Fußball-Nationalmannschaft



Alles zur Organisation "Fußball-Nationalmannschaft"


  • SSC Neapel

    Mo., 03.06.2019

    Younes hofft nach Löw-Telefonat auf DFB-Comeback

    Amin Younes hat bisher fünf Mal für die deutsche A-Nationalmannschaft gespielt.

    Neapel (dpa) - Amin Younes hofft auf weitere Einsätze in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. «Vor zwei, drei Wochen hatte ich mit Jogi Löw ein nettes Gespräch», sagte der 25 Jahre alte Offensivspieler dem «Kicker».

  • Bundestrainer vermisst Klose

    Mo., 03.06.2019

    Löws Saisonfazit: «Höhen und Tiefen»

    Bundestrainer Joachim Löw wird wegen der Nachwirkungen eines Sportunfalls beim Saisonabschluss des DFB-Teams fehlen.

    Venlo (dpa) - Joachim Löw hat schon vor den beiden abschließenden EM-Qualifikationsspielen in Weißrussland und gegen Estland ein Fazit des Länderspieljahres gezogen.

  • Freundschaftsspiel

    So., 02.06.2019

    Griezmann schießt Frankreich zum Sieg über Bolivien

    Antoine Griezmann bereitete das 1:0 vor und traf zum 2:0.

    Nantes (dpa) - Weltmeister Antoine Griezmann hat die Fußball-Nationalmannschaft Frankreichs im Testspiel gegen Bolivien zum 2:0 (2:0)-Sieg geschossen.

  • EM-Qualifikation

    So., 02.06.2019

    Löw-Vorgabe für Sorg: Zehn-Tage-Chef erst mal auf Radtour

    Übernimmt für zwei Spiele den Chefsessel von Joachim Löw: Marcus Sorg.

    Bundestrainer Löw ist im Krankenstand. Sein Assistent Sorg übernimmt den ungewohnten, vielfältigen Chef-Job. Er muss zum Saisonabschluss die Nationalspieler nochmals in Form bringen. Die besondere Herausforderung beginnt Sorg mit einer Rundfahrt durch die Natur.

  • EM-Qualifikation

    Sa., 01.06.2019

    Sven Ulreich jetzt auch beim DFB Neuer-Ersatz

    Große Ehre für Sven Ulreich: Bayerns zweiter Keeper wurde für die EM-Qualifikationsspiele nominiert.

    Ohne Dauer-Chefcoach Löw trifft sich das Nationalteam am Sonntag zur Vorbereitung auf die letzten beiden Länderspiele der Saison. Ersatz-Bundestrainer Sorg ist als Chef gefordert. Eine spezielle Situation: Torwart Ulreich ist nun auch beim DFB Backup für Neuer.

  • U21-Nationaltrainer

    Fr., 31.05.2019

    Kuntz lobt Bremer Eggestein: «Einfach überragend»

    Der Bremer Maximilian Eggestein ist wichtig für das deutsche U21-Team.

    Bremen (dpa) - Nationaltrainer Stefan Kuntz hat die wichtige Bedeutung des Bremers Maximilian Eggestein für die U21-Fußball-Nationalmannschaft herausgestellt.

  • 75.000 Euro

    Fr., 31.05.2019

    Fußball-Frauen: DFB lobt Rekordprämie für WM-Titel aus

    Die DFB-Frauen dürften sich beim Gewinn des WM-Titels über eine Rekordprämie freuen.

    Düsseldorf (dpa) - Sollte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen bei der Weltmeisterschaft in Frankreich den WM-Titel gewinnen, bekäme jede Spielerin eine DFB-Prämie von 75.000 Euro - so viel wie nie zuvor.

  • EM-Qualifikationsspiele

    Fr., 31.05.2019

    Löw in Klinik - Assistenztrainer Sorg übernimmt

    Bundestrainer Joachim Löw kann das DFB-Team wegen der Folgen eines Sportunfalles in der EM-Quali nicht betreuen.

    Erstmals in 15 Jahren beim DFB wird Joachim Löw Spiele der Nationalmannschaft verpassen. Nach einem Sportunfall muss sich der 59-Jährige stationär behandeln lassen, er gab aber schon positive Zeichen. Gegen Weißrussland und Estland übernimmt Assistent Sorg.

  • Fußball

    Fr., 31.05.2019

    Löw in Klinik, aber Entwarnung: «Fühle mich ganz gut»

    Berlin (dpa) - Joachim Löw kann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in den beiden anstehenden EM-Qualifikationsspielen gegen Weißrussland und Estland nach einem Sportunfall nicht betreuen. Der Bundestrainer muss sich stationär behandeln lassen, teilte der DFB mit. Bei dem Unfall sei eine Arterie gequetscht worden, informierte der Verband. «Ich fühle mich schon wieder ganz gut, muss mich aber in den nächsten vier Wochen noch ein bisschen schonen», wird Löw in einer DFB-Mitteilung zitiert.

  • Fußball

    Fr., 31.05.2019

    Löw in Klinik - Sorg vertritt Bundestrainer in EM-Qualifikation

    Berlin (dpa) - Joachim Löw kann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in den beiden anstehenden EM-Qualifikationsspielen gegen Weißrussland und Estland nach einem Sportunfall nicht betreuen. Der Bundestrainer muss sich stationär behandeln lassen, teilte der DFB am Freitag mit.