wann man die Plagegeister verfehlt.

    Es hilft also doch: Mücken lernen, wenn sich ihre Opfer wehren - und meiden diese daraufhin nach Möglichkeit. Der Effekt ist einer Studie zufolge ähnlich stark wie der von Insektenabwehrmitteln.

  • Tipps für Urlauber

    Do., 25.01.2018

    Rügen bis Seattle: Reise-Infos rund um Museen

    Gerade wird am Heimatmuseum Mönchgut in Göhren gebaut. Denn daraus sollen ein Pommersches Trachtenmuseum werden.

    In der Museums-Szene ist einiges los. So wird das Heimatmuseum Mönchgut auf Rügen umgebaut. In Schottland und Antwerpen eröffnen neue Häuser. Und Seattle verwöhnt Besucher des Museum Month mit halben Eintrittspreisen.

  • Einzelhandel

    Di., 23.01.2018

    Kassenloser Amazon-Supermarkt: Datenschutz-Bedenken

    Ein Kunde scannt in Seattle (USA) seine Amazon Go App.

    Düsseldorf/Seattle (dpa/lnw) - Der Internethändler Amazon hat mit einem am Montag in Seattle eröffneten Supermarkt ohne Ladenkasse Schlagzeilen gemacht. Weil umfassende Daten der Kunden erhoben werden, wären solche Projekte in Nordrhein-Westfalen sehr kritisch zu sehen, sagen Datenschützer.

  • Drei Tote und viele Verletzte

    Di., 19.12.2017

    USA: Zug war vor Entgleisung viel zu schnell unterwegs

    Nach Angaben des Zugbetreibers Amtrak waren rund 80 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder an Bord.

    Vielerorts ist die Infrastruktur in den USA marode - aber das war nicht der Grund für den schweren Bahnunfall im Bundesstaat Washington. Der Unglückszug war viel, viel zu schnell - warum nur?

  • Unfälle

    Mo., 18.12.2017

    Schweres Zugunglück in den USA - Polizei: Tote und Verletzte

    Tacoma (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück im US-Bundesstaat Washington hat es südlich der Stadt Seattle laut Polizei Tote und Verletzte gegeben. Um kurz nach 7.30 Uhr Ortszeit entgleiste ein Zug, stürzte teilweise auf eine vielbefahrene Autobahn und traf einige Autos. Die «Seattle Times» schreibt von mindestens drei Toten. 77 Menschen wurden in Krankenhäuser gebracht, wie ein Behördensprecher der dpa bestätigte. Fotos der Polizei zeigten einen Waggon des Zuges, der auf einen Highway gekippt war. Ein Sprecher des Sheriffs sagte vor Ort, mehrere Autos und LKW seien von dem Waggon getroffen worden.

  • Zeitpunkt offen

    Mo., 18.12.2017

    Amazon will Ladengeschäfte in Deutschland eröffnen

    «Keine Frage des Ob, sondern des Wann»: Amazon will Läden eröffnen.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Amazon auch hierzulande eigene stationäre Läden eröffnet. In den USA baut das Unternehmen die stationäre Präsenz mit Buchläden weiter aus. Und experimentiert mit Läden ohne Kassen.

  • Finalsieg gegen Seattle

    So., 10.12.2017

    Ex-Frings-Team Toronto erster MLS-Meister aus Kanada

    Der ehemalige Mönchengladbacher Michael Bradley (M) feiert mit seinen Teamkollegen die MLS-Meisterschaft von Toronto FC.

    Toronto (dpa) - Toronto FC hat in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS als erste Mannschaft aus Kanada den Titel gewonnen.

  • Renovierung

    Do., 16.11.2017

    «Space Needle» in Seattle nur eingeschränkt geöffnet

    Markantes Wahrzeichen: Die Space Needle steht im Zentrum von Seattle und wird bis Sommer 2018 umfassend renoviert.

    Glasscheiben und ein gläserner Boden sollen für ein spektakuläres Erlebnis sorgen. Deshalb wird der berühmte Fernsehturm von Seattle entsprechend umgebaut. Urlauber haben deshalb nicht zu allen Bereichen Zutritt.