Vorhelm



Alles zum Ort "Vorhelm"


  • Fußball: Kreisliga A Beckum – der 29. Spieltag

    So., 19.05.2019

    Vierter Sieg in Serie: Westfalia Vorhelm behält auch gegen Roland 2 die Oberhand

    Davin Wöstmann (r.) und Westfalia Vorhelm kamen gegen Sascha Seiler und Roland Beckum 2 zu ihrem vierten Sieg in Serie.

    Im Saison-Endspurt dreht Westfalia Vorhelm noch mal richtig auf. Gegen den SC Roland Beckum 2 gab es den vierten Sieg in Serie. Ein anderer Verein machte derweil ein für ihn in diesem Jahr einmaliges Erlebnis.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Sa., 11.05.2019

    Vorwärts Ahlen hat bei Roland Beckum 2 Kurskorrektur im Blick

    Für Kevin Ortmann (links) und Vorwärts Ahlen ging es zuletzt wieder etwas abwärts in der Tabelle. Das will die DJK dringend korrigieren, am besten schon am Sonntag mit einem Sieg gegen Roland Beckums Reserve.

    Schluss mit der Laissez-Faire-Einstellung! Leichtfertig verschenkte Punkte haben die A-Liga-Fußballer von Vorwärts Ahlen zuletzt vom Kurs abgebracht. Den gilt es nun bei Roland Beckum 2 (Sonntag, 15 Uhr) zu korrigieren.

  • IGVVV diskutiert Mehrzweckhalle

    Fr., 10.05.2019

    „Die Stadt muss mit ins Boot“

    Guido Keil stellte die Ergebnisse einer Online-Umfrage vor, die die Interessengemeinschaft geschaltet hatte. Demnach wünschen sich die Teilnehmer insbesondere einen Ort für private und öffentliche Feiern mit bis maximal 400 Gästen.

    Die Diskussion um den möglichen Bau einer Mehrzweckhalle in Vorhelm bestimmte die Sitzung der IGVVV.

  • Fußball: Kreisliga B Beckum

    So., 05.05.2019

    Achterbahnfahrt für Westfalia Vorhelm 2 bei RW Vellern 2

    Sah gar nicht so schlecht aus, was Vorwärts Ahlen 2 gegen den Spitzenreiter zeigte – zumindest in dieser Szene.

    Einige Spiele in der Kreisliga B Beckum hatten es am Sonntag in sich. Die FSG Ahlen zeigte sich dabei besonders torhungrig. Die Reserve von Westfalia Vorhelm begab sich dagegen auf eine Achterbahnfahrt.

  • Aktion auf dem Vorhelmer Dorfplatz

    Do., 02.05.2019

    Ein neues Wappen für die Paten

    Mehrere hundert Gäste lockte das Volksfest rund um den Maibaum auf den Vorhelmer Dorfplatz. Mit krachenden Salutschüssen begrüßten die Schützen des „Ballermannclubs“ den Symbolstamm – und den Wonnemonat.

    Die lauten Salutschüsse aus der Kanone des „Ballermannclubs“ der Vorhelmer Schützen fielen um 19.46 Uhr. Das Signal am Mittwochabend machte weithin klar: „Seht her, der Maibaum steht!“

  • Jugend-Fußball

    Di., 30.04.2019

    Titelchancen deutlich gestiegen: SG Enniger/Vorhelm nutzt Oelde-Patzer

    Reichlich Grund zur Freude hatte die SG Enniger/Vorhelm bei ihrem 7:0-Erfolg über die JSG Neubeckum/Vellern.

    Vor kurzem noch haben sie selbst im Titelrennen gepatzt. Nun hat die SG Enniger/Vorhelm ihrerseits von Punktverlusten des größten Konkurrenten profitiert. Kurz nach der Niederlage des Spitzenreiters aus Oelde machten die A-Jugendlichen mit dem Dritten kurzen Prozess.

  • Fußball: Kreisliga B

    So., 28.04.2019

    FSG Ahlen bezahlt Sieg bei Westfalia Vorhelm 2 teuer

    Hüseyin Bayhan (rechts) und die FSG hatten trotz ihres Erfolgs in Vorhelm am Ende wenig Grund zur Freude. Die Verletzungen und ein Feldverweis trübten die gute Laune.

    Über einen 2:0-Auswärtssieg sollte man sich eigentlich uneingeschränkt freuen können. Der Erfolg der FSG Ahlen im B-Liga-Derby bei Westfalia Vorhelm 2 kam die Gäste aber teuer zu stehen. Drei Spieler mussten vorzeitig vom Platz. Mindestens einer verletzte sich schwer.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    So., 28.04.2019

    Westfalia Vorhelm siegt nach 0:3-Rückstand gegen Vorwärts Ahlen

    Da konnten sich die Vorwärtsler noch so strecken – nach ihrer 3:0-Führung gaben nur noch die Vorhelmer den Ton an.

    Nein, es wurde nicht Eishockey gespielt. Tatsächlich war das 6:4 zwischen Westfalia Vorhelm und Vorwärts Ahlen das Ergebnis eines Fußballspiels. Ungewöhnlich war allerdings der Verlauf.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum – Vorschau auf den 26. Spieltag

    Sa., 27.04.2019

    Westfalia Vorhelm oder Vorwärts Ahlen – wer jagt Platz vier?

    Davin Wöstmann (rechts) und die TuS Westfalia bekommen es mit dem Rivalen DJK Vorwärts zu tun.

    43 Punkte hat der TuS Wadersloh derzeit auf dem Konto. Genauso viele wie Vorwärts Ahlen und vier mehr als Westfalia Vorhelm (39). Das bedeutet derzeit Rang vier für den Turn- und Spielverein. Und den soll er in den verbleibenden fünf Partien möglichst an einen der beiden Verfolger herausrücken. Wer darauf die größeren Chancen hat, machen die Lokalrivalen am Sonntag unter sich aus.

  • Vorhelmer Bahnhof

    Do., 25.04.2019

    Halten bald dort wieder Züge?

    Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Der Bahnhof Vorhelm wurde vor 40 Jahren abgerissen. Gleichwohl macht sich Franz-Josef Buschkamp für eine Reaktivierung der Haltestelle stark.

    CDU-Kreistagsmitglied Franz-Josef Buschkamp macht sich dafür stark, die Haltestelle in Vorhelm-Bahnhof wieder zu reaktivieren. Davon profitieren würden nach Meinung Buschkamps auch die umliegenden Orte.