FC Liverpool



Alles zur Organisation "FC Liverpool"


  • Fußball

    Do., 29.08.2019

    Van Dijk zu Europas Fußballer des Jahres gekürt

    Monaco (dpa) - Virgil van Dijk ist Europas Fußballer des Jahres 2019. Der Niederländer wurde in Monaco von der UEFA zum besten Spieler des Kontinents gekürt. Der 28-Jährige vom FC Liverpool ist der erste Niederländer und der erste Verteidiger, der die seit 2011 vergebene Auszeichnung erhält. Neben van Dijk hatten es noch der dreifache Sieger Cristiano Ronaldo und der zweifache Preisträger Lionel Messi in die Endausscheidung geschafft. Van Dijk hatte maßgeblichen Anteil am Champions-League-Gewinn der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp.

  • Wahl in Monaco

    Do., 29.08.2019

    Ter Stegen verpasst UEFA-Titel als bester Torhüter

    Titel als bester Torhüter Europas verpasst: Marc-Andre ter Stegen.

    Monaco (dpa) - Marc-André ter Stegen, Keeper des FC Barcelona, hat den Titel als Europas bester Torhüter des Jahres verpasst.

  • Messi, Ronaldo oder van Dijk

    Do., 29.08.2019

    UEFA kürt Europas besten Fußballer des Jahres

    Der Niederländer Virgil van Dijk könnte bester Fußballer des Jahres werden.

    Der Niederländer Virgil van Dijk könnte als erster Verteidiger die UEFA-Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres erhalten. Der Champions-League-Sieger vom FC Liverpool gehört wie zwei alte Bekannte zum Finaltrio bei der Gala in Monaco.

  • Auslosung Champions League

    Do., 29.08.2019

    Die Lose für das Bundesliga-Quartett: Bayern im besten Topf

    Als einziges deutsches Team für die Auslosung im Topf der besten acht Teams: Der FC Bayern München.

    Nach dem schlechten Abschneiden in der Vorsaison bekommt das deutsche Champions-League-Quartett die Gruppengegner für die nächste Spielzeit zugelost. Nur der FC Bayern München ist in Monaco im besten Topf - eine Garantie für leichte Kontrahenten ist aber auch das nicht.

  • Fußball

    Do., 29.08.2019

    Champions-League-Auslosung: Leverkusen droht schwere Aufgabe

    Bälle liegen in einem Netz mit dem Logo der UEFA Champions League.

    Monaco (dpa/lnw) - Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen werden am Donnerstagabend in Monaco die Gegner für die Champions-League-Vorrunde zugelost. Bei der Zeremonie am Donnerstagabend (18.00 Uhr/Sky/DAZN) sind die Dortmunder im Topf 2 und müssen auf jeden Fall gegen einen europäischen Top-Club wie Titelverteidiger FC Liverpool, den FC Barcelona oder Paris Saint-Germain spielen. Leverkusen ist wie auch RB Leipzig nur in Topf 3. Es drohen mehrere hochklassige Gegner in der Gruppenphase.

  • Königsklassen-Auslosung

    Mi., 28.08.2019

    Die Lostöpfe der Champions-League-Gruppenphase

    32 Loskugeln gibt es bei der Champions-League-Auslosung zu ziehen.

    Monaco (dpa) - Die Lostöpfe für die Champions-League-Auslosung am 29. August.

  • Vor Auslosung

    Mi., 28.08.2019

    Rummenigge: In Königsklasse «Muskeln spielen lassen»

    Vor Auslosung: Rummenigge: In Königsklasse «Muskeln spielen lassen»

    Das kollektive Achtelfinal-Aus ist noch nicht vergessen. Vor der Auslosung für die nächste Gruppenphase der Champions League kommen aus München und Dortmund warnende, aber auch fordernde Töne. Schwere Kontrahenten wie Liverpool oder Real könnte es schon früh geben.

  • Fußball

    Mo., 26.08.2019

    Klopp will nach Vertragsende in Liverpool ein Jahr Pause

    Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp plant nach dem Ende seiner Amtszeit beim FC Liverpool eine Auszeit ein. Davon müsse man ausgehen, sagte der Coach des Champions-League-Siegers in einem «Kicker»-Interview. Der aktuelle Vertrag des 52-Jährigen läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Zuletzt hatte Klopps Berater Marc Kosicke bestätigt, dass Liverpool mit Klopp gerne verlängern wolle. Er habe absolut genug Energie für das, was er mache, sagte Klopp.

  • Premier League

    So., 25.08.2019

    Traumstart für den FC Liverpool - Erster Sieg für Lampard

    Drei Spiele, drei Siege: Klopp und Liverpool gelang ein perfekter Start in die Saison.

    Dank einer starken Leistung schlägt der FC Liverpool auch Arsenal und feiert damit den dritten Sieg im dritten Spiel. Trotzdem muss sich Klopp rechtfertigen. Bei Arsenal wird weiter über Mesut Özils Zukunft gerätselt. Chelsea-Trainer Frank Lampard ist erleichtert.

  • Liverpool-Trainer

    So., 25.08.2019

    Klopp warnt vor zu vielen Wettbewerben und Spielen

    Das aktuelle System im europäischen Fußball werde «nicht auf lange Sicht funktionieren», mahnt Klopp.

    Liverpool (dpa) - Champions-League-Sieger Jürgen Klopp warnt vor einer Übersättigung des Fußball-Marktes.