Augsburger Allgemeine



Alles zur Organisation "Augsburger Allgemeine"


  • Bundeswehr-Flugbereitschaft

    Do., 11.04.2019

    Nach Pannenserie: Bundesregierung kauft neue Flieger

    Der A340 «Konrad Adenauer» der Luftwaffe muss zunächst am Boden bleiben.

    Das Trauerspiel mit den Flugzeugen der Bundesregierung geht weiter. Die «Konrad Adenauer» muss erneut am Boden bleiben, weil zum zweiten Mal binnen zwei Wochen bei der Landung ein Reifen geplatzt war.

  • Fußball

    Sa., 06.04.2019

    Thomas Helmer: DFB gibt «kein gutes Bild ab»

    Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Helmer hat die Außendarstellung des DFB kritisiert. «Ich finde, dass DFB und Nationalelf zuletzt nicht gut kommuniziert haben. Nicht nur jetzt, auch letztes Jahr schon. Der Verband gibt derzeit kein gutes Bild ab», sagte der 53-Jährige der «Augsburger Allgemeinen». Dies erschwere die Suche nach einem Nachfolger des zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. Wenn man sieht, dass alle Präsidenten zuletzt vorzeitig gehen mussten – das ist keine Werbung», sagte Helmer.

  • Grindel-Affäre

    Sa., 06.04.2019

    Europameister Helmer: DFB gibt «kein gutes Bild ab»

    Zeichnet kein gutes Bild vom DFB: Ex-Nationalspieler Thomas Helmer.

    Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Helmer hat die Außendarstellung des DFB kritisiert.

  • Grindel-Nachfolger

    Fr., 05.04.2019

    De Maizière nicht zum DFB : «Werde mich nicht bewerben»

    Kandidiert nicht als Nachfolger von Reinhard Grindel: Thomas de Maizière.

    Augsburg (dpa) - Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière will sich nicht um das Amt des DFB-Präsidenten bewerben.

  • DEL

    So., 31.03.2019

    DEG-Mannschaftsarzt rettet Augsburger Ullmann das Leben

    Augsburgs Christoph Ullmann wird verletzt vom Eis gebracht.

    Nach einem Bandencheck bleibt der frühere Eishockey-Nationalspieler Christoph Ullmann regungslos auf dem Eis liegen. Der gegnerische Teamarzt bewahrt ihn vor dem Ersticken. Dem Stürmer gibt es erst einmal Entwarnung. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.

  • Eishockey

    So., 31.03.2019

    Eishockey-Stürmer Ullmann nach Schockmoment ohne Vorwürfe

    Augsburgs Christoph Ullmann wird verletzt vom Eis gebracht.

    Augsburg/Düsseldorf (dpa) - Nach dem Schockmoment im Eishockey- Viertelfinale macht der Augsburger Stürmer Christoph Ullmann seinem Düsseldorfer Gegenspieler keinen Vorwurf. «John Henrion hat mir direkt am nächsten Tag eine längere Nachricht gesendet, dass keine Absicht dahinter stand, mich zu verletzen. Das nehme ich ihm auch ab», sagte der frühere Nationalstürmer der «Augsburger Allgemeinen» (Montag). «Ich bin weder sauer noch böse.»

  • Autonachfrage geht zurück

    So., 31.03.2019

    Metallindustrie sieht steigende Rezessionsgefahr

    Rainer Dulger, Präsident von Gesamtmetall, hält seine Branche für «stark rezessionsgefährdet».

    Steht die deutsche Wirtschaft vor einer Rezession? Das ist noch nicht ausgemacht, doch nach Ansicht eines wichtigen Arbeitgeber-Vertreters steigt das Risiko.

  • Metallindustrie

    Sa., 30.03.2019

    Gesamtmetall-Präsident sieht steigende Rezessionsgefahr

    Augsburg (dpa) – Die Metall-Arbeitgeber sehen in ihrem Wirtschaftszweig die Gefahr einer Rezession wachsen. Die amerikanische Zoll-Politik und der anstehende Brexit setzten der deutschen Exportwirtschaft zu, sagte der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Rainer Dulger, der «Augsburger Allgemeinen». Noch könne man zwar nicht sagen, ob Deutschland tatsächlich in die Rezession abrutscht, «dennoch ist klar, dass unsere Branche derzeit stark rezessionsgefährdet ist».

  • Kirche

    Fr., 29.03.2019

    Bischof von Eichstätt für Debatte über Kirchensteuer

    Augsburg (dpa) - Der katholische Bischof von Eichstätt, Gregor Maria Hanke, hat eine Debatte über die Zukunft der Kirchensteuer gefordert. «Wir, die deutschen Bischöfe, müssen uns dringend damit befassen, wie es mit der Kirchensteuer weitergehen kann und soll. Diese Diskussion vermisse ich», sagte Hanke der «Augsburger Allgemeinen». «Denn die katholische, aber auch die evangelische Kirche sieht sich jedes Jahr mit einer großen Zahl von Kirchenaustritten konfrontiert.» Zudem kommen man wegen der demografischen Entwicklung, dem Bevölkerungsrückgang an Grenzen.

  • Entertainer

    So., 17.03.2019

    Thomas Gottschalk wettert gegen Quotenfernsehen

    Thomas Gottschalk gibt seinen Einstand mit der Literatursendung «Gottschalk liest?» im Bayerischen Rundfunk.

    Er will seinen Bildungshorizont erweitern. Thomas Gottschalk moderiert im Bayerischen Fernsehen eine Literatursendung.