Commerzbank



Alles zur Organisation "Commerzbank"


  • Banken

    So., 17.03.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über mögliche Fusion

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Bank und Commerzbank nehmen Gespräche über eine mögliche Fusion auf. Das teilten die beiden Institute am Sonntag in Frankfurt mit.

  • Banken

    So., 17.03.2019

    Kreise: Deutsche Bank und Commerzbank verhandeln über Fusion

    Frankfurt/Main (dpa) - Der politische Druck zeigt Wirkung: Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über eine mögliche Fusion. Seit Monaten wird über eine Fusion der beiden Institute spekuliert.Immer wieder bekräftigten Bundesfinanzminister Olaf Scholz und sein Staatssekretär Jörg Kukies: Deutschland brauche starke Banken. Die Bundesregierung stehe «wirtschaftlich sinnvollen Optionen offen gegenüber». Allerdings stünden wohl Tausende Jobs auf der Kippe. An den Zentralen und Filialen würde eine Fusion sicher nicht spurlos vorübergehen.

  • Banken

    So., 17.03.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über mögliche Fusion

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Bank und Commerzbank nehmen Gespräche über eine mögliche Fusion auf. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Bankkreisen. Seit Monaten wird über eine Fusion der beiden Institute spekuliert. Immer wieder bekräftigten Bundesfinanzminister Olaf Scholz und sein Staatssekretär, der ehemalige Goldman-Sachs-Deutschlandchef Jörg Kukies: Deutschland brauche starke Banken. Die Bundesregierung stehe «wirtschaftlich sinnvollen Optionen offen gegenüber».

  • Banken

    So., 17.03.2019

    Kreise: Deutsche Bank und Commerzbank loten mögliche Fusion aus

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Bank und Commerzbank nehmen Gespräche über eine mögliche Fusion auf. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Bankkreisen.

  • Deutsche Bank und Commerzbank

    Sa., 16.03.2019

    Verdi fürchtet bei Großbankenfusion um Zehntausende Jobs

    Die Zentralen von Deutscher Bank (l) und Commerzbank in Frankfurt.

    Wie sinnvoll wäre eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank? Kritiker sehen vor allem die Gefahr, dass das Personal kräftig zusammengestrichen wird.

  • Banken

    Sa., 16.03.2019

    Gewerkschaft warnt vor Stellenabbau bei Großbankenfusion

    Frankfurt/Main (dpa) - Einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank könnten nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi Zehntausende Jobs zum Opfer fallen. «Im ungünstigsten Fall muss man wohl den Abbau von 30 000 Stellen befürchten», sagte der Bankenexperte der Gewerkschaft, Jan Duscheck. Duscheck, der auch Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Bank ist, betonte: «Wir bewegen uns weiterhin im Bereich der Spekulation.» Seit Monaten wird über einen möglichen Zusammenschluss der beiden Institute spekuliert.

  • Deutsche Bank und Commerzbank

    Mi., 13.03.2019

    Widerstand gegen Idee einer Großbanken-Fusion wächst

    Hinter den Kulissen brodelt es: Die Bankenskyline von Frankfurt am Main.

    Die Dauerspekulationen über eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank rufen Kritiker auf den Plan. Hauptsorge: Ein Zusammenschluss würde Zehntausende Arbeitsplätze kosten.

  • Commerzbank baut um

    Di., 12.03.2019

    Provisorium endet im April

    Die Niederlassungsleiterinnen der Commerzbank Münster, Heike Adamzik (l.) und Beate Simon, stellen ihre Baustelle in der ehemaligen Kundenhalle an der Königsstraße vor. Ende April ist die Neueröffnung geplant.

    Aus Alt mach Neu: Die Commerzbank Münster an der Königsstraße wird umgebaut. Ende April erfolgt die Neueröffnung.

  • Bericht über Fusionsgespräche

    Mo., 11.03.2019

    Scholz: Deutsche Bank und Commerzbank loten die Lage aus

    Geschäftlich lief es nach zwei mageren Jahren 2018 wieder deutlich besser für die Commerzbank.

    Seit Monaten wirbt Berlin für stärkere deutsche Banken. Die Botschaft scheint in den Frankfurter Konzernzentralen angekommen zu sein.

  • Bericht der «Welt am Sonntag»

    So., 10.03.2019

    Deutsche Bank lotet «inoffiziell» mit Commerzbank Fusion aus

    Nah beieinander: Die Zentralen der Deutschen Bank und der Commerzbank in Frankfurt am Main.

    Nationale Champions von Weltrang wünscht sich die Bundesregierung - nicht nur in der Industrie. Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen.