Amazon



Alles zur Organisation "Amazon"


  • Angeschaut und ausprobiert

    Mi., 24.04.2019

    Bowers & Wilkins wagt Neustart bei vernetzten Lautsprechern

    Der «Wedge» von Bowers & Wilkins ist ein vernetzter Lautsprecher ohne eingebaute Sprachassistenten.

    Der «Wedge» ist eine vernetzte Lautsprecherbox ohne Alexa, Google Assistant und Co. Dafür soll das Design-Objekt von Bowers & Wilkins möglichst authentischen Sound liefern.

  • Mit recht einfachen Mitteln

    Di., 23.04.2019

    Wie man selbst Podcasts produziert

    Achtung, Aufnahme! Mit kostenlosen Programmen wie Reaper oder Audacity lässt sich der eigene Podcast produzieren.

    Podcasts sind vielfältig und voll im Trend. Mit überschaubarem Aufwand kann jeder sogar mit seinem eigenen Podcast mitmischen. Und wem es gelingt, Nischen zu besetzen, kann sogar richtig erfolgreich werden.

  • Für iPhone und iPad

    Do., 18.04.2019

    Top-Apps: Überall Serien, Filme und Sportevents streamen

    Mit «Sky Ticket» können Abonnenten überall Serien, Filme und Sportevents streamen.

    Filme, Serien oder Sportevents kann man heute überall auf dem iPad schauen. Das ermöglichen die Apps der jeweiligen Streaming-Anbieter. Eine von ihnen hat sich in dieser Woche einen Platz auf dem Treppchen erkämpft.

  • Medien

    Do., 18.04.2019

    Einigung bei Schleichwerbungs-Vorwurf gegen «Pastewka»

    Der Schauspieler Bastian Pastewka während der Premiere der neuen Staffel der Comedy-Serie "Pastewka".

    Köln/München (dpa) - In einem Streit um einen Schleichwerbungs-Vorwurf gegen eine Folge der Serie «Pastewka» haben beide Seiten eine Einigung erzielt. Die vierte Folge der achten Staffel mit dem Titel «Das Lied von Hals und Nase» sei nun wieder abrufbar, allerdings in einer neuen Schnittfassung, teilte die bayerische Landeszentrale für neue Medien am Donnerstag mit. Sie hatte die Folge Anfang des Jahres verboten, wogegen Amazon geklagt hatte. Nach Auffassung der Landeszentrale war in der Ursprungsfassung die Marke MediaMarkt über Gebühr gezeigt worden. Nach der jetzt erzielten Einigung müssen die Verwaltungsgerichte nicht mehr klären, ob es sich tatsächlich um Schleichwerbung handelt.

  • Neues aus der Technikwelt

    Do., 18.04.2019

    Gigaset kombiniert Freisprechanlage mit Alexa

    Keine Experimente: Optisch lehnt sich der stoffbespannte Gigaset L800HX (200 Euro) an Smartspeaker und Bluetooth-Lautsprecher an, die bereits auf dem Markt sind.

    Amazons Sprachassistentin mit dem Festnetztelefon verbinden - das ermöglicht jetzt der Hersteller Gigaset. Außerdem neu: eine Thermosensor-Drohne und eine Spiegelreflexkamera mit erstaunlichen Features.

  • Sonderauflage geplant

    Mi., 17.04.2019

    Großbrand macht «Glöckner von Notre-Dame» zum Bestseller

    Walt-Disney-Musical «Der Glöckner von Notre Dame» am Potsdamer Platz in Berlin.

    Ein Buch aus dem Jahr 1831 wird quasi über Nacht zum Verkaufsschlager in Frankreich. «Der Glöckner von Notre Dame» soll nun dazu beitragen, die Brandschäden der Kathedrale zu reparieren.

  • Klassiker von Victor Hugo

    Mi., 17.04.2019

    Großbrand macht «Glöckner von Notre-Dame» zum Bestseller

    Die Pariser Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen.

    Ein Buch aus dem Jahr 1831 wird quasi über Nacht zum Verkaufsschlager in Frankreich. «Der Glöckner von Notre Dame» soll nun dazu beitragen, die Brandschäden der Kathedrale zu reparieren.

  • Tarife

    Mi., 17.04.2019

    Amazon-Beschäftigte setzten Streik in Leipzig fort

    Das Logo des Internethändlers Amazon ist hinter kahlen Bäumen zu sehen.

    Leipzig (dpa) - Die Beschäftigten am Amazon-Standort Leipzig haben ihren Streik auch am Mittwoch fortgesetzt. Er solle den ganzen Tag dauern, teilte Verdi-Sprecher Thomas Schneider mit. Unter den Streikenden herrsche «eine tiefe Enttäuschung über die Ignoranz des Managements». Der Ausstand hatte am Dienstag begonnen. Auch im hessischen Bad Hersfeld und in Rheinberg (Nordrhein-Westfalen) gibt es nach Angaben von Amazon noch Arbeitsniederlegungen. Es beteilige sich jedoch nur ein kleiner Teil der Beschäftigten, die große Mehrheit arbeite normal, sagte ein Amazon-Sprecher.

  • Disney und Apple stehen bereit

    Mi., 17.04.2019

    Netflix dämpft mit verhaltenem Ausblick die Erwartungen

    Netflix rechnet für das laufende Quartal mit lediglich 5 Millionen Neukunden.

    Der Online-Videodienst Netflix ist nach jahrelangem rasanten Wachstum inzwischen fast weltweit eine feste Größe. Doch die Konkurrenz schläft nicht - mit Disney und Apple melden sich hochkarätige neue Wettbewerber an. Muss Netflix um die Streaming-Krone bangen?

  • Eine Frage des Alters

    Di., 16.04.2019

    YouGov: Streamingdienste legen vor allem bei den Jüngeren zu

    Laut den YouGov-Daten hat sich das Fernsehverhalten in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Immer mehr Nutzer entschieden sich für Streaming-Angebote.

    Köln (dpa) - Die Nutzung von Mediatheken und Streamingdiensten ist eine Frage des Alters. Besonders für die Gruppe der sogenannten Millennials, die 18- bis 34-Jährigen, gehört es längst zum Alltag, Filme und Serien nicht mehr klassisch zu festen Zeiten vor dem Fernsehgerät zu gucken.