Justizvollzugsanstalt Münster



Alles zur Organisation "Justizvollzugsanstalt Münster"


  • Schreibenlernen im Knast

    Fr., 03.07.2015

    Droht das Aus für „Raus“?

    Schreibenlernen im Knast : Droht das Aus für „Raus“?

    Wer im Knast sitzt, kann oft schlecht schreiben und lesen. Das Projekt „Raus“ hat das bekämpft. Jetzt droht dem Alphabetisierungsprogramm das Aus wegen Geldmangels.

  • Generalversammlung der Füchtorfer Landfrauen

    Sa., 17.01.2015

    Willkommen im Verein!

    Gleich 20 Neumitglieder hießen die Füchtorfer Landfrauen willkommen. Zur Begrüßung erhielt jedes Neumitglied einen Kochlöffel v. l.): Ulrike Möllers, Andrea Potthoff, Sigrid Rüter, Nadine Bollmann, Annette Seipelt, Carola Rottmann, Hildegard Ossege, Andrea Kreimer, Alexandra Niermann, Karin Hoffmann, Nicole Pries und Dagmar Bollmann. Kleines Bild: Rita Mersmann vom Kreisvorstand präsentierte ein Beispiel für ein Hofschild und animierte die Frauen dazu, der Landwirtschaft mit einem solchen Schild vor dem eigenen Hof ein Gesicht zu geben.

    Die Füchtorfer Landfrauen freuten sich bei der Jahresversammlung am Donnerstag gleich 20 Frauen in ihren Kreis aufzunehmen. Nachdenkliche Momente bescherte Dorothea Korb, Pfarrerin im Vorruhestand die aus ihrer Zeit als Seelsorgerin in der JVA Münster berichtete.

  • Nach der JVA-Pleite

    Do., 30.10.2014

    Gefängnis-Umzug nicht vor dem Jahr 2020

    Dr. Norbert Walter-Borjans  

    Der Umzug der Justizvollzugsanstalt Münster in einen Neubau erfolgt nach Auskunft des NRW-Finanzministers Dr. Norbert Walter-Borjans nicht vor 2020. In einem Schreiben an die Landtagsabgeordneten geht er auch auf die jüngste Panne bei der Gefängnis-Planung ein.

  • JVA-Neubau

    Sa., 20.09.2014

    Ministerium hat Greven im Blick

    Münster braucht ein neues Gefängnis. Bei der Grundstückssuche geraten nun auch Umlandgemeinden ins Blickfeld . Im Ministerium soll ausdrücklich der Name Grevens genannt worden sein.  

    Für manche ist ein Gefängnis vor allem eine Gefahrenquelle, für andere ein Wirtschaftsfaktor. Möglicherweise muss sich Greven entscheiden: Denn das Land will bei der Suche nach einem Neubau für die JVA Münster nun auch Umlandgemeinden in den Blick nehmen.

  • JVA Münster nicht führungslos

    Do., 18.09.2014

    Silwedel kümmert sich um JVA

    Die JVA in Münster sucht eine neue Leitung. Für den Übergang übernimmt der bisher stellvertretende Leiter, Rolf Siwedel, die Geschäfte.

    Am Mittwoch wurde die Leiterin der JVA Münster zur neuen Leiterin der JVA in Werl ernannt. Bis zum 29. September hat sie die kommissarische Leitung an der Gartenstraße, danach führt ihr Stellvertreter, Rolf Silwedel, die JVA-Geschicke, bevor ein Nachfolger feststeht.

  • Suizid in der JVA Münster

    Fr., 08.08.2014

    29-Jähriger begeht Selbstmord

    Am Freitagmorgen gegen 6 Uhr wurde ein 29 Jahre alter Strafgefangener tot in seinem Haftraum aufgefunden. Der Gefangene hatte sich erhängt. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

  • Bundeswehr macht ernst

    Di., 22.07.2014

    Keinen Quadratmeter für die JVA

    Die Bundeswehr will „keinen Quadratmeter“ ihres Geländes in Münster-Handorf abgeben. Was bisher als Missverständnis oder Kommunikationsproblem angesehen wurde, hat nun offenbar tatsächlich Konsequenzen: Die Suche nach einem neuen Gefängnis-Standort muss wohl erneut beginnen.

  • Aus JVA Gelsenkirchen geflohen

    Di., 15.07.2014

    Getürmter Häftling in Ahaus gefasst: Jetzt besonders sicher untergebracht

    Ein in der vergangenen Woche aus der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen getürmter Häftling ist gefasst worden. In Ahaus nahm ein Spezialeinsatzkommando den unter anderem wegen Raubes verurteilten Straftäter fest - und verlegte ihn kurzzeitig in die JVA in Münster.

  • Ministerium hält an Übungsplatz fest

    Di., 08.07.2014

    Von der Leyen will von JVA nichts wissen

    Das Land plant einen Gefängnis-Neubau auf dem Standort-Übungsplatz Handorf-Ost. Nun sorgt erneut ein Schreiben des Bundesverteidigungsministeriums für Unruhe, wonach die Bundeswehr das Gelände nicht zur Verfügung stellen will. Ein Kommunikationsproblem?

  • 1111 Unterschriften gegen JVA-Neubau

    Di., 08.07.2014

    Bürgerinitiative: Vortrag über Artenvielfalt

    Felix Schäferhoff ist eigentlich Mediengestalter. Doch oft klingelt momentan sein Telefon, weil er die Bürgerinitiative „JVA Münster ohne Flächenversiegelung“ unterstützt und die Unterschriftenlisten bei ihm landen.  1111 Unterschriften hat er bereits gesammelt – gegen den Neubau eines Gefängnisses auf dem Truppenübungsplatz Handorf-Ost oder auf anderen unversiegelten Flächen.