ADFC



Alles zur Organisation "ADFC"


  • Krimitour und Seeadlersichtung

    Mo., 15.04.2019

    Neue Routen für Radler in Niedersachsen

    «Ackerschnackertour» bis «Hufeisenroute»: In Niedersachsen können Radreisende auf verschiedenen Themen-Radrouten Land und Leute kennenlernen.

    Für Radtouristen im Norden beginnt die Saison - und viele Regionen in Niedersachsen haben in diesem Jahr neue Touren ausgearbeitet. Dabei können Radler zwischen Weser, Ems und Küste einiges über Land und Leute lernen. Doch es gibt auch Touren mit Gruselfaktor.

  • ADFC-Chef zur „Abwahl“ Münsters als Fahrradhauptstadt

    Sa., 13.04.2019

    Im Mittelmaß angekommen

    Andreas K. Bittner in der ADFC-Geschäftsstelle

    Froh sei er nicht, auch nicht schadenfroh. Aber befürchtet habe er, dass Münster den Titel Fahrradhauptstadt einbüßt, verrät Andreas K. Bittner, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Münster, im Interview.

  • Preis für Mathilde-Annecke-Schule

    Do., 11.04.2019

    Fahrrad: Gesamtschule auf Platz 1

    Die Schüler Pepe Winkens, Elias Schu-Schätter, Oliver Bennemann fahren mit der Lehrkraft Sascha Sodies nach Berlin und freuen sich am 28. Aprildort auf der Messe Velo Berlin den Preis aus den Händen des Schirmherrn Cem Özdemir als Vorsitzendens des Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestag zu erhalten. 

    Die Stadt Münster ist bekanntlich nur noch auf Platz zwei beim Fahrradklimatest des ADFC. Anders die Mathilde-Anneke-Gesamtschule: Sie hat bei einem Fahrradwettbewerb bundesweit die Nase vorn.

  • Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“

    Mi., 10.04.2019

    ADFC sammelt Unterschriften

    Auch für den Ausbau der hiesigen Radinfrastruktur setzt sich der ADFC Lüdinghausen mit der Teilnahme an der landesweiten Volksinitiative ein. Auf dem Marktplatz wird er am Freitag (12. April) dazu mit einem Infostand präsent sein..

    Mit der Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ soll ein Fahrradgesetz für Nordrhein-Westfalen erreicht werden. Die Initiatoren der Volksinitiative sind der Verein Radkomm und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) NRW. Der Startschuss zu dieser Initiative fiel bereits am 16. Juni 2018. Seitdem hat sich ein breites Aktionsbündnis gebildet, dem inzwischen mehr als 100 Vereine aus den Bereichen Umwelt und Verkehr angehören, heißt es im Pressetext des ADFC Lüdinghausen.

  • ADFC-Fahrradklima-Test

    Mi., 10.04.2019

    Schöppingen landet auf Anhieb auf dem fünften Platz

    Radfahren war 2017 auch Thema beim Apfelfest. Dabei ist die Gemeinde laut ADFC-Test auf einem guten Weg.

    Zum ersten Mal hat sich Schöppingen im vergangenen Herbst am ADFC-Fahrradklima-Test beteiligt – und gleich einen Erfolg verzeichnet. Doch es gab auch Kritikpunkte.

  • Wettbewerb „Fahrradfreundliche Stadt“

    Di., 09.04.2019

    Eine Promenade allein reicht nicht

    Radfahren auf der Promenade in Münster kann zwar ein Genuss sein. Aber Münster hat den Titel „fahrradfreundlichste Stadt“ trotzdem verloren. Dafür sind viele andere Kommunen im Münsterland bundesweit Spitzenreiter.

    Auch wenn Münster den vielleicht wertvollsten Titel als fahrradfreundlichste Großstadt in Deutschland verloren hat: Das Münsterland schneidet im Wettbewerb um ideale Bedingungen für Fahrradfahrer insgesamt gut ab. Insbesondere kleinere Städte und Gemeinden aus der Region schafften es bundes- und landesweit an die Spitze des Fahrradklimatests 2018, den der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) am Dienstag in Düsseldorf vorgestellt hat. 

  • ADFC-Fahrradklimatest

    Di., 09.04.2019

    Münster ist entthront: Platz zwei im Fahrradklimatest

    Es fahren immer mehr Fahrräder auf Münster Straßen – und auch die Abstellanlagen sind überfüllt. Michael Milde (kl. Bild unten, Mitte), Abteilungsleiter vom Amt für Mobilität und Tiefbau, nahm am Dienstag die Urkunde für die Fahrradstadt Münster in Berlin entgegen. Die Grafik die kontinuierlich schlechtere Bewertung des Radverkehrs in Münster im Laufe der vergangenen Jahre beim ADFC-Fahrradklimatest.

    Den ersten Platz im Fahrradklimatest hatte Münster in sechs Durchgängen der vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub alle zwei Jahre organisierten bundesweiten Befragung abonniert – aber jetzt versagt das Gesetz der Serie.

  • «Fahrradklima-Test» des ADFC

    Di., 09.04.2019

    Freude und Frust beim Fahrradfahren in Deutschland

    Viele Radfahrer in Deutschland wünschen sich vom Autoverkehr getrennte, glatt asphaltierte Radwege, die breit genug sind fürs Überholen.

    Radfahren ist in Deutschland beliebt. Doch der Mangel an sicherer Infrastruktur sorgt beim neuen «Fahrradklima»-Test für schlechte Noten. Was läuft da schief?

  • Verkehr

    Di., 09.04.2019

    ADFC-Umfrage: Radfahrer in NRW immer unzufriedener

    Ein Mann fährt mit seinem Fahrrad auf einem mit einem Verkehrsschild gekennzeichneten Radweg.

    Kann ich mein Kind noch alleine mit dem Rad fahren lassen? Viele Radfahrer in NRW werden immer unzufriedener mit der Situation auf der Straße, wie ein Test des ADFC zeigt: Klassenprimus Münster muss nun sogar vom Fahrradthron steigen.

  • Mit gutem Beispiel voran

    Di., 09.04.2019

    Eltern sollten mit Helm aufs Rad

    Damit Kinder im Straßenverkehr ihren Helm tragen, gehen Eltern am besten mit gutem Vorbild voran und setzen selbst einen auf.

    Fahrradfahrer leben im Straßenverkehr nicht ungefährlich. Wenn sie stürzen oder es zum Unfall kommt, schützen Helme den Kopfbereich. Zum sichereren Miteinander können aber vor allem Autofahrer beitragen.